Stel­len­bör­se Kunst­ge­schich­te / Kunst­wis­sen­schaft

Stellenbörse

Suchen

1 2 3 4 5 6 7 8 >

Seite 1 von 8

  • Registrar/-in - Stuttgart

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Staatsgalerie Stuttgart

    Ein­satz­ort:

    Stuttgart

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Museum / Kunstverein, Kulturmanagement

    Be­wer­bungs­ende:

    25.03.2015

    Ansprechpartner:

    Frau Günther / Frau Hämmerling, Tel.: 0711 / 47040267

    Stellenbeschreibung

     

    Die Staatsgalerie Stuttgart sucht

     

    zum nächstmöglichen Termin

     

    einen Registrar/eine Registrarin (Leihverkehr) in Vollzeit

     

    Die Staatsgalerie Stuttgart mit ihrem reichen Bestand an Gemälden, Plastiken und Graphiken vom 14. bis 21. Jahrhundert zählt zu den wichtigen Sammlungen in der interna­tionalen Museumslandschaft.

     

    Ihre Aufgaben:

    • Leihverkehr im Zusammenhang mit der Vorbereitung von Ausstellungen und deren Rückführung.
    • Kalkulationen zur Erstellung des Ausstellungsbudgets (Transport- und  Kurier­kosten, Versicherungsprämien, Verpackung, Konservatorische Maß­nahmen, Leih­gebühr)
    • Korrespondenz mit den Leihgebern hinsichtlich aller anfallenden Bestimmun­gen und Vorgaben zur Transportabwicklung, Versicherung, Verpackung, Art und Weise des Transports.
    • Planung des An- und Abtransports der Leihgaben in Absprache mit dem Aus­stel­lungs­kurator, Ausstellungsko­ordination, Restaurierung, Depotdienst, Leih­geber und Transportfirma.
    • Leihverkehr im Zusammenhang mit Leihgesuchen an die Staatsgalerie: Erfas­sen und Rückbestätigung des Eingangs, Weiterleitung der Leihgesuche an die betreffenden Fachreferenten und Restauratoren, Vorbereitung der und Einladung zur monatlichen Leihsitzung, Mitwirkung bei der Organisation der Transporte und Kurier­reisen.

     

    Ihre Voraussetzungen:

    Sie haben ein Hochschulstudium abgeschlossen, idealerweise im Fach Kultur­ma­na­gement, oder eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung. Sie haben Er­fah­rungen im Bereich Ausstellungs­organisation oder im Kunst­speditions­wesen. Sie beherrschen Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift. Die Beherr­schung einer weiteren Fremdsprache, vorzugsweise Französisch, ist erwünscht.

    Wir erwarten neben der fachlichen Kompetenz Engagement, zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit sowie eine kommunikative aufgeschlossene Art und Teamfähig­keit. Darüber hinaus verfügen Sie über eine selbständige, sorgfältige und zuver­läs­sige Arbeitsweise und gute Kenntnisse der gängigen Software (Word, Excel etc.).

     

    Die Stelle ist unbefristet und wird nach dem TV-L vergütet.

     

    Sind Sie interessiert?

    Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte auf dem Post­weg oder in einer Datei digital bis 25.03.2015 an die Staatsgalerie Stuttgart, Personalverwaltung, Postfach 10 43 42, 70038 Stuttgart oder online an bewerbung(at)staatsgalerie.de senden:

     

    Ihre Fragen beantworten Frau Günther und Frau Hämmerling unter der Telefon­nummer: 0711 - 470 40 267.

     

    (Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt).


    Quelle: Staatsgalerie Stuttgart

    04.03.2015

  • Mitarbeiter/-in - Esslingen am Neckar

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Villa Merkel – Galerien der Stadt Esslingen am Neckar

    Ein­satz­ort:

    Esslingen am Neckar

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    26.03.2015

    Ansprechpartner:

    Herr Andreas Baur, Tel.: 0711 / 3512-2640

    Stellenbeschreibung

     

    Die Villa Merkel der Galerien der Stadt Esslingen am Neckar setzt konsequent auf interna­tiona­le Gegenwartskunst und definiert ihre Ausstellungspolitik im interna­tio­na­len Kontext. Sie leistet in Esslingen aber auch über die Region hinaus einen es­sentiellen Beitrag für das Verständnis und die Rezeption von Gegenwartskunst. Ver­netzt mit lokalen und internationalen Partnern nutzt sie sinnvolle Synergien und stärkt so ihre Reputation. Sie fühlt sich dem Neuen in der Kunst verpflichtet und wür­digt dessen historische wie mediale Voraussetzungen. Zu den Ausstellungen wer­den Publikationen aufgelegt. Zugleich betreuen die Galerien die Graphische Samm­lung der Stadt Esslingen am Neckar. Bei der Stadt Esslingen am Neckar, Kulturamt, suchen wir für die Galerien der Stadt Esslingen am Neckar mit Villa Merkel und dem Bahnwärterhaus zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

     

    Mitarbeiter/in


    in Teilzeit (75%)

     

    Ihre Aufgaben
    • Projektbezogene Verwaltungstätigkeiten
    • Fundraising und Drittmittelakquise: eigenständige Entwicklung von Konzepten und Umsetzung von Strategien sowie systematisches Einwerben von Drittmitteln
    • Administration und Rechnungswesen
    • Vertretung der Galerieleitung insbesondere auf der Ebene der Geschäftsführung
    • Personalverwaltung
    • Führen der Tageskassen

     

    Ihr Profil
    • Sie haben ein Studium innerhalb der Kunst- oder Kulturwissenschaft, im Fachbereich Kulturmanagement oder eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen
    • Sie bringen einschlägige Berufserfahrung vorzugsweise im Museums- und Ausstellungsbetrieb mit und besitzen gute Kenntnisse zur Kunst der Gegenwart
    • Sie haben sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Grundkenntnisse in einer zweiten Fremdsprache sind erwünscht
    • Kenntnisse in Betriebswirtschaft und Controlling sind vorhanden
    • Sie arbeiten selbstständig und präzise, besitzen Organisationsgeschick, übernehmen gerne Verantwortung und haben Interesse an einer vielseitigen Tätigkeit
    • Sie sind flexibel in Bezug auf Arbeitszeit, besitzen Einsatzbereitschaft und sind bereit, gelegentlich in den Abendstunden als auch an Wochenenden zu arbeiten
    • Freundliches Auftreten, beste Umgangsformen und Zuverlässigkeit setzen wir voraus

     

    Wir bieten Ihnen
    • Einen interessanten, vielseitigen, verantwortungsvollen und selbstständigen Aufgabenbereich
    • Interne und externe Fort- und Weiterbildungen
    • Eine Vergütung nach Entgeltgruppe 10 TVöD

     

    Die Stadt Esslingen a. N. verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Chancen­gleich­heit von Frauen und Männern.

     

    Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne der Leiter der Villa Merkel, Herr Andreas Baur, unter Tel. 0711 / 3512-2640 zur Verfügung. Weitere Infos finden Sie außerdem auf unserer Homepage www.esslingen.de/jobs.

    Sie haben Interesse? Dann überzeugen Sie uns bitte bis zum 26.03.2015 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungsportal unter www.esslingen.de/freie-stellen mit Angabe der Kennziffer 14.15/41.


    Quelle: Stadt Esslingen am Neckar

    04.03.2015

  • Praktikant/-in - Hamburg

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

    Ein­satz­ort:

    Hamburg

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Praktikum (vergütet), Kulturinstitutionen / -organisationen

    Be­wer­bungs­ende:

    15.04.2015

    Ansprechpartner:

    - Lydia Goldschmidt, Tel.: (040) 788 849 990
    - Eva Rettberg

    Stellenbeschreibung

    Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

     

    Auf der Elbinsel Kaltehofe ist im Herbst 2011 ein at­trak­tives Natur-, Kultur- und  Industriedenkmal ent­standen. Inmitten von Natur erschließt sich ein weit­läufiger Erholungspark. Der Museumsneubau und die historische Villa beherbergen eine Dauer­aus­stellung, einen Museumsshop und ein Besuchercafé.  Durch den Park führt ein Naturlehrpfad entlang der ehemaligen Filtrationsanlage. Seit der Eröffnung präsen­tiert die Wasserkunst den Besuchern das vielschichtige Thema Wasser mit einem vielfältigem kulturellem und museumspädagogischem Programm.

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir im Bereich Kulturmanagement ab Juni  2015

     

    Praktikanten (w/m).


    Erwartet werden

    • Studium der Kulturwissenschaften, Kulturmanagement, Biologie oder ein ver­wandtes Studium
    • möglichst erste Erfahrungen in einem Kulturbetrieb
    • Interesse an Kultur, insbesondere an der Museumsarbeit
    • Engagement und Freude an der Kundenbetreuung
    • sehr gute EDV-Kenntnisse
    • Flexibilität, Organisationstalent, Selbständigkeit, Belastbarkeit


    Geboten werden

    • umfassende Einblicke in die Bereiche des Kulturmanagement 
    • Mitarbeit bei der Umsetzung des Kulturprogrammes
    • Betreuung von Besuchern und Gästen
    • Vermittlung von modernen Methoden des Museumsmanagements
    • Recherchearbeiten
    • Umsetzung eines eigenen Projekts
    • Selbstständiges Arbeiten an eigenen Aufgabenbereichen
    • monatliche Vergütung in Höhe von 200,00 €


    Vertragslaufzeit
    ab 1 Monat

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung – vorzugsweise per E-Mail – an:

    Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe
    Lydia Goldschmidt
    Kaltehofe Hauptdeich 6-7
    20539 Hamburg
    www.wasserkunst-hamburg.de
    info(at)wasserkunst-hamburg.de

    Bei Fragen steht Ihnen Lydia Goldschmidt unter (0 40) 788 849 990 oder info(at)wasserkunst-hamburg.de  zur Verfügung.

    Wünschen Sie Ihre Unterlagen bei Nichtberücksichtigung zurück? Dann senden Sie einen frankierten Rückumschlag mit.


    Quelle: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

    04.03.2015

  • Wiss. Koordinator/-in - Göttingen

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Georg-August-Universität Göttingen

    Ein­satz­ort:

    Göttingen

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Hochschule / Forschungsinstitution

    Be­wer­bungs­ende:

    01.04.2015

    Befristung:

    bis zum 31.03.2018

    Stellenbeschreibung

     

    Am DFG-Graduiertenkolleg 1507 "Expertenkulturen des 12. bis 18. Jahrhunderts" der Georg-August-Universität Göttingen ist zum 15.06.2015 die Stelle einer/eines

     

    wissenschaftlichen Koordinatorin/ wissenschaftlichen Koordinators


    mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 19,9 Stun­den/Wo­che) befristet bis zum 31.03.2018 zu besetzen. Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

    Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber unterstützt den Sprecher des Kollegs bei der wissenschaftlichen und organisatorischen Leitung des Kollegs. Dies umfasst u .a. die Mitarbeit am Schlussbericht bei der DFG und die Planung und Organisa­tion der regelmäßigen Veranstaltungen des Kollegs. Sie/Er soll über einen über­durchschnittlichen Studienabschluss (Magister, Master of Arts, Diplom oder Erste Staatsexamensprüfung) in einer der historischen Kulturwissenschaften, vertiefte Kenntnisse der Kultur des späteren Mittelalters und der frühen Neuzeit und über ausgeprägte Kompetenzen im Bereich der Organisation und der Verwaltung ver­fügen.

    Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und der wissenschaftlichen Qualifika­tionsarbeit (pdf) werden bis zum 01.04.2015 erbeten an: Universität Göttingen, Graduiertenkolleg „Expertenkulturen des 12. bis 18. Jahrhunderts“, z. H. Herrn Professor Dr. Frank Rexroth, Heinrich-Düker-Weg 14, 37073 Göttingen.
    E-Mail: gk-experten(at)uni-goettingen.de


    Weitere Informationen zum Graduiertenkolleg sind erhältlich über http://www.uni-goettingen.de/de/100282.html

    Reichen Sie bitte die Bewerbungsunterlagen in einem Dokument (möglichst PDF) per E-Mail ein.
    Bei postalischer Zusendung beachten Sie bitte, dass die Unterlagen nach einer Aufbewahrungsfrist von fünf Monaten nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden. Eine Rücksendung von Bewerbungen in Papierform erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beigefügt ist.

    Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterreprä­sen­tiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frau­en ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Menschen werden bei ent­sprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

  • Mitarbeiter/-in Fundraising - Stuttgart

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Landesmuseum Württemberg

    Ein­satz­ort:

    Stuttgart

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    13.03.2015

    Befristung:

    als Elternzeitvertretung zunächst bis 30.06.2016

    Ansprechpartner:

    Herr Markus Wener, Tel.: 0711 89535 105

    Stellenbeschreibung

     

    Fundraising

     

    Beim Landesmuseum Württemberg ist zum 1. Juli 2015 eine Stelle im Bereich Fundraising in der Abteilung Drittmittel, Gremien und Aus­stel­lungs­veranstaltungen in Vollzeit, als Elternzeitvertretung zunächst bis 30. Juni 2016, zu besetzen. Eine weitere, befristete Beschäftigung in Teilzeit ist nicht ausge­schlos­sen.

     

    Das Landesmuseum Württemberg gehört zu den größten kulturhistorischen Mu­seen in Deutschland mit Sammlungen von internationalem Rang.

     

    Zu den Aufgaben gehören

    • Konzeption und Organisation von Fundraising-Kampagnen für Ausstellungen
    • Akquirieren von Fördermitteln über Spender, Sponsoren und Stiftungen
    • Betreuung der Spenderpublikationen aufgeSCHLOSSen
    • Mitbetreuung der Gesellschaft zur Förderung des Landesmuseums Württem­berg, insbesondere bei der Organisation öffentlichkeitswirksamer Veran­staltun­gen und der Mitgliederverwaltung.

     

    Wir setzen voraus

    • ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in Kulturmanagement oder einem geisteswissenschaftlichen Fach
    • Berufserfahrung bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Akquise und Betreuung von Spendern, Sponsoren und Förderern
    • Erfahrung mit der strategischen Entwicklung und Umsetzung von Fundraising-Instrumenten
    • sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
    • sicheres Auftreten
    • zielgerichtetes und selbständiges Arbeiten
    • überdurchschnittliches Engagement, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibili­tät, Kreativität und Teamarbeit.

     

    Die Vergütung erfolgt nach Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in Entgelt­gruppe 11 TV-L. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei glei­cher Eignung bevorzugt eingestellt. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Markus Wener, T.0711 89535 105, gerne zur Verfügung.

     

    Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen inkl. Referenzen bis zum 13. März 2015 an das Landesmuseum Württemberg, Herrn Markus Wener, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart.

     

    Online-Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Ihre Bewerbungs­un­terlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn Sie einen adressierten und aus­reichend frankierten Rückumschlag beifügen. Bewerbungskosten können lei­der nicht erstattet werden.


    Quelle: Landesmuseum Württemberg

    03.03.2015

  • Wiss. Volontär/-in - Frankfurt am Main

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Schirn Kunsthalle Frankfurt

    Ein­satz­ort:

    Frankfurt am Main

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Ausbildung / Volontariat, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    13.03.2015

    Befristung:

    ein Jahr, Verlängerungs­option um ein weiteres Jahr

    Ansprechpartner:

    Frau Tanja Trabes, Tel.: 069-299 882 143

    Stellenbeschreibung

     

    Als Ort aktuellster kunsthistorischer und gesellschaftlicher Betrachtung zählt die Schirn Kunsthalle Frankfurt zu den renommiertesten Ausstellungshäusern Euro­pas. Zum 1. April sucht die Schirn Kunsthalle Frankfurt für den Ausstellungsbereich

     

    eine(n) wissenschaftliche(n) Volontärin/Volontär.


    Ihre Aufgabe wird im Wesentlichen die Unterstützung der Kuratorinnen und Kura­toren bei der Konzeption und Realisierung von Ausstellungsprojekten sein.

    Anforderungen

    • Abgeschlossenes Studium (Master/Magister) der Kunstgeschichte oder einer verwandten Geisteswissenschaft, fundierte Kenntnisse im Bereich der zeit­ge­nössischen und der modernen Kunst
    • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremdsprachen­kennt­nisse von Vorteil
    • Gute organisatorische Fähigkeiten, Flexibilität, Teamfähigkeit
    • Gute PC-Kenntnisse sowie souveräner Umgang mit den MS Office Anwen­dun­gen
    • Wünschenswert wäre zudem Erfahrung bei der Katalogproduktion sowie Praxis­erfahrung im Ausstellungswesen oder vergleichbaren Bereichen.


    Das Volontariat ist auf die Dauer von einem Jahr angelegt mit der Option zur Ver­län­ge­rung um ein weiteres Jahr.

    Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 13. März 2015 an

    Schirn Kunsthalle Frankfurt
    Frau Tanja Trabes
    Römerberg
    60311 Frankfurt am Main
    bewerbungen(at)schirn.de.


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir auf Grund der Vielzahl von Bewerbun­gen von der Rücksendung von Papierbewerbungen absehen müssen.


    Quelle: Schirn Kunsthalle Frankfurt

    03.03.2015

  • Wiss. Volontär/-in - Rendsburg

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Stadt Rendsburg

    Ein­satz­ort:

    Rendsburg

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Ausbildung / Volontariat, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    27.03.2015

    Befristung:

    zwei Jahre

    Stellenbeschreibung

     

    Die Stadt Rendsburg in Schleswig-Holstein sucht zum 1. August 2015 für ihre Museen im Kulturzentrum (Historisches Museum Rendsburg und Druckmuseum)

     

    eine wissenschaftliche Volontärin/
    einen wissenschaftlichen Volontär

     

    Voraussetzung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium ein­schlägiger Fachrichtung (Europ. Ethnologie/Volkskunde, Geschichte, Technik­ge­schichte, Kommunikationswissenschaft, Kunstgeschichte). Erste praktische Erfah­rungen im Kulturbetrieb (Praktika) sind dabei wünschenswert.

     

    Ein sicherer Umgang mit Computer und Internet werden vorausgesetzt. Erwartet werden die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten, Organisations- und Teamfähigkeit sowie der Besitz des Führerscheins der Klasse B.

     

    Neben den klassischen musealen Aufgaben bieten wir Ihnen eine stark praxis­be­zo­gene Einführung in alle Arbeitsfelder der Museen, eine interessante und ab­wechs­lungsreiche Tätigkeit in zwei inhaltlich unterschiedlichen Museumstypen sowie die Mitarbeit an der Konzeption und Durchführung von Sonderausstellungen. Das wissenschaftliche Volontariat orientiert sich an dem vom Deutschen Muse­ums­bund und ICOM Deutschland herausgegebenen Leitfaden für das wissen­schaftli­che Volontariat von 2009.

     

    Das wissenschaftliche Volontariat wird für die Dauer von zwei Jahren abgeschlos­sen. Es wird eine Vergütung nach den Anwärterbezügen für Anwärter/innen der Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt gezahlt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

     

    Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

     

    Der Stadt Rendsburg ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hin­tergrund.

     

    Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Dr. Westphal als Leiter der Museen im Kul­tur­zentrum unter der Telefonnummer 04331 331 336 zur Verfügung.

     

    Die Bewerbung richten Sie bitte mit tabellarischem Lebenslauf und Zeugniskopien, Nachweisen zum Studium, Abschluss des Studiums und ggf. Praktika 27.03.2015 an die

     

    Stadt Rendsburg

    Museen im Kulturzentrum

    Arsenalstr. 2-10

    24768 Rendsburg

    www.museen-rendsburg.de

     

    Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt, sofern ein frankierter Rückumschlag beigelegt wird.

  • Volontär/-in Personal­management - Essen

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    KULTURPERSONAL GmbH

    Ein­satz­ort:

    Essen

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Ausbildung / Volontariat, Kulturmanagement

    Be­wer­bungs­ende:

    16.03.2015

    Befristung:

    ein Jahr

    Ansprechpartner:

    - Prof. Dr. Oliver Scheytt, Tel: 0201-63462-797
    - Dirk Schütz, Tel.: 03643-7402-610

    Stellenbeschreibung

     

     

    KULTURPERSONAL ist der Branchenspezialist für die Personalgewinnung und -beratung in Kunst und Kultur. Wir vermitteln zwischen Kulturorganisationen sowie qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern. Das Motto unserer Arbeit für beide Seiten lautet: Passt perfekt!
    Unser Angebot richtet sich an jede Art von Kulturorganisationen und Kulturbe­trie­ben. Mit unseren beiden Büros in den Kulturhauptstädten Europas Weimar und Essen arbeiten wir im gesamten deutschsprachigen Raum.

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    eine/n Volontär/in

    (für den Zeitraum von 12 Monaten).

    Als Arbeitsort ist vorrangig unser Büro in Essen vorgesehen.

    Diese Position eignet sich besonders für Hochschulabsolventen/innen und Berufseinsteiger/innen im Bereich des Personalmanagements von und für Kulturinstitutionen.

    Ihr Aufgabengebiet:
    Im Rahmen des Volontariates arbeiten Sie unmittelbar mit den beiden Geschäfts­führern zusammen, die Sie systematisch mit gemeinsam definierten Zielen auf den Einstieg in eine spätere verantwortungsvolle Aufgabe im Kulturmanagement, ins­be­sondere in Personalmanagement, -entwicklung, -auswahl und Personalführung vorbereiten. Hierbei übernehmen Sie von Beginn an Projektverantwortung in den Bereichen Branchenrecherche, Datenbankpflege, Präsentation und Akquisition sowie Bewerbercoaching.

    Ihr Profil:
    Sie haben ein abgeschlossenes Studium mit hoher Affinität zu Kunst und Kultur. Besondere Potentiale von Ihnen liegen in der Beurteilung von Berufs- und Ein­satz­feldern in Kulturorganisationen. Ihnen macht es Freude, systematisch Prozesse zu gestalten und auch im Detail sorgfältig und verlässlich zu arbeiten. Sie verfügen über soziale Kompetenz, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Empathie, Team­geist, Begeisterungsfähigkeit und eine hohe Einsatzbereitschaft sowie fundierte Kenntnisse in der Datenverarbeitung. Sehr gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

    Die Vergütung ist einem einjährigen Volontariat zum Start einer Berufslaufbahn an­gemessen (in Anlehnung an eine Anwärtervergütung im öffentlichen Dienst).


    Bitte bewerben Sie sich bis zum 16.03.2015 über unsere Stellenbörse
    (http://www.kulturpersonal.de/stellenboerse/) oder per E-Mail an bewerbung(at)kulturpersonal.de. Bitte beschreiben Sie auf einer oder höchstens zwei Seiten, warum Sie in das skizzierte Berufsfeld einsteigen möchten und welche Fähigkeiten und Potentiale Sie bei uns zu Ihrem und unserem Nutzen entwickeln möchten.

    Bei Rückfragen können Sie sich auch telefonisch mit uns in Verbindung setzen: Prof. Dr. Oliver Scheytt unter Tel: 0201-63462-797 oder Dirk Schütz unter 03643-7402-610. Kosten, welche Ihnen im Rahmen des Auswahlverfahrens ent­stehen, können nicht übernommen werden.

    Anschrift

    KULTURPERSONAL GmbH

    Prof. Dr. Oliver Scheytt

    Huyssenallee 78-80

    45128 Essen


    Quelle: KULTURPERSONAL GmbH

    03.03.2015

  • Volontär/-in - Münster

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Stadtmuseum Münster

    Ein­satz­ort:

    Münster

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Ausbildung / Volontariat, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    20.03.2015

    Befristung:

    zwei Jahre

    Stellenbeschreibung

     

    Beim Stadtmuseum Münster ist zum 1. August 2015 ein zweijähriges

     

    Museumsvolontariat

     

    zu besetzen.

     

    Voraussetzung für alle Bewerber/-innen ist ein am 30.06.2015 abgeschlossenes Hochschulstudium (Magister oder Master) der mittleren und/oder neueren/neu­esten Geschichte und/oder Volkskunde/Kunstgeschichte. Promotion sowie Erfah­rungen in der Museumsarbeit und Presse-/Öffentlichkeitsarbeit sind erwünscht. Wenn Team- und Projektarbeit, flexibles Denken, Kommunikationsfähigkeit, hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit zu Ihren Stärken gehören, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

     

    Das 1989 eröffnete Stadtmuseum gehört mit 2.600 qm Ausstellungsfläche und zahl­reichen Besucherinnen und Besuchern zu den bedeutendsten stadtgeschicht­lichen Museen in Deutschland. Die umfangreiche Schausammlung und jährlich mehrere Wechselausstellungen veranschaulichen die Geschichte, Kunst und Kultur der Stadt.

     

    Die Vergütung entspricht den Anwärterbezügen des höheren Verwaltungsdienstes.

    Die Stadt Münster fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbei­terinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Män­nern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

     

    Für weitere inhaltliche Fragen steht Ihnen Dr. Axel Schollmeier vom Stadtmuseum Münster unter der Rufnummer 02 51/4 92-45 11, E-Mail: Schollme(at)stadt-muenster.de, zur Verfügung. Fragen zum Verfahren sowie zu den Vertragsbe­dingun­gen oder auch zu Ausbildungsmöglichkeiten in Teilzeit beantwortet Ihnen gerne Carina Köckemann vom Personal- und Organisationsamt, Telefon 02 51/4 92-11 88, E-Mail: Koeckemann(at)stadt-muenster.de.


    Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte auf dem Postweg bis zum 20.03.2015 an:


    Stadt Münster
    Der Oberbürgermeister
    Personal- und Organisationsamt
    z. Hd. Frau Köckemann
    48127 Münster

  • Wiss. Mitarbeiter/-in - Tübingen

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Stadtmuseum Tübingen

    Ein­satz­ort:

    Tübingen

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    07.03.2015

    Befristung:

    zunächst für ein Jahr

    Ansprechpartner:

    Wiebke Ratzeburg, Tel.: 07071 204-1794

    Stellenbeschreibung

    Universitätsstadt Tübingen

    Die Universitätsstadt Tübingen sucht für den Fachbereich Kunst und Kultur eine/n

     

    Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

    (Entgeltgruppe 13 TVöD)

     

    für die Provenienzforschung zu NS-verfolgungsbedingt entzogenem Kulturgut und seiner Restitution. Die Stelle ist zunächst befristet für ein Jahr. Die Stelle ist dem Stadtmuseum Tübingen zugeordnet.

     

    Ziel des Forschungsprojekts ist die Ermittlung bedenklicher Zugänge in den Samm­lungsankäufen und Schenkungen der 1950er Jahre. Überprüft werden sol­len die Grafiksammlung der Klassischen Moderne, mittelalterliche und barocke Kunst­werke und Konvolute von Professoren-Nachlässen bis hin zur Restitution von Objekten an die rechtmäßigen Eigentümer bzw. deren Erben. Eine fachliche Ver­netzung mit dem Deutschen Zentrum Kulturgutverluste wird vorausgesetzt. Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und durch die Stiftung Preußischer Kulturbesitz gefördert.

     

    Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

    • Sichtung und Ermittlung von Sammlungszugängen, die nach 1933 erworben und in der NS-Zeit beschlagnahmt oder verfolgungsbedingt entzogen wurden
    • Objekte mit lückenhafter, verdächtiger oder belasteter Provenienz in der LostArt-Datenbank veröffentlichen
    • Recherchieren der Besitzer in Archiven und Datenbanken
    • wissenschaftlich fundierte, detaillierte Aufklärung von komplexen Verlustumständen in Wort und Schrift
    • Ermittlung anspruchsberechtigter Erben und Kontaktaufnahme
    • Verfassen ausführlicher Provenienzberichte zu belasteten Objekten
    • Dienstreisen zu Archiv- und Vor-Ort-Recherchen
    • Kooperation mit anderen Kultureinrichtungen
    • Publikation der Ergebnisse und Teilnahme an wissenschaftlichen Fachtagungen und Kongressen

     

    Ihre Qualifikation:

    • abgeschlossenes Masterstudium auf dem Gebiet der Kunst- oder Kulturge­schichte
    • Erfahrungen im Archivwesen, mit Quellenmaterial und in der Provenienz­recherche

     

    Wir erwarten:

    • einen fachgerechten Umgang mit Museumsobjekten
    • Sensibilität im Umgang mit Restitutionsangelegenheiten sowie für die politische Bedeutung des Projekts
    • hohe Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
    • selbstständige, genaue und eigenverantwortliche Arbeitsweise
    • Teamfähigkeit
    • Engagement und Belastbarkeit
    • sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch

     

    Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer bürger- und service­orientierten Verwaltung mit flexiblen Arbeitszeiten.

     

    Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stadtver­waltung Tübingen will Menschen mit Zuwanderungsgeschichte stärker beteiligen und ist an entsprechenden Bewerbungen besonders interessiert.

     

    Für nähere Auskünfte steht Ihnen gerne die Leiterin des Stadtmuseum, Wiebke Ratzeburg, Telefon 07071 204-1794, zur Verfügung.

     

    Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis Samstag, 7. März 2015, unter Angabe der Kennziffer 15/4-1 an die Universitätsstadt Tübingen, Fachabteilung Personal, Friedrichstraße 21, 72072 Tübingen. Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail bei uns einreichen: bewerbungen01(at)tuebingen.de.

1 2 3 4 5 6 7 8 >

An­zahl: 72

 
Gefällt Ihnen dieser Stellenmarkt? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen würden.

KHT

33. Deutscher Kunsthistorikertag – Der Wert der Kunst
 Anzeige

Anzeigemodul 1 (Inhalt)

Violetta L. Waibel, Konrad Paul Liessmann (Hg.): Es gibt Kunstwerke - Wie sind sie möglich?

Stellenbörse (Anzahl 3)

Stellenbörse

Stuttgart

Registrar/-in

Die Staatsgalerie Stuttgart sucht zum nächstmöglichen Termin eine/-n Registrar/-in [ ... ]

weitere Informationen

Esslingen am Neckar

Mitarbeiter/-in

Für die Galerien der Stadt Esslingen am Neckar mit Villa Merkel und dem Bahnwärterhaus wird [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg

Praktikant/-in

Die Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe sucht ab Juni 2015 zur Verstärkung des Teams im [ ... ]

weitere Informationen

Göttingen

Wiss. Koordinator/-in

Am Graduierten­kolleg »Experten­kulturen des 12. bis 18. Jh.s« der Universität Göttingen ist [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Mitarbeiter/-in Fundraising

Beim Landesmuseum Württem­berg ist zum 01.07.2015 eine Stelle im Bereich Fund­raising in der [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main

Wiss. Volontär/-in

Die Schirn Kunst­halle Frank­furt sucht zum 01.04.2015 für den Aus­stel­lungs­bereich [ ... ]

weitere Informationen

Rendsburg

Wiss. Volontär/-in

Die Stadt Rends­burg in Schles­wig-Hol­stein sucht zum 01.08.2015 für ihre Mu­seen im [ ... ]

weitere Informationen

Essen

Volontär/-in Personal­management

Die Kulturpersonal GmbH zum nächstmöglichen Zeit­punkt eine/-n Volontär/-in für den Zeitraum [ ... ]

weitere Informationen

Münster

Volontär/-in

Beim Stadtmuseum Münster ist zum 01.08.2015 ein zweijähriges Museumsvolontariat zu besetzen.

weitere Informationen

Tübingen

Wiss. Mitarbeiter/-in

Die Stadt Tübingen sucht für den Fach­bereich Kunst und Kultur im Stadt­museum Tübingen [ ... ]

weitere Informationen

Waren (Müritz)

Sachbearbeiter/-in Denkmalpflege

Der Landkreis Mecklen­bur­gische Seen­platte schreibt zum nächst­möglichen Zeit­punkt die [ ... ]

weitere Informationen

Offenbach

Kurator/-in

Die Stadt Offenbach am Main sucht für das Haus der Stadt­geschichte, Museum und Archiv zum [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am SFB 1095 Schwächediskurse und Ressourcenregime an der Universität Frankfurt am Main sind [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Forschungs­koordi­nator/-in

An der TU Berlin ist ab sofort eine Stelle als Forschungsko­ordinator/-in befristet für 2 [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Wiss. Angestellte/-r

In der Antikensamm­lung der Staatlichen Museen zu Berlin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Oberkustodin/Ober­kus­tos bzw. Wiss. Mitarbeiter/-in

Am Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin ist ab 01.06.2015 die Stelle einer/eines [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Wiss. Museums­assis­tent/-in (in Fortbildung)

Bei den Staatlichen Museen zu Berlin sind im 2. und 3. Quartal 2015 je eine Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Wiss. Mitarbeiter/-in

In der Kunstbiblio­thek der Staatlichen Museen zu Berlin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt [ ... ]

weitere Informationen

Weimar

Wiss. Volontär/-in

Die Klassik Stiftung Weimar sucht für das Stabsreferat Forschung und Bildung, Bereich [ ... ]

weitere Informationen

Elmshorn

Wiss. Volontär/-in

Bei der Stadt Elmshorn ist ab dem 01.04.2015 eine Stelle als wissenschaftliche/-r [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Praktikant/-in

Das Museum THE KENNEDYS bietet regelmäßig Teilzeit­praktika (3 Tage/Woche) an, die auf eine [ ... ]

weitere Informationen

Hannover

Kurator/-in

Die Landes­haupt­stadt Hanno­ver sucht zum nächst­mögli­chen Ter­min eine/-n Ku­rator/-in als [ ... ]

weitere Informationen

Lichtenau

Wiss. Volontär/-in

Mm LWL-Landes­museum für Kloster­kultur in Dalheim ist zum 01.07.2015 eine Stelle als [ ... ]

weitere Informationen

Münster

Wiss. Referent/-in

Im LWL-Museumsamt für Westfalen ist zum 01.01.2016 eine Stelle als wissenschaftliche/-r [ ... ]

weitere Informationen

Saarbrücken

Wiss. Mitarbeiter/-in Pro­venienz­forschung

Am Saarland­muse­um Saar­brücken ist zum 01.06.2015 die Stelle ei­ner/ei­nes [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Praktikant/-in

Spike is searching for an editorial intern in Berlin.

weitere Informationen

Paderborn

Wiss. Mitarbeiter/-in (Postdoc)

Im Graduierten­kolleg 'Auto­ma­tis­men' der Universität Paderborn ist zum 01.06.2015 die [ ... ]

weitere Informationen

Paderborn

Wiss. Mitarbeiter/-in

An der Universität Paderborn ist in der Fakultät für Kultur­wissen­schaften – Lehrstuhl für [ ... ]

weitere Informationen

Paderborn

Wiss. Mitarbeiter/-in

An der Universität Paderborn ist in der Fakultät für Kultur­wissen­schaften – Lehrstuhl für [ ... ]

weitere Informationen

Hildes­heim

Direktor/-in

Das Bischöfliche Ge­neral­vikariat des Bistums Hildes­heim sucht zum 01.11.2015 eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Trier

Geschäftsführer/in

Für die Karl Marx 2018 – Aus­stel­lungs­gesell­schaft mbH ist zum nächst­mög­lichen [ ... ]

weitere Informationen

Krefeld

Direktor/-in

Die Stadt Krefeld sucht zum 01.09.2016 eine/-n Direktor/-in der Kunstmuseen Krefeld.

weitere Informationen

Neuss

Wiss. Volontär/-in

Die Stiftung Insel Hombroich sucht eine/-n wissenschaftliche/-n Volontär/-in für die Dauer [ ... ]

weitere Informationen

München

Praktikant/-in

Das Atelier Alen sucht für mind. 3 Monate eine/-n Praktikan­tin/Prak­tikanten.

weitere Informationen

Eupen (B)

Wiss. Volontär/-in

Das ikob-Museum für zeit­genössische Kunst sucht zum 01.06.2015 eine/-n wissenschaftliche/-n [ ... ]

weitere Informationen

Lemgo

Kulturabteilungs­leiter/-in

Beim Landes­verband Lippe ist zum nächst­möglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines [ ... ]

weitere Informationen

Krems (A)

Wiss. Mitarbeiter/-in

Das Department für Kunst- und Kultur­wissen­schaften der Donau-Universität Krems sucht ab [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main

Wiss. Mitarbeiter/-in

An der Goethe-Universität Frankfurt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines [ ... ]

weitere Informationen

Sylt

Kunsthistoriker/-in, Galerie-Fachkraft

Die Galerie Maulberger sucht für ihre neue Dependance auf Sylt ab Mai 2015 eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg

Kunsthistoriker (w/m)

Die Lombardium Hamburg GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Reutlingen

Wiss. Volontär/-in

Im Städtischen Kunst­museum Spendhaus Reutlingen ist zum 01.07.2015 die Stelle einer/eines [ ... ]

weitere Informationen

Roedgen (L)

Volontär/-in

Die Art Center GmbH sucht Kunsthistoriker/-innen für ein Volontariat im Verlag und in der [ ... ]

weitere Informationen

Nürnberg u.a.

3 Promotionsstellen

Im Rahmen Projekts „Dass Ge­rech­­tig­keit und Friede sich küs­sen – Reprä­senta­tionen des [ ... ]

weitere Informationen

München

Geschäftsführer/-in

Das Kunst-Startup 52masterworks sucht ab sofort eine/-n Geschäfts­führer/-in für Kunst.

weitere Informationen

München

Praktikant/-in

Das Kunst-Startup 52masterworks sucht Praktikantinnen / Praktikanten für eine Zeitraum von [ ... ]

weitere Informationen

Bad Kreuznach

Museumsleiter/-in

Die Stadt Bad Kreuznach sucht für das Schloß­park­museum zum 01.04.2015 eine neue [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

W2-Professur a.Z. Frühe Neuzeit u. Früh­moderne

An der Freien Univer­si­tät Berlin ist eine W2-Universitäts­profes­sur auf Zeit (5 Jahre) für [ ... ]

weitere Informationen

Regensburg

W2-Professur für Designtheorie

An der Ostbayerischen Tech­ni­schen Hochschule Regens­burg ist in der Fakultät Architektur [ ... ]

weitere Informationen

Nürnberg

W3-Professur Kunst­theo­rie und Kunst­vermitt­lung

An der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg ist zum WS 2015/16 eine W3-Professur [ ... ]

weitere Informationen

Leinfelden-Echterdingen

Volontär/-in

Das Auktionshaus Eppli sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Volontär/-in in der [ ... ]

weitere Informationen

Braunschweig

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am Institut für Kunstwissenschaft der HBK Braunschweig ist zum 1.5.2015 die Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Braunschweig

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am Institut für Kunstwissenschaft der HBK Braunschweig ist zum 1.5.2015 die Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Gelsenkirchen

Pressereferent/-in

Die Kultur Ruhr GmbH besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.10.2017 eine [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Universitätsprofessor/-in für Architekturtheorie

An der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien ist die Stelle einer/eines [ ... ]

weitere Informationen

München

Lektor/-in

Die Verlagsgruppe Random House GmbH sucht ab Mai 2015 eine/-n Lektor/-in für den Bereich [ ... ]

weitere Informationen

Oldenburg

3 Promotionsstellen

An der Universität Oldenburg sind im DFG-Gradu­ierten­kolleg »Selbst-Bildungen. Praktiken der [ ... ]

weitere Informationen

Celle

Wiss. Volontär/-in

Das Kunstmuseum Celle mit Samm­lung Robert Simon sucht zum nächst­­möglichen Zeit­punkt [ ... ]

weitere Informationen

Bonn

Projektmanager/-in

Die Montag Stiftung Kunst und Gesell­schaft wir zum nächst­mög­lichen Zeitpunkt eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

München

Praktikant/-in

Die Galerie Klüser sucht ab dem 05.05.2015 eine/-n Prak­tikan­tin/Prak­tikan­ten für einen [ ... ]

weitere Informationen

Essen

Kurator/-in für zeitgenössische Kunst

Die Stadt Essen sucht für das Museum Folkwang auf 4 Jahre befristet eine/-n Kurator/-in für [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Mitarbeiter/-in Spon­soring und Ver­anstaltungen

Die Staatsgalerie Stuttgart sucht zum 01.07.2015 eine/-n Mitar­bei­ter/-in in Vollzeit für [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Customer Service Assistant (m/w)

Das Auktionshaus Auctionata sucht eine/-n Mitarbeiter/-in als Customer Service Assistant [ ... ]

weitere Informationen

Coburg

Konservator/-in für das Kupfer­stichkabinett

Die Coburger Landesstiftung be­absichtigt ab 01.11.2015 in den Kunst­sammlungen der Veste [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Verwaltungs­mitarbeiter/-in

Das Auktionshaus Auctionata sucht eine/-n Mitarbeiter/-in zur Verwaltung von Kundendaten und [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Mitarbeiter für Schätzungs­anfragen (m/w)

Das Auktionshaus Auctionata sucht eine/-n Mitarbeiter/-in zur Opti­mie­rung des [ ... ]

weitere Informationen

Schweinfurt

Museumsleiter/-in

Die Stadt Schweinfurt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Leiter/-in für das Museum [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Office Assistant (m/w)

Das Auktionshaus Auctionata sucht ab sofort eine/-n Office Assistant (m/w) im Bereich [ ... ]

weitere Informationen

Linz (A)

Direktor/-in

An der Universität für künstle­ri­sche und industri­elle Gestaltung, IFK Interna­tionales [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH)

Professur für Bau­for­schung und Bau­denk­mal­pflege

Am Departement Architektur der ETH Zürich ist eine Professur für Bau­for­schung und [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH)

Professur für Kunst- und Architektur­geschichte

Am Departement Architektur der ETH Zürich ist eine Professur für Kunst- und [ ... ]

weitere Informationen

Kassel

Nachwuchs­gruppen­leiter/-innen

An der Universität Kassel sind neun Stellen für Nachwuchs­gruppen­leiter/-innen in Vollzeit [ ... ]

weitere Informationen

Graz (A)

Professur für Digital Humanities

Das Zentrum für Informations­mo­del­lierung der Geistes­wissen­schaftli­chen Fakultät der [ ... ]

weitere Informationen