CAS „Museum Studies“

Für ein Certificate of Advanced Studies (CAS) der berufsbegleitenden, wissenschaftlichen Weiterbildung museOn | weiterbildung & netzwerk an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg werden zwei Module als Schwerpunkt  gewählt und insgesamt acht verschiedene Teilmodule belegt. Zur Auswahl stehen die sieben Module Überblicken, Sammeln, Ausstellen, Vermitteln, Vermarkten, Managen und Digitalisieren.  Außerdem verfassen Sie am Ende eine Projektarbeit, die je nach Interesse neben einem theoretischen Teil auch einen praktischen Teil enthalten kann. Die Studiendauer für ein CAS beträgt idealerweise 1-2 Semester.

Die Weiterbildung in Museum Studies ist im Blended Learning-Format konzipiert. Das Studium findet in kleinen Gruppen überwiegend online statt und wird durch maximal drei Präsenzphasen pro Semester an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg bzw. an den Institutionen musealer Kooperationspartner ergänzt. Sie wird gemeinsam mit Expert_innen aus der Museumsbranche durchgeführt und richtet sich an Mitarbeiter_innen aus Museen, Sammlungen und Ausstellungshäusern sowie an Freiberufler_innen.

Neben dem CAS kann auch eine Teilnahmebescheinigung für das Studium einzelner Teilmodule oder ein Diploma of Advanced Studies (DAS) angestrebt werden.

Die Anmeldephase für ein Studium bei museOn im Wintersemester endet am 31. Juli 2018.

Early Bird für ein CAS „Museum Studies“ bis 1.7.2018
Ab jetzt können Sie sich für eine Weiterbildung bei museOn | weiterbildung & netzwerk anmelden! Der Frühbucherrabatt für ein CAS in Höhe von 1.250,-€ statt 2.000 € gilt bis 1. Juli 2018 einschließlich.

Am 11. Juli 2018 findet um 20 Uhr ein Online-Infotermin statt.

Weitere Informationen zum Studienangebot,  Gebühren und Zugangsvoraussetzungen befinden sich auf der Webseite von museOn: https://www.museon.uni-freiburg.de/

Beratung
Persönliche Beratung zu Angebot, Abschlüssen oder Anrechnungsmöglichkeiten erhalten Sie über  +49 (0) 761 203 986 14 | museon(at)uni-freiburg.de | Twitter: @museonFR

--
Quelle: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg