Start-Up Fellowships /
Research Fellowships

Eines der zentralen Anliegen des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft ist die Förderung wissenschaftlicher Projekte und des wissenschaftlichen Austausches. Aus diesem Grund vergibt es Forschungsstipendien sowohl an junge als auch an etablierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Ein weiterer, wichtiger Aspekt für die Arbeit des Herder-Instituts ist den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Anders als universitäre Institute kann das Herder-Institut als Infrastruktureinrichtung mit zahlreichen Sammlungen (Bilder, Karten, Dokumente) ein umfassendes, nachhaltiges Angebot zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in enger Verbindung zu den Sammlungsbeständen bereitstellen. 

Außerdem wird über Drittmittelstipendien wie das Leibniz-DAAD Research Fellowship, Humboldt Research Fellowship for Postdoctoral Researchers oder DAAD-Stipendien die Beantragung von Gastaufenthalten am Institut unterstützt.

Start-Up Fellowships

Start-Up Fellowships richten sich gezielt an Doktorandinnen, Doktoranden sowie an promovierte Wissenschaftler/innen (bis zu zwei Jahren nach ihrer Promotion). Es werden dabei zwei Förderarten angeboten:

Start-Up/Qualification Fellowship

Diese Stipendien (Docs und early postdocs) werden für einen zweimonatigen Aufenthalt in den Wissenschaftlichen Sammlungen (1400 € pro Monat) gewährt, mit der Möglichkeit einer Zusatzqualifikation zum Abschluss. Geboten werden neben der allgemeinen Einführung in die Arbeitsweisen von Sammlungen und Archiven insbesondere Einblicke in die Grundlagenarbeit wie die Bereiche Erwerbung, Konservierung, Erschließung und Nutzerservice. Nach Absprache werden die Stipendiaten mit unterschiedlichen Methoden und Arbeitsweisen vertraut gemacht. Möglich ist ein kurzer, einwöchiger Aufenthalt in einer einzelnen (oder mehreren) der Arbeitsbereichen der Sammlungen (Bilder, Karten, Dokumente) oder eine mehrwöchige Beschäftigung in einem Bereich. Dabei bestehen bessere Möglichkeiten zu intensiverer Schulung und Mitwirkung be­stehen und es ist für beide Seiten ein höherer Ertrag zu erwarten. Aus diesem Grund wird letz­tere Variante von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Wissenschaftlichen Sammlun­gen bevorzugt.
Mehr Informationen

Start-Up/Project Development Fellowship

Dieses Stipendium wird für drei Monate mit dem Ziel ausgeschrieben, die Entwicklung eines Drittmittelantrags aus den Materialien der Sammlungen heraus, für ein am Herder-Institut zu realisierendes Forschungsvorhaben, zu unterstützen. Das Stipendium richtet sich in erster Linie an junge Post-Doktoranden, im Anschluss an eine beendete Doktorarbeit. (1600 € pro Monat).
Es wird in diesem Rahmen ermöglicht, in Kooperation mit den Institutionen GiZo und GCSC an der Justus-Liebig-Universität Gießen einen thematischen Workshop in Bezug auf das Forschungsvorhaben zu organisieren.

Um das Stipendium flexibel an die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen, richtet sich die Dauer nach dem Umfang des wissenschaftlichen Vorhabens. Die geplante Dauer von bis zu drei Monaten sollte in dem Antrag angegeben werden. Unerlässlich sind Kenntnisse der deutschen oder englischen Sprache.
Mehr Informationen

Research Fellowships

Das Herder-Institut vergibt Forschungs-Stipendien an Wissenschaftler/innen insbesondere aus ostmitteleuropäischen Ländern und dem westeuropäischen Ausland für einen dreimonatigen Forschungsaufenthalt in Marburg. Es bietet folgende Forschungsstipendien an:

Short-term Fellowship for Junior Researchers

Dieses Stipendium richtet sich an Doktoranden und an junge Postdoktoranden. Es ermöglicht einen kurzfristigen, intensiven Forschungsaufenthalt (bis zu einem Monat) in den Wissenschaftlichen Sammlungen. (1400 € für einen Monat). Die Stipendiaten erhalten die Möglichkeit, ihre Projektvorhaben im Rahmen einer der Sitzungen der Leibniz Graduate School vorzustellen bzw. von den Wissenschaftlern an der Leibniz Graduate School betreut zu werden. Um das Stipendium flexibel an Ihre Bedürfnisse anzupassen, richtet sich die Dauer des Stipendiums nach dem Umfang des wissenschaftlichen Vorhabens. Die geplante Dauer sollte im Antrag angegeben werden. Unerlässlich sind Kenntnisse der deutschen oder englischen Sprache.
Mehr Informationen

Fellowship for Experienced Researchers

Dieses Stipendium wird für bis zu drei Monate gewährt und ist mit dem Zusenden eines detailierten Arbeitsplans für ein Projekt verknüpft. Für dieses Stipendienformat wird auch der finanzielle Rahmen für die Organisierung eines Workshops (in Höhe von bis zu 5000 €) angeboten.
Mehr Informationen


Fragen senden Sie bitte an stipendien(at)herder-institut.de.

--
Quelle: Herder-Institut