Kulturfinanzierung 2018–2019.
Grundlagen, Strategie und Praxis des Fundraising für Kunst und Kultur

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier verschiedene Finanzierungsquellen zur Verfügung: Öffentliche Zuwendungen, private Spenden und Stiftungsmittel, Sponsoringpartnerschaften sowie selbst erwirtschaftete Mittel. Die Herausforderung besteht darin, auf dieser Basis eine nachhaltige Finanzierungsstrategie zu entwickeln und mit Hilfe geeigneter Instrumente zu realisieren.

Nach einer Einführung in die Grundbegriffe und Grundlagen der Kulturfinanzierung werden die Teilnehmenden der Weiterbildung anhand von Beispielen aus der Praxis an der systematischen Entwicklung einer solchen Strategie arbeiten. Neben strategischen und rechtlichen Grundlagen werden insbesondere für die Praxis anwendbare Fundraising-Instrumente vermittelt.

Zielgruppe
Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeitende von Kultureinrichtungen und -projekten, die für die Beschaffung von finanziellen und sonstigen Ressourcen verantwortlich sind, an Mitarbeitende aus öffentlichen Kulturverwaltungen, Kulturstiftungen und kulturfördernde Unternehmen, Bibliotheken, Archive und artverwandten Einrichtungen sowie an freiberufliche Fundraiser*innen und Projektmanager*innen aus dem Kulturbereich.

Methoden
Theoretische Inputs, Arbeit an Fallbeispielen und Themen der Teilnehmenden, Diskussionen im Plenum, Kleingruppenarbeit, Übungen, Präsentationen, Exkursion.
Die Teilnehmer*innen entwickeln im Laufe der Weiterbildung ein eigenes Projekt, das im Abschlusskolloquium präsentiert und evaluiert wird. Als Bestandteil des Kurses wird ein Einzelcoaching angeboten.

Themen und Termine

Modul 1 - Einführung und Überblick
Termine: 14.-15.09.2018

  •     Kulturpolitik, Kulturförderung
  •     Kulturmarkt
  •     Finanzierungsspektrum
  •     Grundbegriffe
  •     Recht

Barbara Mei Chun Müller / Uwe Hanf

Modul 2 - Fundraising I
Termine: 19.-20.10.2018

  •     Inhaltliches Konzept
  •     strategische Kooperationen
  •     Akquisequellen
  •     Methoden

Barbara Mei Chun Müller / Ricarda Schlegel
Startnext Crowdfunding GmbH Berlin

Modul 3 - Fundraising II
Termine: 30.11. - 01.12.2018

  •     Zielgruppen
  •     Kommunikation
  •     Budgetierung, Kosten- und Finanzierungsplan
  •     Exkursion (Potsdam Museum)

Barbara Mei Chun Müller / Dr. Jutta Götzmann, Potsdam Museum

Modul 4 - Fundraising III
Termine: 11.-12.01.2019

  •     Recherche
  •     Förderansprache
  •     Fundraisingkonzept
  •     Antragstellung

Barbara Mei Chun Müller

Modul 5 - Abschlusskolloquium
Termine: 15.-16.03.2019

  •     Präsentationen
  •     Feedback,Diskussion
  •     Evaluation

Die Weiterbildung ist nur als Gesamtkurs belegbar. 
Ausführliche Informationen senden wir auf Anfrage gern zu.

Seminarzeiten
Freitag 09.30 − 17.00 Uhr
Samstag 09.30 − 17.00 Uhr

Teilnahmebeitrag
1.640 €
Die Weiterbildung ist von der Umsatzsteuer befreit
Ermäßigung
5 % für Absolvent*innen der FHP
10 % bei Anmeldung bis zum 25.06.2018
10 % für Absolvent*innen der Weiterbildung Marketing Management Kommunikation

Fördermöglichkeit
Der Teilnahmebeitrag kann durch  Bildungsscheck gefördert werden.

Bildungsurlaub
In Brandenburg und Berlin anerkannt.

Veranstaltende
Studiengang Kulturarbeit und Zentrale Einrichtung Weiterbildung der FH Potsdam in Kooperation mit Career Culture Berlin

wissenschaftliche Leitung
Uwe Hanf, Studiengang Kulturarbeit der FH Potsdam

Konzeption / Kursleitung
Barbara Mei Chun Müller, Career Culture Berlin

Veranstaltungsort
Fachhochschule Potsdam

Anzahl der Teilnehmenden
max. 18 Personen

Teilnahmevoraussetzung
Hochschulstudium oder Berufsausbildung und Berufserfahrung

Abschluss
Zertifikat der Fachhochschule Potsdam

Anmeldeschluss
27.08.2018

Information/Projektleitung
Christina Thomas
Zentrale Einrichtung Weiterbildung der FH Potsdam
Tel. 0331 580-2440
E-Mail c.thomas(at)fh-potsdam.de   

Anmeldung/Organisation
Hansgeorg Gantert
Zentrale Einrichtung Weiterbildung der FH Potsdam
Tel. 0331 580-2435
Fax 0331 580-2439
E-Mail gantert(at)fh-potsdam.de  

Teilnahmebedingungen

Anmeldeformular

--
Quelle: FH Potsdam