Fachforen

Der Verband möchte mit den sogenannten Foren interessierten Kolleginnen und Kollegen eine Möglichkeit bieten, sich im Sinne von Sektionen weiter zu vernetzen. Dazu wurden zunächst im Rahmen der Kunsthistorikertage die Fachforen eingerichtet, in denen neben dem internen Austausch auch die Gelegenheit zur Information einer breiteren Kollegenschaft gegeben ist. Auf die inhaltliche Gestaltung der Foren, die bei den interessierten Mitgliedergruppen liegt, nimmt der Verband keinen Einfluß.

Von dem Angebot haben bereits folgende, teilweise in eigenen Vereinen organisierte Fachgruppen Gebrauch gemacht:

Der Verband stellt darüber hinaus interessierten Fachgruppen im Rahmen seiner Homepage gerne folgende Leistungen zur Verfügung:

  • Informationsseite für jedes Fachforum
  • Unterseite(n) mit Meldungen bzw. Downloadmöglichkeit Texte/Protokolle (zunächst über die Geschäftsstelle)
  • Mailingliste(n) mit direkter Anmeldemöglichkeit und (falls gewünscht) Eintragung von Namen und bis zu fünf Interessensschwerpunkten
  • Eintragung von geplanten Veranstaltungen über eine Maske (via Redaktion Geschäftsstelle)
  • Einrichtung von E-Mail-Weiterleitungsadressen für Anmeldungen etc.
  • Möglichkeit zur direkten Bearbeitung der jeweiligen Seiten des Fachforums durch einen betrauten Redakteur