Fotografie Ausstellen / Curating Photography

Das wir Bilder wahrnehmen, lesen und im Gehirn speichern - dafür müssen thematisch, räumlich, so wie organisatorisch eine Vielzahl von Voraussetzungen geschaffen werden, die wir als "Kuratieren" bezeichnen. Von der Idee, bis zur Produktion sind viele kluge Schritte und Entscheidungen zu treffen, um Gehör in der Öffentlichkeit zu finden. Dazu bietet die Shift School für Fotografie in der Gegenwartskunst einen dreitägigen Intensivkurs Curating Photography an. Der Spezialisierungskurs  richtet sich an Alle, die in ihrem Leben auf das Zeigen und Präsentieren von Bildern einen hohen Wert legen. Der Workshop vermittelt intensives Praxis Know How und greift auf zahlreiche Beispiele internationaler Fotografie - Themenausstellungen zurück. Die Teilnehmer des Workshops erhalten die Möglichkeit, zu einem Thema eine eigene Ausstellung zu entwickeln und direkt umzusetzen. Viele praktische Hinweise zu Ausstellungsräumen, Hängungen, Tücken von Lichtverhältnissen, aber auch Kommunikation und Präsentation werden vermittelt und praktisch erprobt.  Der Workshop wird von Kristin Dittrich geleitet.  Sie erhalten ein Zertifikat der Shift School, dass ihnen die erlernten Kursinhalte bestätigt.

Basiskurs 1

Dieser Workshop findet zusammen mit den Kursen „Über Fotografie schreiben“ mit Klaus Honnef, „Curating Photography 2“ und  „Study 1000 Steidl Books“ im Rahmen der Shift Sommerakademie 2018 Hamburg statt.

Weitere Infos und Anmeldung hier.


--
Quelle: Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.