Mophradat's Arts Fellows program @ Portikus

Das Arts Fellows program ist ein Projekt, das von Mophradat, einem gemeinnützigen Verband für zeitgenössische Kunst mit Sitz in Brüssel, gegründet wurde. Das Ziel ist es, Möglichkeiten für Denken, Produzieren und Mitsprache zu schaffen, die einen Austausch zwischen zeitgenössischen Künstlern aus der arabischen Welt und ihren Kollegen weltweit ermöglichen.

Der Portikus ist eine in Frankfurt am Main ansässige Institution für zeitgenössische Kunst. Seit seiner Gründung 1987 und als essentieller Bestandteil der Städelschule ? Staatliche Hochschule für Bildende Künste widmet sich das Haus dem Ausstellen, dem Publizieren und der Diskussion von jungen und aufstrebenden sowie etablierten Künstler*innen und ihrem Werk.

Beschreibung: Achtwöchiges Stipendienprogramm auf Teilzeitbasis (3 Tage pro Woche), das sich an Kurator*innen, Kunstmanager*innen, Kunstproduzent*innen und Registrar*innen arabischen Ursprungs richtet, die in Frankfurt und Umgebung leben.

Beginn und Ende: 1. September ? 31. Oktober 2018

Bewerbungsfrist: bis 8. Juli 2018


Bitte beachten Sie, dass dies kein Residency Programm für Künstler*innen ist.

Voraussetzungen:

  • Bewerber müssen mindestens drei Jahre Berufserfahrung als Kurator*innen, Kunstmanager*innen, Kunstproduzent*innen und Registrar*innen im Bereich der zeitgenössischen Kunst vorweisen können (alle Disziplinen möglich).
  • Bewerber müssen Deutsch und/oder Englisch sprechen und über grundlegende Computer-Kenntnisse verfügen.
  • Bewerber müssen vor Beginn des Stipendiums mindestens ein Jahr in der Rhein-Main-Region (Kreis Frankfurt/ Offenbach/ Wiesbaden) gelebt haben.
  • Bewerber müssen aus der arabischen Welt stammen oder arabischen Ursprungs sein.
  • Bewerben müssen bereit sein, sich ab dem 1. September 2018 vollumfänglich dem Stipendium zu widmen.
  • Ein Hochschulabschluss im Bereich der Bildenden Kunst oder einem verwandten kulturellen Berufsfeld werden bevorzugt  
  • Student*innen (Bachelor und Master) können nicht berücksichtigt werden.

Ablauf:
Bewerbungen mit allen relevanten Unterlagen müssen in Deutsch oder Englisch bis spätestens 8. Juli 2018 per E-Mail an Christina Lehnert (christina.lehnert(at)portikus.de) eingereicht werden.

A. CV/Lebenslauf:
Bitte nennen Sie alle Informationen zu Ihrem schulischen und beruflichen Werdegang, sowie Ihren Namen, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum und Geburtsort und Ihre Staatsangehörigkeit.

B. Anschreiben:
Bitte beschreiben Sie in 500 Wörtern oder weniger, Ihre bisherige Arbeitserfahrung im Bereich der Bildenden Kunst und erläutern Sie, welche Fähigkeiten und welches Wissen Sie erwarten während des Stipendiums weiterentwickeln zu können.  

Alle Bewerber*innen erhalten eine Rückmeldung auf Ihre Bewerbung. Ausgewählte Bewerber*innen werden bis 6. August 2018 informiert.


--
Quelle: Portikus