Deutsches Forum für Kunstgeschichte /
Centre allemand d’histoire de l’art Paris

Nach einer neunjährigen Projektphase wurde das Deutsche Forum für Kunstgeschichte/Centre allemand d’histoire de l’art (DFK) Paris zum 1. Juli 2006 institutionalisiert und als Mitglied in die Stiftung Deutscher Geisteswissenschaftlicher Institute im Ausland (DGIA) aufgenommen. Als Zentrum der deutschen Frankreichforschung initiiert das DFK die Zusammenarbeit deutscher, französischer und internationaler kunstgeschichtlicher Forschung und widmet sich der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Es unterhält zahlreiche Kooperationen mit französischen Museen und Instituten und unterstützt die französische Forschung über deutsche Kunst. Mit fünf wissenschaftlichen Referenten, drei wissenschaftlichen Assistenten und zurzeit 20 internationalen Stipendiaten betreibt das DFK mehrere große Forschungsprojekte und fördert individuelle Forschungsvorhaben. Ein Schwerpunkt ist hierbei die Erforschung der deutsch-französischen Kunstbeziehungen.

Neben den Projekten lädt das DFK im jährlichen Wechsel internationale Stipendiaten ein, zu einem spezifischen Thema zu forschen. Im Rahmen dieses Jahresthemas werden Kolloquien und Vorträge, Seminare und Exkursionen veranstaltet. In Studienkursen für französische Nachwuchswissenschaftler in Deutschland und für deutsche Nachwuchswissenschaftler in Frankreich wird zudem die Kenntnis der Kunst- und Kulturgeschichte des jeweiligen Nachbarstaates gefördert. Hinzu kommen zahlreiche weitere wissenschaftliche Aktivitäten, wie internationale Kolloquien und Vortragsveranstaltungen, sowie eine umfangreiche Publikationstätigkeit.

Kontakt DF

Kontakt

Deutsches Forum für Kunstgeschichte /
Centre allemand d'histoire de l'art
Hôtel Lully
45, rue des Petits Champs
F- 75001 Paris
Telefon: +33 1 42606782
Telefax: +33 1 42606783
contact(at)dt-forum.org
www.dt-forum.org