Stel­len­bör­se Kunst­ge­schich­te / Kunst­wis­sen­schaft

Stellenbörse

Suchen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 >

Seite 1 von 9

  • Mitarbeiter/-in Museums­pädagogik - Leipzig

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Museum der bildenden Künste Leipzig

    Ein­satz­ort:

    Leipzig

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Museum / Kunstverein, Kunst- / Kulturvermittlung

    Be­wer­bungs­ende:

    10.11.2014

    Befristung:

    bis voraussichtlich Ende Januar 2016

    Stellenbeschreibung

     

    Im Museum der bildenden Künste Leipzig, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit/Service, ist zur Vertretung ab Mitte Januar 2015 bis voraussichtlich Ende Januar 2016 eine Stelle als Mitarbeiter/-in Museumspädagogik mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden zu besetzen.

     

    Mitarbeiter/-in Museumspädagogik

     

    im Museum der bildenden Künste, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit/Service

     

    Anforderungen:
    • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in der Fachrichtung Kunstpädagogik oder Kunstgeschichte
    • mindestens einjährige Berufserfahrung in der museumspädagogischen Arbeit, insbesondere mit Kindern und Jugendlichen
    • Fähigkeit zu analytischer, kreativer und konzeptioneller Arbeit sowie zu eigenverantwortlichem Handeln
    • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeit
    • sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit
    • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung, ausstellungsbezogen auch an Wochenenden

     

    Aufgaben:
    • museumspädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, einschließlich praktischer Tätigkeiten
    • eigenverantwortliche Besucherbetreuung in Form von Führungen zu Dauer- und Sonderausstellungen
    • Entwicklung und Aktualisierung von museumspädagogischen Konzepten zu ausgewählten Bereichen des Sammlungsbestandes und zu Wechselausstellungen
    • Mitarbeit im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

     

    Entgeltgruppe: E 11 TVöD


    Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebens­lauf, Kopien von Berufs- und Studienabschlüssen, Dienst- oder Arbeitszeugnissen, Beurteilungen und gegebenenfalls Referenzen. Bitte geben Sie dabei die Stellen­aus­schreibungsnummer 43 10/14 06 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

    Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprech­partnerin für diese Ausschreibung ist Frau Thiele, Telefon: 0341 123-2748.

    Ausschreibungsschluss ist der 10. November 2014.


    Quelle: Stadt Leipzig

    31.10.2014

  • Galerieassistent/-in - Genf (CH)

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Galerie Artvera's

    Ein­satz­ort:

    Genf (CH)

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Galerien

    Be­wer­bungs­ende:

    keine Angabe

    Stellenbeschreibung

     

    Assistante administrative 100% avec de très bonnes connaissances en art

     

    Pour ce poste aux multiples facettes, nous souhaitons une personne polyvalente, à la fois ayant des compétences scientifiques et parfaitement à l’aise dans l’exécution de tâches administratives.

    Vos tâches :

    • accueillir les visiteurs
    • garantir le support administratif
    • suivre le courrier et les dossiers en cours
    • organiser des événements
    • gérer des réservations, devis et commandes
    • assurer le suivi de projets d’expositions
    • tenir l’agenda à jour.

     

    Votre profil :

    • formation en histoire de l’art ou titre jugé équivalent
    • parfaite maîtrise du français et de l’anglais à l’écrit et à l’oral, l’allemand un atout
    • expérience confirmée dans un poste similaire
    • sens de la communication et entregent
    • sens de l’initiative et de l’organisation
    • discrète et diplomate
    • autonome et rigoureuse
    • excellente maîtrise des outils bureautiques (Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Photoshop, MuseumPlus etc.)
    • présentation impeccable.

     

    Entrée en fonction de suite

     

    Institution / Name

    Galerie Artvera's

     

    Ansprechpartner

    Dossier complet (CV avec photo, certificats et diplômes) à envoyer à :
    Galerie Artvera’s
    1, rue Etienne-Dumont
    CH-1204 Genève
    022 311 05 53

     

    E-Mail

    info(at)artveras.com

  • W2-Professur für Denk­mal­pflege u. Bau­for­schung - Regensburg

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

    Ein­satz­ort:

    Regensburg

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Hochschule / Forschungsinstitution

    Be­wer­bungs­ende:

    20.11.2014

    Stellenbeschreibung

    Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist mit ca. 10.000 Studierenden, 210 Professorinnen und Professoren sowie 450 Mit­ar­bei­terinnen und Mitarbeitern eine der größten Hochschulen für angewandte Wissen­schaften in Bayern.

    In der Fakultät Architektur ist zum 01.05.2015 oder später eine

     

    Professur

    der Bes.-Gr. W 2 für folgendes Lehrgebiet zu besetzen:

     

    Denkmalpflege und Bauforschung
    mit den Schwerpunkten Mittelalter und Neuzeit


    Der Bewerber/die Bewerberin soll in Lehre und Forschung die Bereiche Denkmal­pflege und Bauforschung in den Studiengängen der Fakultät Architektur vertreten.

    Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit, die sich darauf freut, Fachkompetenz und berufliche Erfahrungen in die Lehre und die Ausbildung von Studierenden ein­zubringen. Die OTH Regensburg verfolgt das Konzept der intensiven Betreuung der Studierenden und erwartet deshalb eine hohe Präsenz der Lehrenden an der Hoch­schule. Zudem erwarten wir Engagement in angewandter Forschung, in der Einwerbung von Drittmitteln, im Technologie- und Wissenstransfer und in der Wei­terbildung sowie die Bereitschaft zur Mitarbeit in der Selbstverwaltung der Hoch­schule.

    Einstellungsvoraussetzungen sind:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium bervorzugt der Architektur oder Kunstge­schichte
    • Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird.
    • Pädagogische Eignung; der Nachweis ist u. a. durch eine Probelehrveran­stal­tung zu erbringen.
    • Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen; der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätig­keit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruflicher Praxis erbracht wurde.


    In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei anson­sten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevor­zugt eingestellt. Die OTH Regensburg strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an.

    Bewerbungen in elektronischer Form (PDF-Format) mit den üblichen Unterlagen (Le­benslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang und die wis­senschaftlichen Arbeiten) werden bis einen Monat nach Erscheinen dieser Anzeige erbeten an:

    Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg

    E-mail: berufungen(at)oth-regensburg.de

  • Wiss. Assistent/-in - Lausanne (CH)

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Université de Lausanne

    Ein­satz­ort:

    Lausanne (CH)

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Hochschule / Forschungsinstitution

    Be­wer­bungs­ende:

    30.11.2014

    Befristung:

    max. 5 Jahre

    Stellenbeschreibung

     

    La Section d'histoire de l'art met au concours un poste d'

     

    Assistante diplômée ou Assistant diplômé en Histoire de l'art contemporain

     

    Entrée en fonction:

    01.02.2015

    Durée du contrat:

    1 année. Ce contrat peut être renouvelé 2 x 2 ans. Maximum 5 ans.

    Taux d'activité:

    80%

    Lieu de travail:

    Lausanne-Dorigny

    Référence:

    Offre n°3421

    Annonce du:

    28.10.2014

     

    Description des tâches

    50% du taux d'activité au minimum sera dédié à la réalisation d'une thèse de doctorat.

    50% du taux d'activité au maximum sera consacré au soutien des tâches d'enseignement et de recherche.

     

    Profil souhaité

    Licence ou Maîtrise en Histoire de l'art ou titre équivalent

    Projet de thèse en Histoire de l'art

     

    Dossier de candidature

    Lettre de motivation, CV, brève présentation d'un projet de thèse, de préférence dans le domaine de l'art contemporain. (Cette présentation succincte d'un projet de thèse (1 page A4 maximum) est une déclaration d'intention ; elle ne doit pas être confondue avec le « Projet de thèse » (une dizaine de pages environ) qui sera rédigé pendant la première année d'assistanat et qui sera déposé auprès du Décanat lors de l'inscription formelle en doctorat.) Le dossier est à adresser sous forme de pdf à Nicolas Bock - Président de la Section d'histoire de l'artvia secretariat-histoire-art(at)unil.ch Secrétariat de la Section d'histoire de l'artAnthropole 5164 - UNIL.1015-Lausanne-Dorigny

     

    Remarques

    Soucieuse de promouvoir une représentation équitable des femmes et des hommes parmi son personnel, l'Université encourage des candidatures féminines.
    Seeking to promote an equitable representation of men and women among its staff, the University encourages applications from women.

     

    Délai de candidature

    Candidatures jusqu'au: 30.11.2014


    Quelle: Université de Lausanne

    31.10.2014

  • Two PhD Positions (African art studies) - Basel (CH)

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Universität Basel - Ethnologisches Seminar

    Ein­satz­ort:

    Basel (CH)

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Hochschule / Forschungsinstitution

    Be­wer­bungs­ende:

    30.11.2014

    Befristung:

    01.02.2015–31.01.2018

    Stellenbeschreibung

     

    The Institute of Social Anthropology is offering

     

    Two PhD Positions in Social Anthropology
    with a Focus on Visual and Performing Arts

    (SNF-funded research project Art/Articulation)

     

    Research project

    The Institute of Social Anthropology is offering two PhD positions for the SNF-funded research project Art/Articulation: Art and the Formation of Social Space in African Cities (2015-2018). The project will explore the formation of and relationship between contemporary art practices and social space in African cities. Based on qualitative, interpretive and comparative methodology, the fieldwork will be undertaken in Mali (Bamako) and Kenya (Kisumu), in ongoing close collaboration with the full research team working in Kampala, Uganda and Korhogo, Côte d’Ivoire. Principal investigator and coordinator: Prof. Dr. Till Förster and Dr. des. Fiona Siegenthaler.

     

    Position

    The positions are based at the Institute of Social Anthropology, University of Basel and are funded by the Swiss National Science Foundation (SNF) from 1 February 2015 to 31 January 2018. The salary is based on the rates of the Swiss National Science Foundation.

     

    Eligibility

    The positions are open for all who have

    • a completed Master degree (preferably with distinction; no longer than 5 years ago) in social anthropology, African art studies or neighboring disciplines.
    • fluent speaking and writing skills in English (for both PhD positions), fluent speaking and writing skills in French (for PhD candidate working in Mali), working knowledge in French (for PhD candidate working in Kenya). It is expected that PhD candidates acquire basic knowledge of the local languages of their research sites.
    • demonstrable field experience (not necessarily in Kenya or Mali).
    • a keen interest in exploring contemporary art and social practice in urban Africa.
    • willingness to work in a research team and actively engage in the Research Group on Visual Culture.

     

    Application

    1. a letter of motivation that includes a short description of your research interests
    2. a full CV (incl. two references, contacts only)
    3. a copy of your Master’s degree

    Please submit electronically in one pdf document to: Fiona.Siegenthaler(at)unibas.ch

     

    Application deadline: 30 November 2014


     


    Quelle: VKKS / Universität Basel

    31.10.2014

  • Wiss. Volontär/-in - Darmstadt

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Hessisches Landesmuseum Darmstadt

    Ein­satz­ort:

    Darmstadt

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Ausbildung / Volontariat, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    12.12.2014

    Befristung:

    zwei Jahre

    Stellenbeschreibung


        


    Beim Hessischen Landesmuseum Darmstadt sind zum 1. Fe­bruar 2015 zwei Stellen für ein

    wissenschaftliches Volontariat

    in der Abteilung für Kunst- und Kulturgeschichte


    zu besetzen.

    Das Hessische Landesmuseum Darmstadt ist eines der we­nigen Museen in Deutsch­land, in dem Kunst- und Kultur­ge­schich­te sowie Naturgeschichte unter einem Dach vereint sind. Wegen einer grundlegenden Umbau- und Sanierungs­maß­nah­me war das Museum bis 11. September 2014 geschlos­sen. Das HLMD unterstützt die Initiative Vorbildliches Volontariat und verpflichtet sich, die Standards für ein vorbildlich gestal­te­tes Volontariat einzuhalten.

    Wir bieten eine umfassende Ausbildung in einem innovativen Museum, insbesondere in den Bereichen Sammeln, Bewah­ren, Forschen und Ausstellen. Das Volontariat ist in drei Ab­schnitte gegliedert: 16 Monate Fachabteilung und jeweils vier Monate Abteilung Bildung und Vermittlung sowie Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit.
    Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit Promotion in Kunst­geschichte.

    Gesucht wird eine aufgeschlossene, kreative und verant­wor­tungs­bewusste Persönlich­keit mit Engagement, Organisa­tions­talent und Freude am Umgang mit Kunst und Menschen. Außerdem sollten sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere MS-Office und der Führerschein Klasse B vorhanden sein.

    Vergütung: 50 % der E 13, Stufe 1, TV-H

    Das Hessische Landesmuseum Darmstadt strebt die Erhö­hung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen werden deshalb nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig ein­gestellt.

    Bewerbung mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen rich­ten Sie bitte unter dem Kennwort CCP O bis zum 12.12.2014 (Datum des Poststempels) an:

    Competence Center Personal
    beim Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst
    Rheinstr. 23-25
    65185 Wiesbaden.

    E-Mail-Bewerbungen können bei diesem Verfahren nicht be­rück­sichtigt werden.

    Bitte reichen Sie keine Originale ein, da die Bewerbungen nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

    Bei Rückfragen: Dr. Klaus Pohl 06151-165749, Hessisches Lan­des­museum Darmstadt, Friedensplatz 1, 64283 Darm­stadt.


    Quelle: Deutscher Museumsbund

    30.10.2014

  • Wiss. Volontär/-in - München

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege, Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern

    Ein­satz­ort:

    München

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Ausbildung / Volontariat, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    30.11.2014

    Befristung:

    zwei Jahre

    Stellenbeschreibung

     

    Beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege, Landesstelle für die nicht­staat­lichen Museen in Bayern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein

     

    wissenschaftliches Volontariat

    Schwerpunkt Museumsberatung

     

    für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen.

    Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Universitätsstudium in Ge­schich­te, Kunstgeschichte oder Volkskunde/Europäische Ethnologie.

    Die Vergütung erfolgt in Höhe des Anwärtergrundbetrages für Referendare der vier­ten Qualifikationsebene (einschl. Familienzuschlag, Sonderzuwendungen, Ur­laubs­geld und Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen). Führerschein der Klasse B sowie Fahrpraxis sind Vorrausetzung. Der Dienstort ist München.

    Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung be­vor­zugt eingestellt.

    Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 30.11.2014 an das

     

    Bayerische Landesamt für Denkmalpflege, Referat G 4, Stichwort: Volontariat LSt, Hofgraben 4, 80539 München.


    Quelle: Deutscher Museumsbund

    30.10.2014

  • Wiss. Volontär/-in - Karlsruhe

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Städtische Galerie Karlsruhe

    Ein­satz­ort:

    Karlsruhe

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Ausbildung / Volontariat, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    10.11.2014

    Befristung:

    zwei Jahre

    Ansprechpartner:

    Frau Dr. Brigitte Baumstark, Tel. 0721/133-4400

    Stellenbeschreibung

     

     

    Wissenschaftliche Volontärin /

    wissenschaftlicher Volontär


    Beim Kulturamt der Stadt Karlsruhe, Abteilung Städtische Galerie/ Kunstsammlun­gen, ist ab 15. Januar 2015 die Stelle einer wissenschaftlichen Volontärin/ eines wissenschaftlichen Volontärs für die Dauer von zwei Jahren in Voll- oder Teilzeit zu besetzen.

    Hauptaufgabe der Städtischen Galerie ist die Pflege der Städtischen Kunstsammlungen, ihre fachgerechte Konservierung, wissenschaftliche Bearbeitung, öffentliche Präsentation und Vermittlung sowie die Erweiterung durch Ankäufe, die den Sammlungsschwerpunkten entsprechen. Wesentliche Aufgaben sind außerdem die Vorbereitung und Präsentation von Sonderausstellungen, die Erarbeitung von Publikationen, die museumspädagogische Betreuung und die Realisierung weiterer museumsbezogener kultureller Angebote.

    Aufgaben

    • Mitarbeit bei der Konzeption und Umsetzung von Sonderausstellungen
    • Kunstvermittlung
    • Erarbeitung und Durchführung von Sonderführungen
    • Inventarisierung


    Anforderungen

    • abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Hauptfach Kunstgeschichte, vorzugsweise mit Promotion
    • gute Kenntnisse der Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts
    • gute EDV-Kenntnisse in Word, Excel, Powerpoint
    • Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Fähigkeit zur raschen Einarbeitung in unterschiedliche Themen- und Sammlungsbereiche


    Erfahrungen in der Ausstellungs- und/oder Museumsarbeit z.B. über Praktika sind von Vorteil.

    Entgelt
    Die Volontärin/der Volontär erhält derzeit ca. 1.627 Euro monatlich brutto.

    Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 14.400.121 bis zum 10.11.2014 an:

    Stadt Karlsruhe
    Kulturamt
    Personalverwaltung
    76124 Karlsruhe

    Für Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Brigitte Baumstark, Tel. 0721/133-4400, gerne zur Verfügung.

    Die Stadt Karlsruhe engagiert sich für Chancengleichheit.


    Quelle: Stadt Karlsruhe

    30.10.2014

  • Direktor/-in - Darmstadt

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Institut Mathildenhöhe

    Ein­satz­ort:

    Darmstadt

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    15.12.2014

    Befristung:

    fünf Jahre

    Stellenbeschreibung

     

     

    Für den Eigenbetrieb Kulturinstitute der Wissenschaftsstadt Darmstadt suchen wir zur Leitung des Instituts Mathildenhöhe zum nächstmöglichen Zeitpunkt, frühestens ab dem 01.02.2015 befristet für die Dauer von fünf Jahren

     

    eine Direktorin / einen Direktor

    für die Ausstellungshallen und das Museum Künstlerkolonie


    Die Wissenschaftsstadt Darmstadt zählt zu den prosperierenden Großstädten in der Metropolregion Frankfurt/Rhein/Main. Sie steht für Wissenschaft, Forschung, Kunst und Jugendstil. In ihrem breiten Angebot von international anerkannten Kul­turinstitutionen ist das städtische Museum Künstlerkolonie auf der Mathilden­höhe zu einem Markenzeichen der Stadt geworden. Die ständige Sammlung dokumen­tiert die Geschichte und die avantgardistischen Leistungen dieser Künstlerkolonie (1899 bis 1914), die sich derzeit um die Anerkennung als UNESCO-Welterbe be­wirbt.

    Ihre zukünftigen Aufgaben sind unter anderem:

    • Leitung und strategische Weiterentwicklung des Museums Künstlerkolonie
    • Budget- und Personalverantwortung
    • Pflege und Ausbau der bestehenden Sammlung
    • Planung, Organisation und Durchführung von Sonderausstellungen in den Ausstellungshallen (nach derzeitiger Sanierung)
    • Herausgabe von Ausstellungskatalogen, Verfassen wissenschaftlicher Beiträge
    • Optimierung des Marketings und der Drittmittelakquisition
    • Mitarbeit im Bewerbungsverfahren um die Anerkennung als UNESCO-Welterbe
    • Mitarbeit beim städtischen Standortmarketing


    Mit diesen notwendigen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

    • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Promotion) in den Fachrichtungen Kunstgeschichte oder Kulturwissenschaften
    • ausgewiesene kunsthistorische Kenntnisse des 19. und 20. Jahrhunderts, so­wie der Gegenwartskunst
    • mehrjährige Erfahrung im Management oder in der Leitung eines Museums
    • Erfahrung in Budget- und Personalverantwortung
    • betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Marketing und Drittmittelakquisition
    • internationale Vernetzung mit Museen, Ausstellungshäusern, Sammlern und Künstlern
    • Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten, Kommunikations- und Integrations­fähigkeit, Mehrsprachigkeit, Vermittlungskompetenz
    • Teamfähigkeit, Sozialkompetenz, hohe Motivation


    Bewerberinnen und Bewerber sollten einen Entwurf eines bis zu 5-jährigen Pro­gramm­konzepts vorlegen, in dem die oben genannten Leitlinien berücksichtigt sind, das aber auch eigenständige Ideen erkennen lässt. Zielvorgabe ist hierbei der Erhalt und die Weiterentwicklung dieser international anerkannten Kulturin­sti­tution als städtisches Markenzeichen.

    Wir bieten unter anderem:

    • eine Führungsposition mit einer leistungsorientierten Vergütung in einem zu­nächst auf fünf Jahre befristeten Arbeitsverhältnis
    • eine Position mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Gestaltungs­spielraum
    • flexible Arbeitszeit, sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    • Jobticket mit lukrativen Konditionen
    • zahlreiche Fortbildungsangebote
    • betriebliches Gesundheitsmanagement
    • eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist.


    Telefonische Auskunft zu der angebotenen Stelle erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Hünnekens unter der Tel.: 06151 / 13 3922.

    Hinweis gemäß § 8 HGlG

    Um den Anteil von Frauen auf unterrepräsentierten Stellen zu erhöhen, sind Bewer­bungen von Frauen besonders erwünscht.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eig­nung bevorzugt eingestellt.

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen schrif­tlichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 15. Dezember 2014.

    Wissenschaftsstadt Darmstadt
    Der Magistrat - Personalabteilung -
    Kennziffer 2/28
    Postfach 11 10 61
    64225 Darmstadt
    E-Mail: Bewerbungen.Arbeitnehmer(at)darmstadt.de
    www.darmstadt.dewww.mathildenhöhe.eu

  • Praktikant/-in - Hamburg

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

    Ein­satz­ort:

    Hamburg

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Praktikum (vergütet), Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    20.12.2014

    Ansprechpartner:

    Lydia Goldschmidt, Tel.: (040) 788 849 990

    Stellenbeschreibung

    Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

     

    Auf der Elbinsel Kaltehofe ist im Herbst 2011 ein at­trak­tives Natur-, Kultur- und  Industriedenkmal ent­standen. Inmitten von Natur erschließt sich ein weit­läufiger Erholungspark. Der Museumsneubau und die historische Villa beherbergen eine Dauer­aus­stellung, einen Museumsshop und ein Besuchercafé.  Durch den Park führt ein Naturlehrpfad entlang der ehemaligen Filtrationsanlage. Seit der Eröffnung präsen­tiert die Wasserkunst den Besuchern das vielschichtige Thema Wasser mit einem vielfältigem kulturellem und museumspädagogischem Programm.

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir im Bereich Kulturmanagement ab März 2015

     

    Praktikanten (w/m).


    Erwartet werden

    • Studium der Kulturwissenschaften, Kulturmanagement, Biologie oder ein ver­wandtes Studium
    • möglichst erste Erfahrungen in einem Kulturbetrieb
    • Interesse an Kultur, insbesondere an der Museumsarbeit
    • Engagement und Freude an der Kundenbetreuung
    • sehr gute EDV-Kenntnisse
    • Flexibilität, Organisationstalent, Selbständigkeit, Belastbarkeit


    Geboten werden

    • umfassende Einblicke in die Bereiche des Kulturmanagement 
    • Mitarbeit bei der Umsetzung des Kulturprogrammes
    • Betreuung von Besuchern und Gästen
    • Vermittlung von modernen Methoden des Museumsmanagements
    • Recherchearbeiten
    • Umsetzung eines eigenen Projekts
    • Selbstständiges Arbeiten an eigenen Aufgabenbereichen
    • monatliche Vergütung in Höhe von 200,00 €


    Vertragslaufzeit
    ab 1 Monat

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung – vorzugsweise per E-Mail – an:

    Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe
    Lydia Goldschmidt
    Kaltehofe Hauptdeich 6-7
    20539 Hamburg
    www.wasserkunst-hamburg.de
    info(at)wasserkunst-hamburg.de

    Bei Fragen steht Ihnen Lydia Goldschmidt unter (0 40) 788 849 990 oder info(at)wasserkunst-hamburg.de  zur Verfügung.

    Wünschen Sie Ihre Unterlagen bei Nichtberücksichtigung zurück? Dann senden Sie einen frankierten Rückumschlag mit.


    Quelle: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

    30.10.2014

1 2 3 4 5 6 7 8 9 >

An­zahl: 87

 
Gefällt Ihnen dieser Stellenmarkt? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen würden.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

DFG-Fachkollegien­wahl 2015

Im nächsten Jahr stehen die Fachgremien der Deutschen For­schungs­gemeinschaft zur Neuwahl an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 04.07.2014

Video: Der Fall Gurlitt – Was hat die Kunst­ge­schich­te da­raus gelernt?

Videomitschnitt der Podiums­diskussion zum »Fall Gurlitt« vom 04.07.2014 in Bonn. [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 04.07.2014

Der Fall Gurlitt – Was hat die Kunst­ge­schich­te da­raus gelernt?

Institutionen sind beim »Fall Gurlitt« höchst unterschiedlich darauf vorbereitet, sich [ ... ]

weitere Informationen

Deubner-Preis 2015 des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V.

Der Verband Deutscher Kunst­historiker e.V. lädt erneut ein zu Bewerbungen um den ihm von der [ ... ]

weitere Informationen

Protokoll der Mitglieder­ver­sammlung des Ver­bandes 2013

Protokoll der Mitglieder­ver­samm­lung des Ver­bandes Deutscher Kunst­histo­ri­ker e.V. auf [ ... ]

weitere Informationen

Offener Brief: Zur Finan­zierung der Denk­mal­pflege in NRW

Anlässlich der am 25.09.2013 in der 39. Sitzung des Landtags NRW beginnenden Beratung über [ ... ]

weitere Informationen

Zur Zukunft der Berliner Museums­landschaft

Der Verband Deutscher Kunst­historiker e.V. begrüßt die Ent­schei­dung der Stiftung [ ... ]

weitere Informationen

Rückblick Kunsthistorikertag 2013

Der 32. Deutsche Kunsthisto­riker­tag „Ohne Grenzen“ fand vom 20. bis 24. März 2013 im [ ... ]

weitere Informationen

Petition zur Archäologie u. Denkmalpflege in NRW

Das Land Nordhein-Westfalen will sich bis 2015 ganz aus der Fi­nan­zierung der Archäologie [ ... ]

weitere Informationen

Greifswalder Appell

Der Verband Deutscher Kunst­histo­ri­ker e. V. hat in seiner Mit­glie­der­ver­samm­lung auf [ ... ]

weitere Informationen

Resolution Romantikmuseum

Der Verband Deutscher Kunst­histo­ri­ker e. V. hat in seiner Mit­glie­der­ver­samm­lung auf [ ... ]

weitere Informationen

Eine Stunde Kunstgeschichte

Der Ver­band Deut­scher Kunst­his­to­ri­ker e.V. lädt al­le Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen [ ... ]

weitere Informationen

Offener Brief Gemälde­galerie / Bode­museum

Der Vorstand des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. hat einen offenen Brief an den [ ... ]

weitere Informationen

Initiative 'Vorbildliches Volontariat'

Der Vorstand des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. unterstützt die Initiative [ ... ]

weitere Informationen

Neufassung Denkmalschutzgesetz Schleswig-Holstein - Offener Brief

Der Vorstand des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. hat am 01.07.2011 den nachfolgenden [ ... ]

weitere Informationen

Resolution 'Würzburger Mozartschule'

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e. V. hat in seiner Mitgliederversammlung auf dem 31. [ ... ]

weitere Informationen

Energiekonzept der Bundesregierung

Dem Energiekonzept der Bundesregierung zufolge soll in Deutschland der Energieverbrauch in [ ... ]

weitere Informationen

Stellungnahme zu unbezahlter Arbeit

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. tritt der in letzter Zeit laut werdenden Tendenz [ ... ]

weitere Informationen

Stellenanzeigen, die zu unbezahlter Arbeit aufrufen

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. protestiert aus gegebenem Anlass mit Nachdruck [ ... ]

weitere Informationen

Novellierung Denkmalschutzgesetz Sachsen - Offener Brief

Der Vorstand des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. hat am 26.05.2010 den nachfolgenden [ ... ]

weitere Informationen

Florentiner Appell zum kunsthistorischen Schulunterricht in Europa

Französische und italienische Kollegen haben jüngst anläßlich einer Florentiner Tagung zur [ ... ]

weitere Informationen

Resolution des XXX. Deutschen Kunsthistorikertags

Nach dem Einsturz des Historischen Archivs der Stadt Köln und dem darauf folgenden [ ... ]

weitere Informationen

Neue Vergünstigungen für Mitglieder des Verbandes

Verbandsmitglieder können seit Jahresbeginn zahlreiche kunsthistorische Fachzeitschriften [ ... ]

weitere Informationen

Stellenbörse (Anzahl 3)

Stellenbörse

Leipzig

Mitarbeiter/-in Museums­pädagogik

Im Museum der bildenden Künste Leipzig ist zur Vertretung ab Mitte Januar 2015 bis [ ... ]

weitere Informationen

Genf (CH)

Galerieassistent/-in

Für die Galerie Artvera's wird ein/-e Assistent/-in mit sehr guten Kunst­kenntnissen gesucht. [ ... ]

weitere Informationen

Regensburg

W2-Professur für Denk­mal­pflege u. Bau­for­schung

An der Ostbayerischen Tech­ni­schen Hochschule Regens­burg ist in der Fakultät Architektur [ ... ]

weitere Informationen

Lausanne (CH)

Wiss. Assistent/-in

La Section d'histoire de l'art de l'Université de Lausanne met au concours un poste [ ... ]

weitere Informationen

Basel (CH)

Two PhD Positions (African art studies)

The Institute of Social Anthropology is offering two PhD positions for the SNF-funded [ ... ]

weitere Informationen

Darmstadt

Wiss. Volontär/-in

Beim Hessischen Landes­museum Darm­stadt sind zum 01.02.2015 zwei Stellen für ein [ ... ]

weitere Informationen

München

Wiss. Volontär/-in

Beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege / Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen [ ... ]

weitere Informationen

Karlsruhe

Wiss. Volontär/-in

Beim Kulturamt der Stadt Karls­ruhe, Abteilung Städtische Gale­rie/Kunst­samm­lun­gen, ist ab [ ... ]

weitere Informationen

Darmstadt

Direktor/-in

Die Stadt Darmstadt sucht für den Eigenbetrieb Kultur­institute zur Leitung des Instituts [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg

Praktikant/-in

Die Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe sucht ab März 2015 zur Verstärkung des Teams im [ ... ]

weitere Informationen

Hannover

Wiss. Mitarbeiter/-in Provenienz­for­schung

Die Landeshauptstadt Hannover sucht zum 01.01.2015 eine/-n Wiss. Mitarbeiter/-in mit [ ... ]

weitere Informationen

Leipzig

Wiss. Mitarbeiter/-in

Das Geisteswissen­schaft­liche Zentrum Geschichte und Kultur Ostmittel­europas an der [ ... ]

weitere Informationen

Münster

Wiss. Referent/-in

Am LWL-Museum für Kunst und Kultur – Westfälisches Lan­des­mu­seum - in Münster ist zum [ ... ]

weitere Informationen

Eutin

Wiss. Museums­mitarbeiter/-in

Die Stiftung Schloss Eutin besetzt zum nächst­möglichen Zeit­punkt die Position einer/eines [ ... ]

weitere Informationen

Bremen

Wiss. Volontär/-in

An der Kunsthalle Bremen ist ab dem 01.03.2015 ein wissenschaft­liches Volontariat für die [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Praktikant/-in

Die Staatsgalerie Stutt­gart sucht ab Februar 2015 eine/-n Praktikan­tin/Prak­tikan­ten für [ ... ]

weitere Informationen

Göttingen

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am Graduierten­kolleg »Experten­kulturen des 12. bis 18. Jh.s« der Universität Göttingen sind [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Trainee (w/m) Marketing und Kommunikation

Die Berlinische Galerie hat zum 14.03.2015 im Rahmen eines zwei­jährigen Trainee-Programms [ ... ]

weitere Informationen

Esslingen am Neckar

Wiss. Volontär/-in

Die Stadt Esslingen am Neckar sucht für die Galerien der Stadt Esslingen mit Villa Merkel und [ ... ]

weitere Informationen

Weimar

Volontär/-in Online-Redaktion

Die KM Kulturmanage­ment Net­work GmbH sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt für ihr [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Assistent/-in der Geschäftsleitung

Für die Geschäftsleitung einer in­ter­nationalen Kunst- und Kultur­agentur in Wien wird per [ ... ]

weitere Informationen

Zug (CH)

Sammlungskurator/-in

Das Museum Burg Zug sucht eine/-n Ku­ra­tor/-in mit Erfahrung im Sammlungs­wesen (40%).

weitere Informationen

Alfter

Wiss. Mitarbeiter/-in

Das Institut für Schul­pädagogik und Lehrer­bildung im Fach­bereich Bildungs­­wis­sen­­schaft [ ... ]

weitere Informationen

Leipzig

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am Institut für The­ater­wissen­schaft der Univer­sität Leipzig ist zum 01.02.2015 eine [ ... ]

weitere Informationen

Luzern (CH)

Mitarbeiter/-in Marketing & Kommunikation

Die Hoch­schule Luzern sucht per 01. Dezember oder nach Vereinba­rung für die Abteilung [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Mitarbeiter/-in Presse- und Öffentlich­keits­arbeit

Die Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. sucht ab Februar 2015 eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Leiter/-in Öffentlichkeits­arbeit

In der Trägergesellschaft der Haus der Zukunft gGmbH i. G. ist zum nächst­­möglichen [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Leiter/-in Ausstellungen

In der Trägergesellschaft der Haus der Zukunft gGmbH i. G. ist zum nächst­­möglichen [ ... ]

weitere Informationen

Basel (CH)

Doktorand/-in

An der Fachhochschule Nordwest­schweiz ist zum 01.01.2015 oder nach Vereinbarung eine Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Praktikant/-in

Die Galerie Gerhardsen Gerner Berlin vergibt ab sofort eine Stelle als Praktikant/-in.

weitere Informationen

Hamburg

Leiter/-in Programmbereich Kunst

Die Reeperbahn Festival GbR sucht zum 02.01.2015 eine/-n Leiter/-in für den Programm­bereich [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Dozent/-in 'Ancient Art in Berlin'

New York University (NYU) Berlin is seeking a part-time lecturer to teach an under­­graduate [ ... ]

weitere Informationen

München

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am Lehrstuhl für Theorie und Ge­schich­te von Architektur, Kunst und Design der TU München [ ... ]

weitere Informationen

Jena

Wiss. Geschäftsführer/-in

An der Universität Jena sind im Eu­ro­päischen Kolleg „Das 20. Jahr­hun­dert und seine [ ... ]

weitere Informationen

Jena

4 Wiss. Mitarbeiter/-innen (Dok­torand/innen)

An der Universität Jena sind im Eu­ro­päischen Kolleg „Das 20. Jahr­hun­dert und seine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt a.M.

Leiter/-in der Abt. ‚Kunst­sammlungen / Mu­seum‘

Am Freien Deutschen Hochstift / Frank­furter Goethe-Museum ist ab Februar 2015 die Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg

Galeriemitarbeiter/-in

Die Galerie Vera Munro sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine/-n erfahrene/-n [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Mitarbeiter/-in Presse- und Öffentlich­keitsarbeit

Das Museum Moderner Kunst Stif­tung Ludwig Wien (MUMOK) sucht ab Dezember 2014 eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Bern (CH)

Inventarisator/-in

Die Fachstelle für Denk­mal­pflege der Schweize­rischen Bundes­bahnen SBB sucht per [ ... ]

weitere Informationen

Braunschweig

Wiss. Beschäftigte/-r

Bei den 3Landesmu­seen ist im Herzog Anton Ulrich-Museum Braun­­schweig zum 01.12.2014 [ ... ]

weitere Informationen

Hannover

Museologin / Museologe

Die Landeshauptstadt Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeit­punkt eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

München

Übersetzer/-in

Ketterer Kunst sucht zum nächst­mögli­chen Zeit­punkt eine/-n Über­setzer/-in für die [ ... ]

weitere Informationen

Leinfelden-Echterdingen

Volontär/-in

Das Auktionshaus Eppli sucht eine/-n Volontär/-in für die Dauer von 12 Monaten.

weitere Informationen

Schwerin

Wiss. Volontär/-in

Im Staatlichen Museum Schwerin/ Ludwigslust/ Güstrow ist zum 01.03.2015 die Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Wiss. Museums­assis­tent/-in (in Fortbildung)

Am Museum für Islamische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin ist ab 01.02.2015 die Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Lübeck

Kunsthistoriker/-in für Auktionshaus

Das Auktions­haus 'Die Eiche' sucht ab sofort eine/-n Kunst­historiker/-in in Vollzeit.

weitere Informationen

Hamburg

Volontär/-in

Das Freilichtmuseum am Kieke­berg sucht im Bereich PR + Marke­ting (Schwerpunkt [ ... ]

weitere Informationen

Göttingen

Koordinator/-in Digitali­sie­rung und Portal­präsen­ta­tion

Die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttin­gen sucht zum nächst­möglichen [ ... ]

weitere Informationen

Krefeld

Kunsthistoriker/-in im Kunsthandel

Weng Fine Art AG sucht ab sofort eine/-n Kunsthistoriker/-in mit Berufserfahrung im [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Mitarbeiter/-in New Media

Die Österreichi­sche Galerie Bel­vedere sucht zum baldigen Eintritt eine dynamische, [ ... ]

weitere Informationen

Kronberg im Taunus

Geschäftsführer/-in

Der Kronberger Kulturkreis e.V. sucht ab 01.01.2015 eine/-n Geschäfts­führer/-in in Teilzeit. [ ... ]

weitere Informationen

St.Gallen (CH)

Praktikant/-in

artagenda.com ist ein Kultur-Startup und sucht per sofort oder nach Vereinbarung für mind. 6 [ ... ]

weitere Informationen

Lausanne (CH)

Wiss. Assistent/-in

La section de philosophie de l'Université de Lausanne met au con­cours un poste [ ... ]

weitere Informationen

Düsseldorf

Mitarbeiter/-in für Presse, PR, Social Media

Die Galerie Beck & Eggeling Inter­national Fine Art sucht ab sofort eine/-n Mitarbeiter/-in [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Wiss. Volontär/-in

Am Landesmuse­um Württem­berg ist zum 01.04.2015 ein wissen­­schaft­­liches Volontariat in [ ... ]

weitere Informationen

Karlsruhe

Fundraiser/-in, Assistent/-in der Direktion

Am Badischen Landes­museum ist zum 02.01.2015 die Stelle einer/ei­nes Fundraiserin / [ ... ]

weitere Informationen

Konstanz

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am kultur- und stadtge­schicht­lichen Rosgarten­museum Konstanz ist im Januar 2015 eine [ ... ]

weitere Informationen

Augsburg

Freie Kultur­vermitt­ler/-in­nen

Die Kunstsammlungen und Mu­se­en Augsburg suchen ab Februar 2015 engagierte freibe­rufliche [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main

Freiberufliche/-r Projekt­manager/-in

Bestregarts sucht eine/-n Frei­be­ruf­liche/-n Projekt­manager/-in.

weitere Informationen

Berlin

Guide (w/m)

Die Agentur GoArt! sucht ab sofort quali­fizierte Guides für Galerie-Touren als freie [ ... ]

weitere Informationen

Bad Liebenstein

Assistent/-in

Kunsthandel Hellmann sucht per sofort eine Assistenz mit Erfahrung im Kunsthandel.

weitere Informationen

Darmstadt

W3-Professur für Mode und Ästhetik

Im Fachbereich Human­wissen­schaften der TU Darm­stadt ist zum 01.04.2015 eine W3-Professur [ ... ]

weitere Informationen

Nürnberg

Museumspädago­gin/ -päda­­goge

Die Stadt Nürnberg sucht für das Kunst- und Kultur­pädago­gische Zentrum der Mu­seen in [ ... ]

weitere Informationen

Aachen

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am Lehrstuhl für Bau­geschichte der RWTH Aachen ist zum nächst­möglichen Zeit­punkt die [ ... ]

weitere Informationen

Bern (CH)

Assistant-Professor in World Art History

An der Universität Bern ist zum 01.09.2015 eine Assistenz­pro­fes­sur in World Art History [ ... ]

weitere Informationen

Karlsruhe

Kunstvermittler/-innen für die art KARLSRUHE

Die gcc gmbh sucht für die art KARLSRUHE vom 05.-08.03.2015 Kunsthistoriker/-innen mit [ ... ]

weitere Informationen

München u.a.

Wiss. Volontär/-in

An den staatlichen bayerischen Sammlungen und Museen sind zum 01.01.2015 bzw. 01.04.2015 drei [ ... ]

weitere Informationen

Florenz (I)

Doktorand/-in (Ethik und Architektur)

Das Kunsthistorische Institut in Flo­renz vergibt in der Abteilung Nova zum 01.01.2015 einen [ ... ]

weitere Informationen

Pforzheim

Kunsthändler/-in

Die KunsthausGalerie sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/-n Leiter/in Galerie für [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH)

Bauberater/-in Kantonale Denk­malpflege

Der Kanton Zürich sucht für die Region Winterthur eine/-n Bauberater/-in Kantonale [ ... ]

weitere Informationen

Trier

2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen

In der „Trierer Arbeitsstelle für Künstler­sozial­geschichte“ an der Universität Trier sind [ ... ]

weitere Informationen

Florenz (I)

Doktorand/-in

Das Kunsthistorische Institut in Flo­renz vergibt in der Abteilung Nova zum 01.01.2015 einen [ ... ]

weitere Informationen

Bielefeld

Praktikant/-in

Die Galerie Lumas sucht für den Standort Bielefeld zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Neuchâtel (CH)

Wiss. Assistent/-in

L’Institut d’Histoire de l’Art et de Muséologie de l’Université de Neuchâtel met au concours [ ... ]

weitere Informationen

Hamm-Rhynern

Galerie­mitarbeiter/-in

Die Galerie Mensing sucht eine/-n Mitarbeiter/-in im Galerie­manage­ment Projektplanung, [ ... ]

weitere Informationen

Bern (CH)

Direktor/-in

Für die Kunsthalle Bern wird per 01.03.2015 oder nach Verein­ba­rung ein/-e Direktor/-in [ ... ]

weitere Informationen

Trier

Wiss. Mitarbeiter/-in (Post-Doc)

Am HKFZ Trier ist zum 01.01.2015 die Stelle einer/eines Wiss. Mitar­beiterin/Mitar­beiters [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Universitätsassistent/-in ('prae doc')

An der Universität Wien sind ehest­möglich 30 Stellen einer/eines Universitätsassistent/in [ ... ]

weitere Informationen

Genf (CH)

Programmleiter/-in, Kurator/-in

CERN is looking for an experienced and knowledgeable arts profes­sio­nal/cultu­ral [ ... ]

weitere Informationen

Douchy-les-Mines (F)

Direktor/-in

Le Centre Régional de la Photo­gra­phie Nord Pas-de-Calais recrute son/sa [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Assistent/-in im Auktions­katalog Department

Das Online-Auktionshaus Auctio­na­ta sucht eine/-n Assistent/-in im Auktions­katalog [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Wiss. Geschäftsführer/-in

Am Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (MUMOK) wird ab dem 01.10.2015 für die Dauer [ ... ]

weitere Informationen

Wiesbaden

Festivalleitung Wies­ba­de­ner Kunstsommer 2016

Zur Konzeption, Organisation und Durch­führung des Wiesbadener Kunstsommer 2016 sucht das [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Assistenz (m/w) Grafik & Foto

Das Online-Auktionshaus Auctionata sucht ab sofort eine Assistenz (m/w) im Department für [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Assistenz (m/w) im Asiatische & Islamische Kunst

Das Online-Auktionshaus Auctionata sucht ab sofort eine Assistenz (m/w) im Department für [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt a. M.

Praktikant/-in Gesell­schaft­­liches Engagement

Die DekaBank sucht eine/-n Prak­ti­kan­tin/Prak­tikanten Gesell­schaft­liches Engage­ment in [ ... ]

weitere Informationen

Köln

Volontär/-in

Van Ham Kunstauktionen in Köln sucht ab Februar 2015 eine/-n Volontär/-in für die Abteilung [ ... ]

weitere Informationen