Basiswissen zur Selbständig­keit für Kreative – Tagesseminare in München und Nürnberg

Eigene Ideen verwirklichen, sein eigener Chef sein, Arbeitszeiten frei bestimmen - das sind nur einige Vorteile der Selbständigkeit. Um als Künstler und Publizist seinen Le­bens­unterhalt zu verdienen, ist es jedoch wichtig, sich frühzeitig über steuerliche, for­male und rechtliche Erfordernisse der Existenzgründung und späteren Selbständig­keit zu informieren. Wer hier als Designer, Künstler, Journalist, Regisseur, Drehbuch­autor, Lektor oder Filmemacher die Grundbegriffe beherrscht, vermeidet spätere Unannehm­lichkeiten und legt den Grundstein für den weiteren beruflichen Erfolg.

Das Tagesseminar gibt einen ersten Überblick über die wichtigsten Themenbereiche, die bei einer Existenzgründung in künstlerischen und publizistischen Berufen zu be­achten sind.

Dr. Maria Kräuter, erfahrene Beraterin und Autorin für Existenzgründung mit Schwer­punkt Freie Berufe, Kultur- und Kreativwirtschaft, bietet am 19. April 2017 in München sowie am 24. Mai 2017 in Nürnberg Tagesseminare an.

Zeit: 10.00–17.00 Uhr
Preis: 120 Euro*
Leitung: Dr. Maria Kräuter

Anmeldung erforderlich!

Telefon 0911 -132 14 69
e-Mail info(at)maria-kraeuter.de

Inhalte

  • Besonderheiten der Gründung in künstlerischen und publizistischen Berufen
  • Formen der Berufsausübung
    • Selbstständigkeit / abhängige Beschäftigung
    • Freie Mitarbeit ist nicht gleich Freiberuflichkeit
    • Freier Beruf oder Gewerbe?
  • Rechtliche Aspekte der Gründung
    • Rechtsformen (Einzelunternehmen, GbR etc.)
    • Welche Formalitäten sind zu beachten?
  • Steuerliche Rahmenbedingungen
    • Wo und wie anmelden?
    • Umsatzsteuer / Einkommensteuer – Basiswissen
  • Das Gründungskonzept – wesentliche Inhalte
  • Künstlersozialkasse

Die Veranstaltungen beinhalten keine Steuer-und Rechtsberatung!
* Die Seminare sind gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Der genaue Veranstaltungsort wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.

Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.maria-kraeuter.de/index.php?pagenode=termine

Quelle: Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.