Stel­len­bör­se Kunst­ge­schich­te / Kunst­wis­sen­schaft

Stellenbörse

Suchen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 >

Seite 1 von 9

  • Mitarbeiter/-innen Archi­vie­rung/In­ven­tarisierung - Zürich (CH)

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    ETH Zürich – Archiv des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur

    Ein­satz­ort:

    Zürich (CH)

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Hochschule / Forschungsinstitution

    Be­wer­bungs­ende:

    15.12.2014

    Stellenbeschreibung

     

     

    Das Archiv des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur (gta Archiv) sammelt Vor- und Nachlässe von Deutschschweizer Architektinnen und Architekten, von Architekturvermittlern und Architekturfotografen des 19. und 20. Jahrhunderts. Der Schwerpunkt des angegliederten NSL-Archivs liegt auf der Schweizer Land­schaftsarchitektur und Raumplanung. Das gta Archiv ist ein national und interna­tional renommiertes Forschungsarchiv. Es unterstützt externe und institutsinterne Forschungs-, Ausstellungs- und Buchprojekte, betreut Doktorierende bei ihren Re­cherchen, ist Leihgeber für Ausstellungen und betreibt eigene Forschungsprojekte.

    Wir suchen für die Bereiche Archivierung/Inventarisierung und Benutzung per 1. Januar 2015 oder nach Vereinbarung zwei

     

    Mitarbeiter/innen (je 40–60%)

     

    Sie planen, kalkulieren, koordinieren die Archivierung unserer Bestände und er­schliessen unser umfangreiches historisches Quellenmaterial, das aus Plänen, Fotos, Akten, audiovisuellen Medien und Daten besteht. Ihre Bewertung und Quan­tifizierung der Bestände ist Grundlage für die Diskussion im Team und Entscheide der Archivleitung. Sie begleiten ausserdem die Aufstellung der Bestände in den Depots und formulieren Anforderungen an die Infrastruktur. Für unsere zunehmend hybriden Archivbestände (analoge und elektronische Archivalien) finden Sie geeig­nete Erschliessungslösungen.


    Sie unterstützen unsere Benutzerinnen und Benutzer bei ihren Recherchen, Sie stellen Dokumente zur Verfügung (Reproduktionen, Scans), betreuen Leihanfragen (Recherche, Zustandsprüfung, Verträge, Transporte). Sie sind die archivseitige Ansprechperson für externe Forschungsprojekte.

    Wir bieten Arbeitsstellen in einem interessanten Bereich mit viel Gestaltungs­frei­heit. Eigenverantwortliches Arbeiten und Teamkompetenz sind wichtige Voraus­set­zungen. Sie haben täglich mit wissenschaftlich arbeitenden Hochschulange­höri­gen zu tun und erhalten einen Einblick in die architekturhistorische und -theore­ti­sche Forschung, für die Sie Quellen zugänglich machen.

     

    Sie haben eine abgeschlossene akademische Ausbildung (Kunstgeschichte, Ar­chitektur) und gute Kenntnisse in Architekturgeschichte und in verwandten Pla­nungs­diszipinen. Der Umgang mit historischen Dokumenten ist Ihnen geläufig und Sie haben durch Ihre Ausbildung und Berufstätigkeit Erschliessungsmethoden ken­nengelernt. Analytische Fähigkeiten und die Begabung, Sachverhalte knapp zu synthetisieren, helfen Ihnen, sich im Team und gegenüber Projektpartnern zu ver­ständigen. Sie haben ein gutes Zeitmanagement und arbeiten rasch und effizient auf der Basis solider IT-Kenntnisse (u.a. Datenbanken, Imaging). Gute Sprach­kenntnisse (deutsch, englisch und französisch) sind unverzichtbar.

    Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Bruno Maurer per E-Mail bruno.maurer(at)gta.arch.ethz.ch (keine Bewer­bungsunterlagen), gerne zur Verfügung. Für zusätzliche Informationen besuchen Sie unserer Website http://www.archiv.gta.arch.ethz.ch/.

     

    Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung via unserem Bewerbungstool (Bitte un­tenstehenden Link verwenden "Jetzt online bewerben"). Bitte richten Sie diese an: ETH Zürich, Herr Matthias Steiger, Human Resources, CH-8092 Zürich. Die Be­wer­bungsunterlagen sollten ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, ein aussage­kräftiges Portfolio, relevante Zeugnisse sowie wenige ausgewählte Referenzen be­in­halten (allesamt PDF-Format). Es können nur online-Bewerbungen berücksich­tigt werden.

     

    Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. Dezember 2014.

     

    Jetzt online bewerben


    Quelle: ETH Zürich

    27.11.2014

  • Kommentierte Biblio­graphie - Berlin

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Universität der Künste Berlin

    Ein­satz­ort:

    Berlin

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    einmalige Dienstleistung, Hochschule / Forschungsinstitution

    Be­wer­bungs­ende:

    07.12.2014

    Stellenbeschreibung

     

     

    Kommentierte Bibliographie über den Essay als künstlerische Form

     

    Im Rahmen des Forschungsprojekts "Architektur der Verkörperung" von Alex Arte­aga, finanziert durch die Einstein Stiftung mit einem Einstein Junior Fellowship und realisiert an der Universität der Künste Berlin, wird eine kommentierte Bibliographie in Auftrag gegeben.

     

    Obwohl als literarische Form etabliert, wurde der Essay in den letzten Jahrzehnten auch als künstlerische Form genutzt. Gegenstand der kommentierten Bibliographie ist die Definition, Praxis und Relevanz des Essays als künstlerische Form.
    Die kommentierte Bibliographie soll eine Basis bilden, um folgende Fragen zu klä­ren: In welche künstlerische Medien bzw. Disziplinen (z.B. Film, Fotografie, Musik, Klangkunst) hat sich der Essay als Form entwickelt? Wie wurde diese Form in den unterschiedlichen Medien verstanden und realisiert? Welche ist die Stellung und Relevanz dieser Form im Allgemeinen? Welche künstlerischen Essays haben sich in den unterschiedlichen Medien bzw. Disziplinen etabliert?

     

    Die kommentierte Bibliographie soll die englische und deutsche Literatur ausführ­lich behandeln und sowohl Bücher als auch Fachaufsätze berücksichtigen.
    Der Ansatz jeder Publikation soll in einem Kommentar, der die o.g. Fragen berück­sichtigt, zusammengefasst werden.

     

    Als Honorar sind 2.000€ vorgesehen.

     

    Interessenten können sich direkt an Dr. Alex Arteaga unter der u.g. Adresse per e-Mail melden.

     

    Dr. Alex Arteaga
    Einstein Junior Fellow

     

    Universität der Künste Berlin
    Postfach 12 05 44 · D 10595 Berlin
    arteaga(at)udk-berlin.de


    Quelle: H-ArtHist, 27.11.2014

    27.11.2014

  • W2-Professur für Kunst- u. Medien­wissen­schaften - München

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Hochschule für angewandte Wissenschaften München

    Ein­satz­ort:

    München

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Hochschule / Forschungsinstitution

    Be­wer­bungs­ende:

    11.12.2014

    Stellenbeschreibung

     

    Die Hochschule München ist die größte Hochschule für angewandte Wissenschaf­ten in Bayern und eine der größten ihrer Art in Deutschland. Wir sehen unsere Her­aus­forderung und Verpflichtung in einer aktiven und innovativen Zukunftsgestaltung von Lehre, Forschung und Weiterbildung.

     

    Für die nachstehend aufgeführte Professur in der Fakultät für Studium Generale und Interdisziplinäre Studien die zum Wintersemester 2015/16 oder später zu be­setzen ist, wird eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit gesucht, die umfassende praktische Erfahrungen in verantwortlicher Position außerhalb einer Hochschule erworben hat und diese nun in Lehre und angewandter Forschung an unsere Studierende weitergeben möchte.

     

    W2-Professur für Kunst- und Medienwissenschaften

    Kennziffer 1328

     

    Sie haben einen einschlägigen Hochschulabschluss in Kunstgeschichte, Kunst­wissen­schaft oder Medienwissenschaft. Sie sind im Bereich der europäischen Kunstgeschichte wissenschaftlich ausgewiesen und begleiten auch die jüngere Entwicklung der Medienwissenschaft in Forschung und Lehre. Sie können beide Bereiche in ihrem gesellschaftlichen Bezug vertreten und bringen Erfahrung in an­wendungsbezogenen Forschungs- und Gestaltungsprojekten mit. Erwünscht ist Projekterfahrung vorzugsweise im Ausland und mit Bezug zum aktuellen Kunst­ge­schehen (Museen, Ausstellungen, Medien).

     

    Für die Professur gilt:

    • Lehrveranstaltungen aus verwandten Gebieten, auch in anderen Fakultäten, sind gegebenenfalls zu übernehmen.
    • Es wird vorausgesetzt, dass die Bereitschaft und Fähigkeit vorhanden ist, Lehr­veranstaltungen auch in englischer Sprache anzubieten.
    • Zum Aufgabengebiet gehört die aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Fach­gebiets, an der Internationalisierung der Fakultät und in der Selbstver­wal­tung der Hochschule. Darüber hinaus wird Engagement bei Projekten der angewandten Forschung und im Bereich des Technologie- und Wissenstrans­fers erwartet.

     

    Einstellungsvoraussetzungen:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium,
    • Pädagogische Eignung, der Nachweis hierzu ist u.a. durch eine Probelehrver­an­staltung zu erbringen,
    • Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird oder durch einen anderen Nach­weis (Gutachten über promotionsadäquate Leistungen),
    • Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Der Nachweis der außerhalb des Hochschulbereichs ausgeüb­ten beruflichen Praxis kann in besonderen Fällen dadurch erfolgen, dass über einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren ein erheblicher Teil der beruflichen Tätigkeit in Kooperation zwischen Hochschule und außerhochschulischer beruf­licher Praxis erbracht wurde.

     

    Die Hochschule München fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und strebt insbesondere im wissenschaftlichen Bereich eine Erhöhung des Frauen­anteils an. Frauen werden daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

     

    In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer das 52. Lebensjahr noch nicht vollendet hat. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

     

    Wenn Sie sich für eine Professur berufen fühlen, freuen wir uns auf Ihre aussage­fähige Bewerbung mit den erforderlichen Bewerbungsunterlagen in Kopie.

    Diese senden Sie bitte per Email oder per Post bis zum 11.12.2014 unter Angabe der o. g. Kennziffer an die Personalabteilung der Hochschule München.

     

    Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte im PDF-Format als eine Datei an professur-bewerbung(at)hm.edu.

     

    Postanschrift:

    Hochschule für angewandte Wissenschaften München

    Personalabteilung, Lothstraße 34, 80335 München

     

    Ansprechpartnerin: Frau Finke, Telefon 089/1265-1185, michaela.finke(at)hm.edu

  • Museumsleiter/-in - Bad Pyrmont

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Museum im Schloss Bad Pyrmont

    Ein­satz­ort:

    Bad Pyrmont

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    05.01.2015

    Stellenbeschreibung

     

    Die Stadt Bad Pyrmont sucht zum 01.05.2015 für das Museum im Schloss Bad Pyrmont eine

     

    Museumsleitung (w/m).


    Ihr Profil:

    • Magister oder vergleichbarer Hochschulabschluss in Geschichtswissen­schaf­ten oder einem anderen kulturwissenschaftlichen Studiengang
    • Erfahrungen in Museumspädagogik, Museumsdidaktik sowie Eventmanage­ment
    • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Kreatives Potential
    • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen auch außerhalb der normalen Dienstzeiten
    • Kommunikationsfähigkeit und Erfahrung mit Ausstellungen


    Ihr Aufgabengebiet:
    Gesamtleitung des Museums in museologischer und organisatorischer Hinsicht

    • Sammlung und Präsentation naturwissenschaftlicher, kulturhistorischer und zeit­genössischer Objekte für die Sammlung „Stadt- und Badgeschichte Bad Pyrmont“, Betreuung der Sammlung
    • Planung, Vorbereitung und Durchführung von regelmäßigen Sonderaus­stel­lungen
    • Durchführung von Führungen sowie von Veranstaltungen im Museum und auf der Schlossinsel in Abstimmung mit dem Kuratorium Schloss
    • Durchführung museumspädagogischer Programme
    • Kontaktpflege zu Förderern, Sponsoren und Leihgebern
    • Mitwirkung in kulturellen Dachorganisationen, insbesondere im Museums­ver­band Nieder­sachsen/Bremen, der Arbeitsgemeinschaft "Sieben Schlösser" und dem Landschafts­verband Hameln-Pyrmont
    • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing für das Museum
    • Mitarbeit im Museumsverein im Schloss Pyrmont e. V.


    Städtische Kulturarbeit

    • Zusammenarbeit mit Einrichtungen, Kirchen, Trägern und Gruppen des kultu­rel­len Lebens in Bad Pyrmont
    • Durchführung von kulturellen Veranstaltungen im Museum und insbesondere auf der Schlossinsel in enger Abstimmung mit dem Staatsbad und der Bad Pyr­mont Tourismus GmbH
    • Mitentwicklung von weiteren Angeboten auf der Schlossinsel im Zusammen­wirken mit den Trägern der Veranstaltungen auf der Schlossinsel (Kuratorium Schloss)
    • Mitarbeit in einem Beirat für städtische Kulturarbeit


    Stadtarchiv

    • Administrative Mitarbeit


    Wir bieten:

    • Eine leistungsgerechte Bezahlung (Entgeltgruppe 11) nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
    • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen


    Wir sind um die berufliche Förderung von Frauen bemüht und möchten deshalb ausdrücklich Frauen ermutigen, sich zu bewerben.

    Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 05.01.2015 an die

     

    Stadt Bad Pyrmont
    Fachgebiet Zentrale Dienste
    Rathausstraße 1
    31812 Bad Pyrmont


    Quelle: Deutscher Museumsbund

    26.11.2014

  • Wiss. Volontär/-in - Berlin

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Stiftung Bröhan-Museum

    Ein­satz­ort:

    Berlin

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Ausbildung / Volontariat, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    26.12.2014

    Befristung:

    zwei Jahre

    Stellenbeschreibung

    Der Regierende Bürgermeister von Berlin

    Senatskanzlei - Kulturelle Angelegenheiten

     

    Bezeichnung:

      

    Wissenschaftliche Volontärin/wissenschaftlicher Volontär

    Besetzbar: 

    ab 6. Mai 2015

    Kennzahl

    23/14

    Arbeitsgebiet:

     Mitarbeit in der Stiftung Bröhan-Museum, Landesmuseum für Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus.

     

    Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung von Ausstellungen sowie bei Pres­se- und Öffentlichkeitsarbeit und der Katalogredaktion. Mitwirkung bei museums­päda­gogischen Aufgaben und im Museumsmanagement. Durchführung eines ei­ge­nen Projekts im Bereich Ausstellung.

    Mitarbeit in den Gebieten Sammeln, Bewahren, Erforschen und Dokumentieren der Sammlungsbestände.

    Anforderungen: Vorausgesetzt werden ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte an einer Universität mit einem Diplom-, Magister- oder Master­ab­schluss oder einem Masterabschluss in entsprechend akkreditierten Studien­gän­gen an einer Fachhochschule. Erwartet werden fundierte Kenntnisse der freien und angewandten Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, außerdem museumsprak­tische Erfahrungen, teamorientiertes Arbeiten, Eigeninitiative, Flexibilität und hohe Belast­barkeit. Erwünscht sind zudem gute englische Sprachkenntnisse sowie Kennt­nisse und Sicherheit im Umgang mit neuen Medien, MS-Office, Datenbanken und Grafikprogrammen

    Die Dauer des jeweiligen Volontariats beträgt 2 Jahre, wobei die ersten 4 Monate als Probezeit gelten. Es wird ein Unterhaltszuschuss in Höhe von 45 % des An­fangs­ent­geltes in Anlehnung an die Entgeltgruppe 13 TV-L gewährt.

    Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht.

    Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehin­derung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin.

    Bei Bewerberinnen/Bewerbern, die bereits im öffentlichen Dienst tätig sind, sind wir gehalten, im Rahmen des Auswahlverfahrens auch die aktuelle dienstliche Beur­tei­lung (nicht älter als 1 Jahr) zu berücksichtigen. Soweit eine entsprechende Beurtei­lung nicht vorliegt, bitten wir, für die Erstellung zu sorgen.

    Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

    Bewerbungen sind mit einem tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen und ggf. Nach­weisen über wissenschaftliche Tätigkeiten unter Angabe der Kennzahl 23/14 bis zum 26.12.2014 an den Regierenden Bürgermeister von Berlin – Senats­kanz­lei – Kulturelle Angelegenheiten - V S 2 Ri -, Brunnenstr. 188 – 190, 10119 Berlin, zu richten.

    Wir bitten davon Abstand zu nehmen, Bewerbungen per E-Mail zu übersenden.

    Auf die Übersendung von Sichthüllen oder umfangreichen Publikationen bitten wir zu verzichten. Aus Kostengründen ist für die Rücksendung der uns eingereichten Bewerbungsunterlagen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizufügen. Sollte uns innerhalb von zwei Monaten nach Abschluss des Auswahlverfahrens keine gegenteilige Nachricht vorliegen, gehen wir davon aus, dass Sie kein Inter­esse am Rückerhalt der Unterlagen haben und sehen von einer weiteren Aufbe­wah­rung ab.


    Quelle: Senats­kanz­lei – Kulturelle Angelegenheiten

    26.11.2014

  • Praktikant/-in - München

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Verlag Georg D.W. Callwey GmbH & Co. KG

    Ein­satz­ort:

    München

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Praktikum (vergütet), Medien

    Be­wer­bungs­ende:

    08.12.2014

    Ansprechpartner:

    Leonie Neuß, Tel.: 089-436005-163

    Stellenbeschreibung

     

     

     

     

     

     

     

     

    Praktikant (m/w) Redaktion Restauro

     

    CallweyCallwey publiziert als einer der führenden Architekturverlage Deutschlands Fachzeitschriften und Bücher in den Themenfeldern Bauen, Planen und Gestalten, Sanieren und Restaurieren und bietet zudem Symposien, Messen, Corporate Pub­lishing und Onlinemedien an. Unser hochwertiges Buchprogramm erstreckt sich über die Bereiche Architektur, Wohnen, Design, Garten und Kochen.

    Für die Mitarbeit in der Redaktion RESTAURO – Zeitschrift für Restaurierung, Denk­malpflege und Museumstechnik – suchen wir ab sofort einen Praktikanten (m/w) für einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten mit der Option auf Verlängerung.

    IHRE AUFGABEN

    • Projektorganisation/-koordination
    • Recherche und Informationsbeschaffung
    • Erstellung von Blogs und Facebook-Einträgen auf der Seite »www.restauro.de«


    IHR PROFIL

    • Sie sind Student/in in einem Bachelor- (mindestens 3. Semester) oder Master­studium; idealerweise der Restaurierung oder der Kunstgeschichte
    • Sie interessieren sich für die Zielgruppe Restauratoren
    • Sie besitzen sehr gute EDV-Kenntnisse (Excel, Word, Photoshop), Kenntnisse in Adobe InDesign und WordPress sind von Vorteil
    • Sie sind sicher im Umgang mit der deutschen Grammatik und Orthographie
    • Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe und organisatorisches Talent
    • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.


    DAS BIETEN WIR IHNEN

    • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten im Team
    • viel Freiheit bei der Gestaltung der eigenen Aufgaben
    • die Atmosphäre eines Familienunternehmens und traditionsreichen Verlags­hauses
    • fundierte Vermittlung von Know-How im Bereich des Projektmanagements, der Recherche und der Online-Präsentation


    Haben wir Ihre Neugierde auf ein Praktikum geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (inkl. relevanter Zeugnisse) bevorzugt per E-Mail an:

    GEORG D.W. CALLWEY VERLAG GMBH & CO. KG
    Leonie Neuß, Projektassistenz der Geschäftsführung
    Streitfeldstraße 35, 81673 München
    Fon: +49 89 436005-163
    bewerbung(at)callwey.de
    www.callwey.de


    Quelle: Verlag Georg D.W. Callwey GmbH & Co. KG

    26.11.2014

  • Volontär/-in - München

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Verlag Georg D.W. Callwey GmbH & Co. KG

    Ein­satz­ort:

    München

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Ausbildung / Volontariat, Medien

    Be­wer­bungs­ende:

    08.12.2014

    Befristung:

    18 Monate

    Ansprechpartner:

    Leonie Neuß, Tel.: 089-436005-163

    Stellenbeschreibung

     

     

     

     

     

     

     

     

    Volontär (m/w)  Redaktion Restauro

     

    Callwey publiziert als einer der führenden Architekturverlage Deutschlands Fach­zeit­schriften und Bücher in den Themenfeldern Bauen, Planen und Gestalten, Sa­nie­ren und Restaurieren und bietet zudem Symposien, Messen, Corporate Publi­shing und Onlinemedien an.

    Für die Mitarbeit in der Redaktion RESTAURO – Zeitschrift für Restaurierung, Denk­malpflege und Museumstechnik – suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt ei­nen Vo­lontär (m/w).

    IHRE AUFGABEN

    • organisatorische Unterstützung der Redaktion (u.a. Betreuung von Autoren, Bild­recherche, Pflege des Zeitschriftenarchives)
    • Recherchieren und Verfassen von Beiträgen (z.B. Nachrichten, Interviews, Ta­gungs­berichte, Rezensionen)
    • Redigieren von Fachartikeln
    • Mitarbeit bei der Themenfindung für das Online- und Printangebot
    • Mitarbeit bei der Betreuung und Konzeption des Onlineangebots und News­letters


    IHR PROFIL

    • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Restaurierung oder eine vergleichbare Qualifikation
    • Sie haben Spaß am Schreiben und ein besonderes Interesse an restauratori­schen und denkmalpflegerischen Themen
    • Sie sind sicher im Umgang mit der deutschen Grammatik und Orthographie
    • Sie besitzen sehr gute EDV-Kenntnisse (Excel, Word, Photoshop), gerne auch in Adobe InDesign und WordPress
    • Erfahrungen im Online-Journalismus/Social Media sind von Vorteil
    • eine selbständige Arbeitsweise, Kommunikationsstärke sowie gute Englisch­kenntnisse runden Ihr Profil ab


    DAS BIETEN WIR IHNEN

    • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten im Team
    • viel Freiheit bei der Gestaltung der eigenen Aufgaben
    • die Atmosphäre eines Familienunternehmens und traditionsreichen Verlags­hauses
    • Vermittlung einer fundierten journalistischen Grundlage für die Redakteurs­tätigkeit


    Das Volontariat ist auf 18 Monate befristet und wird mit 1.000,– Euro monatlich ver­gütet. Ab dem 13. Monat erhöht sich die Vergütung auf 1.200,– Euro pro Monat.

    Haben wir Ihre Neugierde auf ein Volontariat geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (inkl. relevanter Zeugnisse) bevorzugt per E-Mail an:

    GEORG D.W. CALLWEY VERLAG GMBH & CO. KG
    Leonie Neuß, Projektassistenz der Geschäftsführung
    Streitfeldstraße 35, 81673 München
    Fon: +49 89 436005-163
    bewerbung(at)callwey.de
    www.callwey.de


    Quelle: Verlag Georg D.W. Callwey GmbH & Co. KG

    26.11.2014

  • Galerieassistent/-in - München

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Jörg Heitsch Galerie

    Ein­satz­ort:

    München

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Galerien

    Be­wer­bungs­ende:

    31.12.2014

    Ansprechpartner:

    Jelena Pachtner, Tel.: 089 / 269 49 110

    Stellenbeschreibung

    Galerieassistent/-in gesucht


    Seit 2006 betreibt Jörg Heitsch seine Galerie für internationale, zeitgenössische Kunst in München mit der Entwicklung von Kulturkonzepten an der Schnittstelle Kunst, Kommunikation und Markt. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt im Bereich figurativer und abstrakter Malerei als auch Skulptur. Das besondere Engagement der Galerie gilt aktuellen Künstlern, die moderne Inhalte vermitteln und die Kunst­geschichte neu ausloten. Seit 2013 hat Jörg Heitsch eine Dependance mit Skulp­turengarten am Tegernsee eröffnet, die den Fokus der Galerie auf die zeitgenös­sische Bildhauerei ausweitet und Objekte für den privaten wie öffentlichen Raum präsentiert.

    Zum 1.04.2015 ist in der Jörg Heitsch Galerie in München eine Stelle als Galerie­assistentIn zu besetzen.

    Zu Ihren Tätigkeiten zählen:

    • Verfassen von Presse- und Informationstexten auf Deutsch und Englisch
    • Gestalten von Künstlerpräsentationen und Angeboten
    • Verkauf und Kundenbetreuung
    • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Büro- und Ausstellungsorganisation
    • Pflege der Datenbank


    Was Sie mitbringen sollten:

    • ein abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte, Kulturwissenschaften, Kul­tur­management oder verwandter Fächer
    • Kreativität, Flexibilität, Kommunikationsfreudigkeit
    • erste Berufserfahrung im Kunstbetrieb (Galerie, Auktionshaus etc)
    • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen: Word, Excel
    • eigenständiges, systematisches und exaktes Arbeiten bei der Büroorganisation
    • kommunikationsfreudiges, engagiertes und verkaufsorientiertes Auftreten
    • hohe Affinität zu zeitgenössischer Kunst
    • Grundkenntnisse zur graphischen Gestaltung: InDesign und Photoshop


    Nach einer Probe- und Einarbeitungszeit von 3 Monaten beträgt die Arbeitszeit durch­schnittlich 20 Wochenstunden und wird auf Stundenbasis vergütet.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Referenzen und Bild bis zum 31.12.2014 an:

    Jörg Heitsch Galerie

    phone +49 (0)89 269 49 11-0
    e-mail: info(at)heitschgalerie.de
    Homepage: www.heitschgalerie.de

    Öffnungszeiten der Galerie:
    Di 14-19h / Mi-Fr 10-19h / Sa 12-18h

    Anschrift

    Jörg Heitsch Galerie

    Reichenbachstr.14

    80469 München


    Quelle: Jörg Heitsch Galerie

    26.11.2014

  • Wiss. Mitarbeiter/in - Freiburg (CH)

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Staat Freiburg - Amt für Kulturgüter

    Ein­satz­ort:

    Freiburg (CH)

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Denkmalpflege

    Be­wer­bungs­ende:

    12.12.2014

    Ansprechpartner:

    Stanislas Rück, Tel.: +41 26 305 12 87,
    E-Mail: stanislas.rueck(at)fr.ch 

    Stellenbeschreibung

     


    Wissenschaftl. Mitarbeiter/in (80%)

    beim Amt für Kulturgüter

     

     

    Tätigkeitsgebiet
    • Sie begleiten sämtliche Bauvorhaben und Ortsplanungen mit denkmalpflegerischen Fragestellungen im deutschsprachigen Kantonsteil.
    • Sie prüfen die Baugesuche, erstellen die Gutachten in allen Planungsphasen und verfolgen die Ausführung sensibler Bauvorhaben in beratender Funktion.
    • Ausserdem behandeln sie allfällige Subventionsanträge zu Handen der Kulturgüterkommission.
    • Sie beteiligen sich punktuell an den Arbeiten der Inventarsierung in Ihrem Sektor und leisten ihren Beitrag zu den übergreifenden Publikations- und Informationsprojekten des Amtes.

     

    Anforderungen
    • Master in Architektur und/oder Kunstgeschichte mit Erfahrung und Interesse für beide Fachgebiete.
    • Freude am Umgang mit dem Baustellenpersonal.
    • Dialogfähigkeit mit Architekten, Bauherren und Behörden.
    • Technisches und kunsthistorisches Verständnis.
    • Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick auch in kritischen Situtionen.
    • Gute PC-Kentnisse.
    • Selbständig, zielgerichtet und lösungsorientiert.
    • Beherrschen der deutschen Sprache (mündlich-schriftlich) mit sehr guten Kenntnissen der französischen Sprache.


    Stellenantritt

    1. April 2015

     

     

    Zusätzliche Informationen können
    eingeholt werden bei :


    Stanislas Rück
    T +41 26 305 12 87, stanislas.rueck(at)fr.ch 
    sbc(at)fr.ch 

     


    Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenznummer der Stelle an:
     

    Amt für Ressourcen
    Spitalgasse 1
    Postfach
    1701 Freiburg

    SCHWEIZ

     

    Bewerbungsfrist:

    12. Dezember 2014

     

    Referenz: SBC-144802


    Quelle: Staat Freiburg

    26.11.2014

  • Volontär/-in - München

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Goethe-Institut e.V.

    Ein­satz­ort:

    München

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Ausbildung / Volontariat, Kulturinstitutionen / -organisationen

    Be­wer­bungs­ende:

    09.12.2014

    Befristung:

    01.02.2015 bis 31.07.2016

    Stellenbeschreibung

     

    Volontär/-in für das
    „Kultursymposium Weimar 2016“

     

     

    Wir suchen für die Zeit vom 01.02.2015 bis 31.07.2016 eine/-n engagierte/-n Vo­lon­tär/-in im Projektteam „Kultursymposium Weimar 2016". Der Ausbildungsort ist über­wiegend in München. Kurz vor der Veranstaltung wird jedoch ein Aufenthalt in Weimar nötig sein.

    Im Frühsommer 2016 wird das Goethe-Institut in Zusammenarbeit mit einigen nam­haften Wirtschaftsunternehmen erstmals ein Kultursymposium in Weimar durch­führen. Dabei wird es um ein für Wirtschaft und Kultur gleichermaßen zen­tra­les Thema gehen. Von der Veranstaltung wird eine internationale Ausstrahlung er­wartet. Vorbereitet und durchgeführt wird sie von einem Team, zu dem neben dem ausgeschriebenen Volontariat ein Projektleiter, ein Referent und eine Sachbe­arbei­tung zählen. Von allen Beteiligten wird überdurchschnittlicher Einsatzwille und gro­ßes Engagement im Team erwartet.

    Aufgaben:

    • Mitwirkung bei der Entwicklung und Durchführung des Kultursymposiums Wei­mar 2016
    • Zuarbeit für und Zusammenarbeit mit der Projektleitung und der/dem Projektre­feren­tin/en
    • Einarbeitung in Vorgehensweise, Methoden und Inhalte des Projektteams „Kul­tursymposium Weimar 2016“ bzw. der Konferenz selbst
    • Mitwirkung bei der Entwicklung von deren Themensetzung
    • Erstellung themen- oder referentenspezifischer Dossiers
    • Redaktionelle Aufgaben (u.a. Web-Auftritt)
    • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit
    • Mitwirkung bei Projektmanagement und Evaluation

     

    Voraussetzungen:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich von Geistes-/Kultur- oder So­zial­wissenschaften
    • Gute Kenntnis des aktuellen Zeitgeschehen
    • Erste Erfahrungen im redaktionellen Arbeiten z.B. durch Praktika
    • Teamfähigkeit
    • Sehr gute IT-Kenntnisse (Office, Excel)
    • Sehr gute Englischkenntnisse; möglichst Kenntnisse in weiteren gängigen Fremd­sprachen

     

    Als Volontär/-in erhalten Sie einen monatlichen Anwärtergrundbetrag in Höhe von 1.349,68 € brutto (Stand: 01.03.2014).

    Für Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Dr. Andreas Ströhl als Leiter der Abteilung Kultur in der Zentrale des Goethe-Instituts e.V. in München, stroehl(at)goethe.de zur Verfügung.

    Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführliches Mo­tiva­tionsschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich in elektronischer Form und mit Nennung der Referenznummer Z019000 bis spätestens zum 09.12.2014 an: bewerbungen(at)goethe.de


    Quelle: Goethe-Institut e.V.

    26.11.2014

1 2 3 4 5 6 7 8 9 >

An­zahl: 86

 
Gefällt Ihnen dieser Stellenmarkt? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen würden.

Stellenbörse (Anzahl 3)

Stellenbörse

Zürich (CH)

Mitarbeiter/-innen Archi­vie­rung/In­ven­tarisierung

Für das Archiv des Instituts für Ge­schichte und Theorie der Ar­chi­tek­tur an der ETH Zürich [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Kommentierte Biblio­graphie

Im Rahmen des Forschungs­pro­jekts 'Architektur der Verkör­perung' von Alex Arte­aga an der [ ... ]

weitere Informationen

München

W2-Professur für Kunst- u. Medien­wissen­schaften

An der Hochschule für angewandte Wissenschaften München ist zum WS 2015/2016 oder später [ ... ]

weitere Informationen

Bad Pyrmont

Museumsleiter/-in

Die Stadt Bad Pyrmont sucht zum 01.05.2015 für das Museum im Schloss Bad Pyrmont eine [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Wiss. Volontär/-in

Im Bröhan-Museum Berlin, Lan­des­­museum für Jugend­stil, Art Deco und Funktio­­na­lis­mus [ ... ]

weitere Informationen

München

Praktikant/-in

Der Callwey Verlag sucht für die Mit­arbeit in der Redaktion RESTAURO ab sofort eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

München

Volontär/-in

Der Callwey Verlag sucht für die Mit­arbeit in der Redaktion Restauro ab sofort eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

München

Galerieassistent/-in

In der Jörg Heitsch Galerie in München ist zum 1.04.2015 eine Stelle als Galeriassistent/-in [ ... ]

weitere Informationen

Freiburg (CH)

Wiss. Mitarbeiter/in

Beim Amt für Kulturgüter des Staates Freiburg (CH) ist zum 01.04.2015 die Stelle einer/eines [ ... ]

weitere Informationen

München

Volontär/-in

Am Goethe-Institut wird für die Zeit vom 01.02.2015 bis 31.07.2016 eine/-n engagierte/-n [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Volontär/-in

Nagel Auktionen sucht zum nächstmöglichen Zeit­punkt eine/-n Volontär/-in für die Abteilung [ ... ]

weitere Informationen

Basel (CH)

Project Editor Archi­tec­ture & Design (m/w)

Birkhäuser im Wissen­schafts­verlag De Gruyter sucht zum nächst­möglichen Termin eine/n [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Presse­referent/-in

Die Österreichi­sche Galerie Bel­vedere sucht zum baldigen Eintritt eine dynamische, [ ... ]

weitere Informationen

Wiesbaden

Zwei Wiss. Mitarbeiter/-in­nen Pro­venienz­recherche

Das Land Hessen sucht zum nächstmöglichen Termin zwei Wissen­schaftler/-innen mit [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Wiss. Mitarbeiter/-in Mar­ke­ting u. Kommu­nikation

Beim Kultur­amt der Stadt Stuttgart wird zum frühestmöglichen Zeit­punkt ein/-e [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Museums­pädagogin / Museums­pädagoge

Bei der Stiftung Deutsches Histo­ri­sches Museum ist im Fachbe­reich Bildung und Vermittlung [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Museums­pädagogin / Museums­pädagoge

Bei der Stiftung Deutsches Histo­ri­sches Museum ist im Fachbe­reich Bildung und Vermittlung [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Galerieassistent/-in

Art Galerie Richter sucht für die Un­ter­­stützung in den Galerie­räumen am Kurfürsten­damm [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim

Praktikant/-in

Lumas Galerie Mannheim sucht ab dem 01.01.2015 eine/-n Praktikan­tin/Prak­tikanten für mind. [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Praktikant/-in

SomoS Art House sucht eine/-n Prakti­kantin/Prak­tikanten.

weitere Informationen

Kaufbeuren

Künstlerische/-r Leiter/-in

Am Kunsthaus Kaufbeuren wird zum 01.04.2015 die Künstlerische Leiteung neu besetzt.

weitere Informationen

Zürich (CH)

Wissenschafts­redak­teur/-in

Das Institut für Denkmal­pflege und Baufor­schung der ETH Zürich sucht per sofort eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Schwäbisch Hall

Wiss. Volontär/-in

Bei der Stadt Schwäbisch Hall ist zum 01.04.2015 beim Hällisch-Frän­ki­schen Museum eine [ ... ]

weitere Informationen

Seligenstadt

Kulturvermittler/-innen

Die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Hessen sucht engagierte [ ... ]

weitere Informationen

Weimar

Wiss. Mitarbeiter/-in

Die Klassik Stiftung Weimar sucht zur Unterstützung des Kurato­ren­teams in der Direktion [ ... ]

weitere Informationen

Dortmund

Wiss. Beschäftig­te/-r

An der TU Dortmund ist in der Fa­kul­­tät Architek­tur und Bau­in­­ge­­nieur­­wesen am [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

W2-Professur Bauge­schich­te und Architektur­theorie

An der Beuth Hochschule für Tech­nik Berlin ist eine W2-Profes­sur Bau­geschichte und [ ... ]

weitere Informationen

Genf (CH)

Assistent/-in

La Faculté des lettres de l'Univer­sité de Genève met au con­cours un poste (70%, puis 100%) [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Galeriepraktikant/-in im Bereich Büroorganisation

Die Galerie Barbara Thumm sucht ab Anfang Januar 2015 eine/-n Praktikantin/Prak­tikanten im [ ... ]

weitere Informationen

Salzburg (A)

Kuratorische/-r Assistent/-in Direktion

Das Museum der Moderne Salz­burg sucht eine/-n Kuratorische/-n Assisten­tin/Assisten­ten zur [ ... ]

weitere Informationen

Salzburg (A)

Kurator/-in

Das Museum der Moderne Salz­burg sucht eine/-n Kurator/-in zur Betreuung des Studienareals [ ... ]

weitere Informationen

Marburg

Wiss. Kurator/-in

Am Deutschen Dokumen­ta­tions­zen­­trum für Kunstge­schichte − Bild­archiv Foto Marburg ist [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Praktikant/-in

Das Spy Museum Berlin bietet ab sofort für mindestens 8 Wochen eine Praktikums­stelle im [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Wiss. Mitarbeiter/-in

Im Bröhan-Museum Berlin, Lan­des­­museum für Jugend­stil, Art Deco und Funktio­­na­lis­mus [ ... ]

weitere Informationen

Düsseldorf

Leiter/-in des Dezernats Historische Sammlungen

Die Universitäts- und Landes­biblio­thek der Heinrich-Heine-Univer­sität Düssel­dorf sucht [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am Kunsthistorischen In­stitut der Univer­sität Tübingen ist zum nächst­­möglichen Zeit­punkt [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Assistenz in der Geschäfts­­stelle

Für die Geschäftsstelle des Freun­des­kreises der UdK – Karl Hofer Gesellschaft wird eine [ ... ]

weitere Informationen

Berlin / Köln

Aushilfen

Carré d’artistes sucht an den Stand­orten Köln und Berlin ab dem 01.12.2014 Aushilfen (m/w) [ ... ]

weitere Informationen

Essen

Volontär/-in

In der Abteilung Denkmal­pfad der Stiftung Zollverein ist ab dem 01.01.2015 befristet für ein [ ... ]

weitere Informationen

Bonn

Museologin/Museo­loge

Die Stiftung Haus der Geschichte der Bun­des­republik Deutschland sucht zum nächstmöglichen [ ... ]

weitere Informationen

Konstanz

Mitarbeiter/-in im Auktions­haus

Das Auktions­haus Karren­bauer sucht eine/-n freund­liche/-n und teamfähige/-n [ ... ]

weitere Informationen

Wuppertal

Akadem. Rätin/Rat

An der Bergischen Univer­sität Wup­pertal ist im Fach­bereich F – Design und Kunst im Fach [ ... ]

weitere Informationen

Würzburg

Beschäftigte/-r im Wiss. Dienst, Akad. Rä­tin/Rat a.Z.

Am Lehrstuhl für Neuere und Neue­ste Kunst­geschichte der Universität Würzburg ist zum [ ... ]

weitere Informationen

München

Praktikant/-in Kultur-, Event­manage­ment

Sculpture network e.V. bietet ab dem 1.02.2015 oder früher einen Praktikum­splatz für mind. [ ... ]

weitere Informationen

Regensburg

Wiss. Volontär/-in

Die Stadt Regensburg sucht für die Museen der Stadt Regensburg eine/-n wissenschaftliche/-n [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Katalogisierer (m/w)

Das Auktionshaus Auctionata sucht ab sofort eine/-n Katalogisierer/-in.

weitere Informationen

Zug (CH)

Wiss. Mitarbeiter/-in

Das Amt für Denkmal­pflege und Ar­chäologie der Direktion des In­nern des Kantons Zug sucht [ ... ]

weitere Informationen

Furtwangen

Wiss. Volontär/-in

An der Hochschule Furtwangen ist zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine Stelle als [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Wiss. Mitarbeiter/-in für Provenienzforschung

Das Jüdische Museum Berlin sucht ab April 2015 für die Dauer von einem Jahr eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Volontär/-in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas sucht zum 01.01.2015 eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Göppingen

Praktikant/-in

Die Kunsthalle Göppingen bietet ab sofort für 3 bis 6 Monate ein Praktikum in der Abteilung [ ... ]

weitere Informationen

Heidelberg

Praktikant/-in

Die Galerie Lumas sucht für den Standort Heidelberg zum 01.01.2015 eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Eschborn

Praktikant/-in

Die Gruppe Deutsche Börse sucht eine/-n Praktikantin/Prak­tikanten in der Art Collection [ ... ]

weitere Informationen

München

Aushilfe zur Auktionsvor­berei­tung/Auktion

Ketterer Kunst sucht zum nächst­möglichen Termin für den Standort München eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Kassel

Wiss. Volontär/-in

Die Museumsland­schaft Hessen Kassel besetzt ab dem 01.02.2015 eine Stelle als wissenschaftl. [ ... ]

weitere Informationen

div.

Verkaufsberater / Galerie­leiter (m/w)

Die Galerie Mensing sucht für den Ver­kauf und das Manage­ment des Tages­geschäfts in ihren [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim

Mithilfe im Antiquitäten­handel

Eichendorff-Antiquitäten in Mannheim sucht eine Mithilfe zum Erstellen von [ ... ]

weitere Informationen

Freiburg i.Br.

Leiter/-in der Abt. Kom­mu­ni­ka­tion u. Vermittlung

Für die Städtischen Museen Frei­burg wird ein/-e Leiter/-in der Abtei­ lung Kommunikation [ ... ]

weitere Informationen

Köln

Mitarbeiter/-in Sekreta­riat u. Forschungs­bibliothek

Die LETTER Stiftung sucht ab dem 01.01.2015 auf drei Jahre befristet eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Leiter/-in des Zentralarchivs

Bei den Staatlichen Muse­en zu Ber­lin ist zum 01.06.2015 die Stelle ei­ner/ei­nes [ ... ]

weitere Informationen

Düsseldorf

Volontär/-in

Für das Hetjens-Museum, Deut­sches Keramik­museum in Düs­sel­dorf wird ein/-e Volontär/-in [ ... ]

weitere Informationen

div.

Mitarbeiter/-in Bewertung und Einschätzung

LINK Management S.A. sucht Un­ter­stützung zur Verstärkung des “Ap­prai­sals and Due [ ... ]

weitere Informationen

Hannover

Praktikant/-in

Die Galerie Lumas sucht für den Standort Hannover zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH)

2 Doktoranden Ge­schich­te & Theo­rie d. Architektur

Am Institut für Geschichte und The­o­rie der Architektur der ETH Zürich sind im Rahmen des [ ... ]

weitere Informationen

Salzburg (A)

Lehrauftrag Wissenschaft & Kunst

An der Universität Salzburg ist für das Sommer­semester 2015 ein Lehrauftrag am Schwerpunkt [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH)

Praktikant/-in Sales

Die AXA ART Versiche­rungs AG Schweiz sucht zum 01.01.2015 für mind. 8 Monate eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Florenz (I)

Wiss. Assistent/-in

Am Kunsthistorischen Institut in Florenz ist in der Abtei­lung von Prof. Dr. Gerhard Wolf zum [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Universitätsassistent/-in ('prae doc')

An der Universität Wien sind am Institut für Kunstgeschichte zwei Stellen als [ ... ]

weitere Informationen

Bielefeld

Wiss. Mitarbeiter/-in (Postdoc)

An der Universität Bielefeld ist im Arbeitsbereich Historische [ ... ]

weitere Informationen

Lausanne (CH)

Wiss. Assistent/-in

La Section d'histoire de l'art de l'Université de Lausanne met au concours un poste [ ... ]

weitere Informationen

Basel (CH)

Two PhD Positions (African art studies)

The Institute of Social Anthropology is offering two PhD positions for the SNF-funded [ ... ]

weitere Informationen

Darmstadt

Wiss. Volontär/-in

Beim Hessischen Landes­museum Darm­stadt sind zum 01.02.2015 zwei Stellen für ein [ ... ]

weitere Informationen

München

Wiss. Volontär/-in

Beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege / Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen [ ... ]

weitere Informationen

Darmstadt

Direktor/-in

Die Stadt Darmstadt sucht für den Eigenbetrieb Kultur­institute zur Leitung des Instituts [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg

Praktikant/-in

Die Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe sucht ab März 2015 zur Verstärkung des Teams im [ ... ]

weitere Informationen

Bremen

Wiss. Volontär/-in

An der Kunsthalle Bremen ist ab dem 01.03.2015 ein wissenschaft­liches Volontariat für die [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Praktikant/-in

Die Staatsgalerie Stutt­gart sucht ab Februar 2015 eine/-n Praktikan­tin/Prak­tikan­ten für [ ... ]

weitere Informationen

Göttingen

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am Graduierten­kolleg »Experten­kulturen des 12. bis 18. Jh.s« der Universität Göttingen sind [ ... ]

weitere Informationen

Zug (CH)

Sammlungskurator/-in

Das Museum Burg Zug sucht eine/-n Ku­ra­tor/-in mit Erfahrung im Sammlungs­wesen (40%).

weitere Informationen

München

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am Lehrstuhl für Theorie und Ge­schich­te von Architektur, Kunst und Design der TU München [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt a.M.

Leiter/-in der Abt. ‚Kunst­sammlungen / Mu­seum‘

Am Freien Deutschen Hochstift / Frank­furter Goethe-Museum ist ab Februar 2015 die Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg

Galeriemitarbeiter/-in

Die Galerie Vera Munro sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine/-n erfahrene/-n [ ... ]

weitere Informationen

Bern (CH)

Inventarisator/-in

Die Fachstelle für Denk­mal­pflege der Schweize­rischen Bundes­bahnen SBB sucht per [ ... ]

weitere Informationen

Leinfelden-Echterdingen

Volontär/-in

Das Auktionshaus Eppli sucht eine/-n Volontär/-in für die Dauer von 12 Monaten.

weitere Informationen

Bern (CH)

Assistant-Professor in World Art History

An der Universität Bern ist zum 01.09.2015 eine Assistenz­pro­fes­sur in World Art History [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Universitätsassistent/-in ('prae doc')

An der Universität Wien sind ehest­möglich 30 Stellen einer/eines Universitätsassistent/in [ ... ]

weitere Informationen