Stel­len­bör­se Kunst­ge­schich­te / Kunst­wis­sen­schaft

Stellenbörse

Suchen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 >

Seite 1 von 9

  • Tutor/-in Berliner Ar­chitek­tur­geschichte - Berlin

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    New York University Berlin

    Ein­satz­ort:

    Berlin

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Freie Mitarbeit / Werkvertrag, Hochschule / Forschungsinstitution

    Be­wer­bungs­ende:

    20.07.2015

    Befristung:

    bis zum 18.12.2015

    Ansprechpartner:

    Dr. Roland Pietsch, Tel.: +49 30 290 291 007

    Stellenbeschreibung

     

     

    Tutor in Architecture / Architectural History / Art History for a course on "The Architecture of Berlin"

     

    New York University (NYU) Berlin is seeking a tutor to support the teaching of an introductory course on "The Architecture of Berlin" in the Fall 2015 semester. 

     

    NYU Berlin is one of New York University's global study-away sites and provides US and other international students with the opportunity to spend a semester studying in Berlin while earning credits towards their degree. The program is fully integrated into NYU's curriculum and designed for BA students in the sciences, arts and hu­ma­nities who want to earn credit in their major - including sociology, history, politics, art, art history, German, psychology, drama, European studies, math, and environ­men­tal studies - while having a transformative experience abroad. Most courses are taught in English. Seminars and lectures take place at the academic center lo­cated within the complex of the Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg and at NYUB's stu­dio in Kreuzberg. The program size is 80-100 students per semester. Each course typically has 15-20 students.

     

    Position:

    We are seeking a tutor for the Fall 2015 semester (August 31st to December 18th) for a course on Berlin's architectural history. The class introduces the students to the constituent aspects of architecture and its complex relationships to urbanism, culture and life by using Berlin and its rich history as a laboratory. Environmentally friendly architecture and urban planning are an additional specialist topic. The course meets once per week for two and a half hours. The sessions are not a straight lecture but a mixture between seminar, lecture and field trip. The tutor will not teach on her/his own, but rather support the instructor in his teaching, in assem­bling teaching materials, translating texts from German to English, orga­nizing field trips, communicating with students and assisting students with their course as­sign­ments such as mapping and writing essays. Next to the 2,5 hours of teaching, it is expected that the teaching assistant spends on average an additional 2,5 hours per week.

     

    Requirements for Interested Candidates:

    • Masters degree (or equivalent) in architecture, art history or another relevant discipline.
    • Fluency in English, both written and spoken.
    • German work-permit and tax number at the time of application, covering the en­tire period of the employment.
    • Preference will be given to candidates who have studied in the US and/or have international teaching experience, as well as to applicants with disabilities.


    Terms and conditions will be discussed with the successful applicant.

    Please submit your application (in English) by July 20th - in the form of a C.V., cover letter, scans of degree certificates, as well as any available references and student evaluations (preferably all documents in one PDF file) - via e-mail to Dr. Gabriella Etmektsoglou (ge377(at)nyu.edu) and Dr. Roland Pietsch (rp99(at)nyu.edu) at NYU Berlin, who will forward the application to the instructor and relevant departments in New York.

    Anschrift

    New York University (NYU) Berlin

    Schönhauser Allee 36

    Haus 2, Aufgang F

    10435, Berlin (GER)


    Quelle: New York University Berlin

    03.07.2015

  • Koordinator/-in - Stuttgart

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Staatsgalerie Stuttgart

    Ein­satz­ort:

    Stuttgart

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    15.07.2015

    Befristung:

    6 Monate

    Ansprechpartner:

    - Steffen Egle, Tel.: 0711 47040 450
    - Alice Koegel, Tel.: 0711 47040 345

    Stellenbeschreibung

     

    Die Staatsgalerie Stuttgart mit ihrem reichen Bestand an Gemälden, Plastiken und Graphiken vom14. bis 21. Jahrhundert zählt zu den wichtigen Sammlungen in der internationalen Museumslandschaft.

     

    Wir suchen ab 01. September 2015

     

    einen Koordinator / eine Koordinatorin für das Projekt „Visible Sound – Audible Art“

     

    in Teilzeit 50%

     

    Ihre Aufgaben:

    • Planung und Umsetzung des vom Innovationsfonds Kunst des Landes Baden-Württemberg geförderten Projekts „Visible Sound – Audible Art“ in Abstimmung mit der Kuratorin für Gegenwartskunst und der Leitung der Kunstvermittlung
    • Koordination von Teilprojekten und die gesamte Kommunikation mit den Pro­jektpartnern
    • Planung von Werbemaßnahmen und Erstellung von Werbeprodukten zusam­men mit einem externen Grafiker
    • Betreuung einzelner Veranstaltungen
    • Dokumentation und Nachbereitung des Projektes

     

    Ihr Profil:

    Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Kunst (Schwerpunkt: Performance Art), der Kunstgeschichte (Schwerpunkt: Gegenwartskunst), der Kunstvermittlung, der Musik (Schwerpunkt: Neue Musik) oder in einem vergleichbaren Studiengang. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Organisationsgeschick sowie hohe Team- und Kommunikationsfähigkeiten. Zwingende Voraussetzung ist, dass Sie bereits be­last­bare Erfahrungen in der Umsetzung von vernetzten Projekten haben. Eine Auf­ge­schlossenheit für performative und intermediäre Kunstformen ist erwünscht. Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

     

    Die Stelle ist auf 6 Monate befristet und wird nach dem TV-L vergütet.

     

    Sind Sie interessiert?

    Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte auf dem Post­weg oder in einer Datei digital bis zum 15.07.2015 an die Staatsgalerie Stutt­gart, Personalverwaltung, Postfach 10 43 42, 70038 Stuttgart oder online an bewerbung(at)staatsgalerie.de senden.

     

    Ihre Fragen beantworten Steffen Egle unter der Telefonnummer 0711 47040 450 oder Alice Koegel unter der Telefonnummer 0711 47040 345.

     

    (Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt).


    Quelle: Staatsgalerie Stuttgart

    03.07.2015

  • Museumsmitarbeiter/-in - Leipzig

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Deutsches Buch- und Schriftmuseum

    Ein­satz­ort:

    Leipzig

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    24.07.2015

    Stellenbeschreibung

     

    Wir suchen für die Abteilung Deutsches Buch- und Schriftmuseum am Standort Leipzig zum nächstmöglichen Zeitpunkt ganztags unbefristet einen

     

    Museumsmitarbeiter (m/w) (kultur)historische Fachrich­tung / Medienwissenschaften

    Kennziffer: 018/15/DBSM/657

     

    Ihre Aufgaben

     

    Inhaltliche Konzeption, Ausarbeitung und Umsetzung von Ausstellungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek, dazu gehört:

    • Koordination der Umsetzung des Ausstellungsprogramms (Dauer- und Wechselausstellungen, Ausstellungs­kooperationen)
    • Erarbeitung mittel- und langfristiger Gesamtkonzeptionen für ausstellungsbezogene Rahmenprogramme und Publikationen
    • Konzeption und wissenschaftliches Kuratieren von Ausstellungen
    • organisatorische Projektleitung von Ausstellungen weiterer Kuratorinnen/Kuratoren inklusive Controlling (Budget und Personal)
    • Pflege und Ausbau von Kooperationsbeziehungen im In- und Ausland
    • Ansprechperson für Kooperationspartner/innen

     

    Koordination der Öffentlichkeitsarbeit für das Deutsche Buch- und Schriftmuseum, dies umfasst:

    • Erstellung der Marketingstrategie für das Deutsche Buch- und Schriftmuseum in Abstimmung mit der Stabsstelle Marketing und Kommunikation
    • wissenschaftliche Erarbeitung von Publikationen und Koordination von Veröffentlichungen
    • Koordination von Veranstaltungen
    • Ansprechperson für die Presse in Abstimmung mit der Pressestelle

     

    Konzeptionierung der Vermittlungsarbeit im Deutschen Buch- und Schriftmuseum:

    • Erarbeitung, Aktualisierung und Koordination der Vermittlungsstrategie
    • Durchführung von Veranstaltungen und Führungen sowie von Schulungen

     

    Ihr Profil

    • abgeschlossenes Studium (Bachelor) der Geisteswissenschaften, vorzugsweise historischer oder kultur­historischer Fachrichtungen oder Medienwissenschaften, ggf. auch der Museologie oder vergleichbares abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium sowie vergleichbare auf das Aufgabengebiet bezogene Fähigkeiten und Erfahrungen
    • Kenntnisse der Buch-, Schrift- und Mediengeschichte
    • mehrjährige Erfahrung und erfolgreiche Arbeit als Ausstellungskurator/in und Projekterfahrung
    • Erfahrung im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und in der Kulturvermittlung
    • Marketingkenntnisse
    • pädagogisches Geschick
    • überdurchschnittliches und vielseitiges Engagement
    • ausgeprägte Kommunikations- und Führungskompetenz und Verhandlungssicherheit
    • Fremdsprachenkenntnisse, sicheres Englisch
    • Bereitschaft zur Arbeit am Abend und am Wochenende
    • Bereitschaft zu Dienstreisen

     

    Die Beschäftigung basiert auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 12 TVöD. Bestehende Beamtenver­hältnisse können bis zur Besoldungsgruppe A 12 BBesO übernommen werden.

     

    Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

     

    Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden im Rahmen des SGB IX besonders berücksichtigt.

     

    Ihre aus­sa­ge­kräftigen Bewerbungsunterlagen können Sie per E-Mail oder auf dem Postweg unter Angabe o.g. Kennziffer bis zum 24. Juli 2015 an das Personalreferat in Leipzig richten. Bei einer Bewerbung in Papierform fügen Sie bitte nur Kopien bei, da wir Ihnen die Unterlagen nicht zurücksenden können.

     

    Bewerbung an:

    Ihre Ansprechpersonen:

    Deutsche National­bibliothek
    Personal­referat
    Deutscher Platz 1
    04103 Leipzig
    E-Mail: bewerbung(at)dnb.de

    bei fachlichen Fragen:
    Frau Dr. Jacobs
    Telefon: 0341/2271-575
    E-Mail: s.jacobs(at)dnb.de

    bei Fragen zur Beschäftigung:
    Frau Junge
    Telefon: 0341/2271-271
    E-Mail: bewerbung(at)dnb.de


    Quelle: Deutsche Nationalbibliothek

    03.07.2015

  • Galerieassistent/-in - Zürich (CH)

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    JM Gallery

    Ein­satz­ort:

    Zürich (CH)

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Teilzeit, Galerien

    Be­wer­bungs­ende:

    17.07.2015

    Ansprechpartner:

    Tina Junga

    Stellenbeschreibung

    Für die Neueröffnung unserer Galerie für zeitgenössische Kunst in Zürich suchen wir ab September 2015

    eine/n engagierte/n

     

    GalerieassistentIn

     

    in Teilzeit oder Vollzeit

    Aufgabengebiete:

    • Betreuung des Besucher- und Kundenempfangs im Front-Office
    • Vorbereitung, Organisation und Durchführung der laufenden Ausstellungen und internationalen Messeauftritte
    • Vorbereitung und Organisation der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Betreuung des Internet- und Social Media Auftritts der Galerie
    • Akquise und Pflege von Kontakten zu Sammlern und Institutionen
    • Sensibilität im Umgang mit anspruchsvollen Kunden und Geschäftspartnern
    • Vorbereitung und Abwicklung von Sales
    • allgemeine administrative Tätigkeiten

            
    Anforderungsprofil:

    • abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte oder einer verwandten Disziplin
    • Erfahrung im Galeriewesen
    • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Fremd­sprachen von Vorteil
    • Sicherheit im Umgang mit Mac, MS Office, Adobe Photoshop, InDesign
    • Organisationsgeschick und sorgfältiger, eigenverantwortlicher Arbeitsstil
    • Freundlicher, serviceorientierter Umgang mit Kunden, Künstlern und Besuchern
    • belastbare/n, flexible/n TeamplayerIn


    Die Stelle ist unbefristet.

    Bei Interesse an dieser anspruchsvollen Tätigkeit senden Sie uns bitte Ihre voll­ständigen Bewerbungsunterlagen mit Referenzen, Gehaltsvorstellungen und dem Vermerk „GalerieassistentIn“ elektronisch bis 17. Juli 2015 an: jobs.jmgallery(at)gmail.com


    Quelle: JM Gallery

    03.07.2015

  • Wiss. Mitarbeiter/-in - Romont (CH)

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Vitrocentre Romont

    Ein­satz­ort:

    Romont (CH)

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Hochschule / Forschungsinstitution

    Be­wer­bungs­ende:

    10.08.2015

    Ansprechpartner:

    Stefan Trümpler, Tel. +41 (0)26 652 18 34 (bis am Freitag, 17. Juli)

    Stellenbeschreibung


    Das Vitrocentre Romont ist ein national und international aktives For­schungs­zentrum für Glasmalerei, Hinterglasmalerei und Glaskunst. Im Rah­men des internationalen CORPUS VITREARUM ist es für die Erforschung und Publikation sowie die kunsttechnologische sowie konservatorische Untersu­ch­ung von Glasmalereien in der Schweiz zuständig. Die Quellenforschungen wer­den von thematischen Forschungsprojekten begleitet. Das Vitrocentre Ro­mont kooperiert als Assoziiertes Institut mit der Universität Freiburg CH und bildet in Partnerschaft mit dem Vitromusée Romont ein Kompetenzzentrum für dieses Fachgebiet, das auch den musealen Bereich miteinschliesst.

    Das Vitrocentre besetzt eine Stelle für Forschung und Lehre neu und sucht auf den 1. Oktober 2015 oder nach Vereinbarung eine / einen:

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Mitarbeiter
    (max. 80%)


    Ihre Tätigkeit umfasst zwei Hauptaufgaben, die Forschungstätigkeit in Rahmen laufender und neuer Projekte des Vitrocentre und die Organisation und Durchführung von Lehrveranstaltungen. Der Schwerpunkt liegt bei der Glas­malereiforschung.


    Mit grossem Interesse für kontextuelle und interdisziplinäre kunstwissen­schaft­liche Fragen sowie entsprechender Erfahrung und Vernetzung in Fach­kreisen übernehmen Sie wichtige Aufgaben bei der Vorbereitung und Durch­führung von Forschungsprojekten. Im Rahmen des engeren Auswahlver­fahrens werden Sie deshalb gebeten, sich zu Forschungsthemen, die für Sie relevant wären, zu äussern. Sie betreuen dazu Lehraufgaben, die das gesam­te Gebiet der Geschichte der Glasmalerei, Hinterglasmalerei und Gestaltung mit Glas von der Antike bis in die Gegenwart umfassen.


    Sie verfügen über ein Doktorat in Kunstgeschichte oder in einem verwandten Fach, eine Habilitation ist von Vorteil. Sie haben bereits in der Glasmalerei­forschung gearbeitet oder haben ein ausgeprägtes Interesse an diesem For­schungsgebiet. Sie sind offen für Themen der Glasgestaltung im Allgemeinen sowie der Kunsttechnologie und Konservierung. Sie sind deutsch- oder fran­zö­sischsprachig mit guten Kenntnissen in der anderen Sprache. Gute Eng­lisch­kenntnisse sind erwünscht. Sie sind initiativ und arbeiten organisiert, effi­zient und gerne in einem interdisziplinären Team.

    Der Arbeitsort ist das Vitrocentre im Schloss von Romont (mit der Möglichkeit gelegentlicher Arbeit zu Hause).

    Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 10. August 2015 senden an:
    Dr. Stefan Trümpler, Direktor des Vitrocentre, Au Château, Postfach 225, CH-1680 Romont
    E-Mail: stefan.truempler(at)vitrocentre.ch

    Auskünfte: Stefan Trümpler, Tel. +41 (0)26 652 18 34 (bis am Freitag, 17. Juli)


    Quelle: Vitrocentre Romont

    02.07.2015

  • Leiter/-in Dokumentation - Bern (CH)

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Bernisches Historisches Museum

    Ein­satz­ort:

    Bern (CH)

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    02.08.2015

    Ansprechpartner:

    Dr. Gudrun Föttinger, Tel.: (+41) 31 350 77 54

    Stellenbeschreibung

    Das Bernische Historische Museum (www.bhm.ch) ist eines der bedeu­tend­sten kulturhistorischen Museen der Schweiz. Seine Sammlungen zur Ge­schich­te, Archäologie sowie Ethnografie umfassen rund 500’000 Objekte von der Steinzeit bis zur Gegenwart und aus Kulturen aller Erdteile. In den 11 Dauerausstellungen werden die Highlights aus den Sammlungen gezeigt. Das integrierte Einstein Museum stellt Leben und Werk des Physikers in den Kon­text der Weltgeschichte. In der grosszügigen Ausstellungshalle werden regel­mässig Wechselausstellungen präsentiert.

    Per 1. Oktober 2015 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n

    Leiter/in Dokumentation (80%).


    Sie entwickeln und führen die neu eingerichtete zentrale Museumsdokumen­ta­tion in Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung Sammlungen und gewähr­leisten die Inventarisierung, Erschliessung und Nutzbarkeit der Informationen zu Objekten aus den Sammlungen. Sie unterstützen die Bereichsleitung bei Prozessen im Sammlungsmanagement und gewährleisten deren reibungs­lo­sen Ablauf und deren Dokumentation.


    Ihre Hauptaufgaben

    • Führen der Organisationseinheit Dokumentation mit vier Teilzeitmit­arbeiter­in­n­en in fachlicher, finanzieller und personeller Hinsicht
    • Entwickeln und Leiten fachspezifischer Projekte im Bereich der Inventar­datenbanken in Zusammenarbeit mit dem IT-Verantwortlichen
    • Planen und Koordinieren der Inventarisierung, Sicherstellen der Erschlies­sung nach Ordnungsprinzipien
    • Koordinieren der Aufgaben der Organisationseinheit Dokumentation (u.a. Leihverkehr, Bildarchiv, Bibliothek, Datenbanken)
    • Gewährleisten eines nachhaltigen Informationsmanagements
    • Mitarbeit an Konzepten der Prozessoptimierung im Sammlungsmanagement
    • Sicherstellen der Funktionsfähigkeit des elektronischen Inventars und der Qualität der Daten


    Ihr Profil
    Wir suchen eine Person, die organisatorische Kompetenzen und Verständnis für wissenschaftliche Sachverhalte optimal vereint. Sie bringen ein abge­schlos­­senes Hochschulstudium in einem sammlungsrelevanten Fach sowie Weiterbildungen und umfassende Erfahrung in Dokumentation/Museologie mit. Alternativ haben Sie sich auf Tertiärstufe in Prozessorganisation und Da­tenmanagement ausgebildet und sich Praxiserfahrung in Museen oder Archi­ven angeeignet. Sie verfügen über vertiefte Anwenderkenntnisse in relationa­len Datenbanksystemen (insbesondere Filemaker), Erfahrung in komplexen Projekten und Routine im Umgang mit grossen Datenbeständen. Sie sind eine kommunikative Persönlichkeit und zeichnen sich durch Führungskompetenz und Teamfähigkeit aus. Gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch und Fran­zösisch runden Ihr Profil ab. Zielgerichtetes und effizientes Arbeiten, struk­turiertes Vorgehen, Entscheidungsfreude und ein hohes Qualitäts­be­wusst­sein gehören zu Ihren Stärken.

    Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 2. August 2015 an: Bernisches Historisches Museum, Martin Mütschard, Personalverantwortlicher, Helvetia­platz 5, CH-3000 Bern 6, bewerbung(at)bhm.ch

    Nähere Auskünfte erteilt Dr. Gudrun Föttinger, Leiterin Sammlungen,
    Tel. +41 31 350 77 54.

  • Sachbearbeiter/-in Denkmalpflege - Waren (Müritz)

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

    Ein­satz­ort:

    Waren (Müritz)

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Denkmalpflege

    Be­wer­bungs­ende:

    20.07.2015

    Befristung:

    zwei Jahre

    Stellenbeschreibung

     

    Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte schreibt für das Bauamt zum nächstmöglichen Besetzungszeitpunkt eine Stelle als

    Sachbearbeiter/-in Denkmalpflege / Denkmalschutz


    mit 40 Wochenstunden aus. Dienstort ist der Regionalstandort Waren (Müritz). Die Stelle ist nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz für die Dauer von 2 Jahren befristet.

    Aufgabengebiet:

    • eigenständige Wahrnehmung von Aufgaben der Unteren Denkmalschutz­behörde nach Maßgabe des Denkmalschutzgesetzes
    • fachliche Beratung von Architekten und Bauherren
    • Herstellung des Einvernehmens mit dem Landesamt für Denkmalpflege
    • denkmalpflegerische Stellungnahmen im Rahmen der Beteiligung Träger öffentlicher Belange, z.B. in der Bauleitplanung, Bodenordnung, Flurneu­ordnung, Dorferneuerung
    • Kontrolle der Baumaßnahmen an Kulturdenkmälern und denkmalfachliche Begleitung der technischen Bauausführung
    • Beratung zu steuerlichen Begünstigungen von Denkmalen sowie Beschei­ni­gung­en zur steuerlichen Förderung von Denkmalpflegeleistungen
    • Führung der Denkmallisten
    • Vorbereitung der Verfahren nach dem OWiG bzw. zur Herstellung der Sicher­heit und Ordnung im Bereich Denkmalpflege/Denkmalschutz


    Anforderungsprofil:

    • Hochschul- oder Fachhochschulabschluss in einer bautechnischen Fach­rich­tung, Architektur oder Kunstgeschichte
    • Kenntnisse im Bereich des Verwaltungsrechts sind wünschenswert
    • Grundkenntnisse der Denkmallandschaft des Landkreises Mecklen­bur­gi­sche Seenplatte und der Gartendenkmalpflege
    • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen im Spannungsfeld zwischen Bauherrenforderungen und denkmalfachlichen Belangen
    • selbstständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise
    • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise; sicheres Auftreten
    • hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit
    • Fähigkeit der Kooperation und überzeugenden öffentlichkeitswirksamen Darstellung der Belange des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege
    • sicherer Umgang mit dem PC
    • Führerschein Klasse B


    Die Vergütung erfolgt entsprechend der Entgeltgruppe 10 TVöD.

    Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei gleicher fachlicher und gesundheitlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

    Bewerber/innen, die Tätigkeiten für das Allgemeinwohl ausüben, können bei ansonsten gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

    Die Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 20.07.2015 an das Personalamt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte, Platanenstraße 43, in 17033 Neubrandenburg.

    Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens verbleiben die Bewer­bungs­unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen bis zum 31.12.2015 im Personalamt und werden danach vernichtet. Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Unterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

     

    Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte nicht erstattet.

  • Volontär/-in für kuratorische Praxis - Hannover

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Kestnergesellschaft

    Ein­satz­ort:

    Hannover

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Ausbildung / Volontariat, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    keine Angabe, ggf. beim Anbieter nachfragen

    Befristung:

    zwei Jahre

    Stellenbeschreibung

     

    Die kestnergesellschaft sucht zum 1. Oktober 2015 oder früher

     

    eine Volontärin / einen Volontär für kuratorische Praxis


    Der Schwerpunkt des kuratorischen Volontariats beinhaltet in Zusammen­ar­beit mit der Direktion das Erarbeiten von Ausstellungskonzeptionen und deren selbstständige Durchführung, inklusive Ausstellungsvorbereitung mit Künstler­innen und Künstlern, Katalogkonzeption mit eigenen wissenschaft­lichen Text­beiträgen, Herstellungskoordination, Budgetplanung und Akquisi­tion von För­der­g­eldern.

    • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der internationalen zeitgenössi­sch­en Kunst, sowie unterschiedliche berufspraktische Erfahrungen.
    • Sie übernehmen monatlich fünf bis sechs öffentliche Führungen durch die jeweiligen Ausstellungen.
    • Wir erwarten ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Kunstgeschichte oder einem vergleichbaren Fach.


    Das wissenschaftliche Volontariat ist auf zwei Jahre befristet. Wir erwarten fun­dierte Erfahrungen in administrativen Grundlagen, Auslandserfahrung und verhandlungssicheres Englisch. Eine weitere Fremdsprache, Teamfähigkeit, sicheres Auftreten, sowie eine sehr hohe Belastbarkeit runden Ihr Profil ab. Bewerbungen aus dem Ausland sind willkommen.

    Bitte senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen in einem PDF gebündelt an:

    kestnergesellschaft
    Mairi Kroll | Geschäftsführerin
    kroll(at)kestnergesellschaft.de

    Anschrift

    Kestnergesellschaft

    Goseriede 11

    30159 Hannover


    Quelle: Kestnergesellschaft

    02.07.2015

  • Geschäftsführer/-in Kulturbetrieb - Jena

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    JenaKultur

    Ein­satz­ort:

    Jena

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Kulturmanagement, Kulturinstitutionen / -organisationen, öffentliche Verwaltung

    Be­wer­bungs­ende:

    31.07.2015

    Stellenbeschreibung

     

    Die Stadt Jena, im wunderschönen Saaletal gelegen, gehört zu den Städten mit der dynamischsten Entwicklung in Deutschland. Die 107.000 Einwohner zählende Stadt hat eine starke Wirtschaft, eine lebendige Kulturszene, bes­te Betreuungsangebote für Vorschulkinder, vielfältige Schulangebote, eine Hoch- und eine Fachhochschule mit ins­ge­samt 25.000 Studierenden und eine ver­läss­liche Finanzierung kultureller Angebote. Spätestens 2022 wird die Stadt schuldenfrei sein. Jena ist eine junge Stadt: Der Anteil der unter 40 Jahre al­ten Menschen beträgt mehr als 50% der Bevölkerung. Im Vergleich von 100 deutschen Städten durch das Institut für Weltwirtschaft im Jahre 2013 hin­sicht­lich der Lebensqualität belegte Jena den fünften Platz.

    Im Eigenbetrieb JenaKultur der Stadt Jena ist spätestens zum 01.07.2016 die Position

    Geschäftsführer (w/m)

    für den städtischen Kulturbetrieb (Werkleiter)

    neu zu besetzen.

    Der Eigenbetrieb JenaKultur, ein Unternehmen der Stadt Jena, ist mit über 200 Beschäftigten ein Verbund von krea­ti­ven Köpfen, die in unterschiedlichen Geschäftsfeldern dafür Sorge tragen, dass die städtische Kultur- und Bil­dungs­­­szene lebendig und innovativ ist und bleibt.

    Das Unternehmen ist dem Ziel verpflichtet, sowohl die städtische Kulturland­schaft mit ihren vielfältigen Frei­zeit­an­ge­bo­ten dauerhaft auf hohem Niveau zu sichern, als auch zeitgemäße kulturelle und touristische Angebote zu ent­wickeln, um Jenas Attraktivität weiter zu steigern.

    Zugleich sollen die Bereiche Kultur, kulturelle Bildung, Marketing und Touris­mus gemeinsam entwickelt werden, um sich den neuen bzw. ändernden An­for­derungen noch besser stellen zu können.

    Für dieses vielfältige und anspruchsvolle Aufgabenfeld suchen wir eine Per­sönlichkeit, die das Span­nungs­ver­hält­nis zwischen künstlerischem Anspruch und organisatorischem Geschick unter Beachtung betriebswirtschaftlicher Rah­men­bedingungen bewältigen kann.

    Sie überzeugen durch überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Kommu­nika­tionsstärke und rhetorische Fä­hig­kei­ten. Weiterhin beherrschen Sie die eng­li­sche Sprache verhandlungssicher.

    Sie verfügen weiterhin über nachgewiesene Erfahrungen in der Konzipierung und Durchführung von stra­te­gi­schen Veränderungs- und Steuerungsprozes­sen und haben bereits mehrjährige vergleichbare Lei­tungs­funk­tio­nen wahr­ge­nom­men. Außerdem besitzen Sie Verhandlungsgeschick, Kooperationsfähig­keit, Kreativität und ver­fü­gen über wirtschaftliches Denken.

    Es erwartet Sie ein spannendes Aufgabengebiet mit sehr guten Arbeitsbe­dingung­en und einer außertariflichen Ver­gü­tung in Anlehnung an die Entgelt­gruppe 15 TVöD.

    Wenn Sie über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Universitätsstudium, bevorzugt ein Studium des Kul­tur­ma­na­ge­ments oder auf einem entsprechen­den kunst- und kulturwissenschaftlichen Gebiet verfügen, dies ver­bun­den mit langjährigen Berufs- und Führungserfahrungen, fordern wir Sie auf, Ihre aus­sagekräftigen und voll­stän­di­gen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.07.2015 per Post an den Fachdienst Personal der Stadt­ver­wal­tung Je­na, Am Anger 15, 07743 Jena oder per E-Mail an bewerbungen(at)jena.de zu senden. Wir freuen uns auf Ihre Be­wer­bung.

    Die Stadt Jena engagiert sich für Chancengleichheit.

    Um für Sie Kosten und für uns Zeit zu sparen, bitten wir Sie, keine Mappen und Hefter zu verwenden. Sofern Sie einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Be­wer­bungs­un­ter­lagen gern zurück.


    Quelle: DIE ZEIT vom 02.07.2015

    02.07.2015

  • Abteilungsleiter/-in Bau- und Kunstdenk­malpflege - Wiesbaden

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Landesamt für Denkmalpflege Hessen

    Ein­satz­ort:

    Wiesbaden

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Teilzeit, Denkmalpflege

    Be­wer­bungs­ende:

    05.08.2015

    Stellenbeschreibung

    Stellenausschreibung

    der Abteilungsleiterin bzw. des Abteilungsleiters
    der Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege

    (Landeskonservatorin/Landeskonservator A 16 HBesG)

     

    Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Wiesbaden die Position der Abteilungsleiterin bzw. des Ab­teilungsleiters der Abteilung Bau- und Kunstdenkmalpflege (A 16 HBesG).

    Das Landesamt für Denkmalpflege ist die zentrale staatliche Fachbehörde des Landes für alle Fragen von Denkmalschutz und Denkmalpflege. Es ist zustän­dig sowohl für die Bau- und Kunstdenkmalpflege als auch für die Boden­denk­mal­pflege und Archäologie.


    Zu den Aufgabenschwerpunkten der Abteilungsleitung gehört die organisatori­sche und fachliche Weiterentwicklung der Abteilung Bau- und Kunstdenkmal­pflege als Teil einer integralen Denkmalfachbehörde. Dies erfordert eine enge und gute Kooperation mit dem Präsidenten des Landesamtes, der Abteilungs­leitung Bodendenkmalpflege bzw. Archäologie, sowie der Zentralabteilung. Zu den Aufgaben gehören u. a. die Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten der Abteilung, die Entwicklung und Umsetzung von Leitlinien und Standards der baudenkmalpflegerischen Arbeit, die Vertretung des Landesamtes in ver­schiedenen Gremien, sowie die Bewirtschaftung der Haushaltsmittel der Ab­teilung.

    Für diese Aufgaben suchen wir eine überdurchschnittlich qualifizierte Persön­lichkeit mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Hochschulstudium der Fachrichtung Kunstgeschichte oder Architektur mit dem Schwerpunkt Denk­mal­pflege oder einer vergleichbaren Qualifikation. Bewerberinnen und Be­werber müssen die Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit durch Promotion nachweisen. Mehrjährige Berufserfahrung in denkmalpflegerischen Auf­gaben­bereichen, Erfahrungen in leitender Position mit Personalverantwortung und tiefgehende Kenntnisse der Aufgaben einer Denkmalfachbehörde sowie ein hohes Maß an Sozial- und Kommunikationskompetenz sind unabdingbar.

    Erwartet werden Kenntnisse des öffentlichen Haushaltsrechts und von Ver­wal­tungsabläufen.

    Erfahrungen in der Einwerbung, Verwaltung und Bewilligung von Dritt- und Fördermitteln und der Einführung moderner Technologien sind erwünscht. So­­zi­ale und Führungskompetenz, Kommunikations-, Kooperations- und Team­fähigkeit werden ebenso erwartet wie überdurchschnittliches Engagement und hohe Belastbarkeit.

    Die Position erfordert ein hohes Maß an Steuerungs-, Entscheidungs- und
    Durchsetzungsfähigkeit, als auch Sicherheit bei der der Anwendung von mo­dernen Personalführungsinstrumenten und überdurchschnittliches Orga­nisa­tionsgeschick.


    Bewerberinnen und Bewerbern, die bereits im Beamtenverhältnis stehen, wird die Leitungsfunktion zunächst im Beamtenverhältnis auf Probe für die Dauer von zwei Jahren übertragen. Sodann kann die Position auf Dauer übertragen werden. Während des Beamtenverhältnisses auf Probe ruhen die Rechte und Pflichten aus dem Beamtenverhältnis auf Lebenszeit nach Maßgabe des § 4 HBG. Die Regelungen der Mobilitätsrichtlinien des Landes Hessen (StAnz. 2010 S. 2162 ff.) werden im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens be­rück­sichtigt.

    Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern wird gewährleistet. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berück­sich­tigt.

     

    Teilzeitbeschäftigung ist vom Grundsatz her möglich, jedoch muss sicherge­stellt werden, dass die Stelle in vollem Umfang besetzt wird.

     

    Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens 5. August 2015 (Post- oder Eingangsstempel des CCP beim Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst) an das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Competence Center Personal, CCP 3.1, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden.

    Als Bewerbungsunterlagen werden ein tabellarischer Lebenslauf, Kopie des
    Hochschulabschlusses und der Promotionsurkunde sowie Zeugnisse zum bis­herigen beruflichen Werdegang erbeten. Benötigt wird zudem eine aktuelle Beurteilung bzw. ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 6 Monate), das Auskunft über Art und Umfang der Aufgaben und der dabei gezeigten Leistung­en gibt. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung daten­schutz­rechtlicher Bestimmungen vernichtet. Aufwendungen, die im Zusammenhang mit dem Vorstellungsgespräch entstehen, können durch uns nicht erstattet wer­den.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 >

An­zahl: 86

 
Gefällt Ihnen dieser Stellenmarkt? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen würden.

Weiterbildung rechte Spalte (Anzahl 1)

Weiterbildung

Bonn, 10.–11.07.2015 / 23.–24.10.2015

Gründerseminare des Ver­ban­des Deutscher Kunst­historiker

Ein Großteil der Absolventinnen und Absolventen der Kunstge­schich­te geht nach dem [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, ab Wintersemester 2015/16

Weiterbildender Masterstudiengang „Museums-Studien“

Der Masterstudiengang Museums-Studien ist ein neues, berufsbegleitendes Studienprogramm der [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 19.10.2015–12.4.2016

Manage­ment im Kunst­markt

Traditionell ist der Kunstmarkt keine offene Veranstaltung. Er lebt von Vereinbarungen, die [ ... ]

weitere Informationen

Niedersachsen, 05.10.2015–03.06.2016

Weiterbildung Fach­refe­rent/-in für Sammlungs­management

Musealog bietet Kunsthis­tori­ker/-innen die acht­monatige Qua­li­fi­zierung zum [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), 10/2015-07/2017

Berufsbegl. Master­ »Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter«

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 25.09.2015–05.12.2015

Zertifikatskurs Kuratieren

Die modulare, berufsbegleitende Weiterbildung vermittelt den Teil­neh­men­den in drei Monaten [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 14.-15.03.2015 / Nürnberg 07.-08.11.2015

Neue museums­päda­go­gische Metho­den für Kinder

In der Kunst- und Kulturvermittlung mit Kindern spielt das Eingehen auf deren spezifische [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen

Stellenbörse (Anzahl 3)

Stellenbörse

Berlin

Tutor/-in Berliner Ar­chitek­tur­geschichte

New York University (NYU) Berlin is seeking a tutor to support the tea­ching of an [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Koordinator/-in

Die Staatsgalerie Stutt­gart sucht ab dem 01.09.2015 eine/-n Koordina­tor/-in für das Projekt [ ... ]

weitere Informationen

Leipzig

Museumsmitarbeiter/-in

Die Deutsche National­biblio­thek sucht für die Abtei­lung Deutsches Buch- und Schrift­museum [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH)

Galerieassistent/-in

Für die Neueröff­nung einer Galerie für zeitge­nössi­sche Kunst in Zürich wird ab September [ ... ]

weitere Informationen

Romont (CH)

Wiss. Mitarbeiter/-in

Das Vitrocentre Romont sucht auf den 1. Oktober 2015 oder nach Vereinbarung eine / einen [ ... ]

weitere Informationen

Bern (CH)

Leiter/-in Dokumentation

Das Bernische Historische Museum sucht per 01.10.2015 eine/-n Leiter/-in Dokumentation (80%).

weitere Informationen

Waren (Müritz)

Sachbearbeiter/-in Denkmalpflege

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte schreibt zum nächstmöglichen Besetzungszeitpunkt [ ... ]

weitere Informationen

Hannover

Volontär/-in für kuratorische Praxis

Die Kestner­gesell­schaft sucht zum 01.10.2015 oder früher eine/-n Volontär/-in für [ ... ]

weitere Informationen

Jena

Geschäftsführer/-in Kulturbetrieb

Im Eigenbetrieb JenaKultur der Stadt Jena ist spätestens zum 01.07.2016 die Position [ ... ]

weitere Informationen

Wiesbaden

Abteilungsleiter/-in Bau- und Kunstdenk­malpflege

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Wiesbaden die [ ... ]

weitere Informationen

Paris (F)

Koordinator/-in Öffentlichkeitsarbeit

Das Deutsche Forum für Kunstgeschichte in Paris hat zum 01.01.2016 die Stelle einer [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim

Mitarbeiter/-in Antiquitätenhandel

Eichendorff-Antiquitäten sucht einen Mitarbeiter (m/w) im Raum Mannheim in Teilzeit.

weitere Informationen

Beeskow

Wiss. Mitarbeiter/-in Bestandserfassung

Der Landkreis Oder-Spree schreibt zur Besetzung im Kunstarchiv Beeskow zunächst für 2 Jahre [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Projektassistenz / Sachbearbeiter/-in

Bei der Stiftung Deutsches Historisches Museum ist die Stelle einer/s Projektassistenz / [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH)

Kurator/-in Japan 60%

Das Museum Rietberg sucht per 1. September 2015 oder nach Vereinbarung eine / einen Kuratorin [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Praktikant/-in Kunstverein

frontviews e.V. sucht für die Entwicklung und Betreuung einer Ausstellung von Mitte Juli bis [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main

Wiss. Volontär/-in

Das Städel Museum sucht zu Anfang September 2015 eine/n wissenschaftliche/n Volontär/-in in [ ... ]

weitere Informationen

Chemnitz

Volontär/-in

In den Kunstsammlungen Chemnitz – Schloßbergmuseum ist zum 01.10.2015 eine Volontärstelle [ ... ]

weitere Informationen

Chemnitz

Volontär/-in

In den Kunstsammlungen Chemnitz ist zum 01.10.2015 eine Volontärstelle für zwei Jahre zu [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim

Galeriemitarbeiterin

Die Galerie Peter Zimmermann sucht ab sofort eine engagierte Mitarbeiterin in Teilzeit oder [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Direktor/-in

Das Architekturzentrum Wien sucht eine/-n Direktor/-in – Nachfolge Gründungsdirektor Dietmar [ ... ]

weitere Informationen

Krems (A)

Künstlerische Leiter/-in

Die Kunsthalle Krems sucht ab 01.07.2016 auf 5 Jahre befristet eine neue künstlerische [ ... ]

weitere Informationen

Bayern

Projektmanager/-in

KULTURPERSONAL sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/-n Projekt­manager/-in für den [ ... ]

weitere Informationen

Zossen

Wiss. Referent/-in

Das Brandenburgi­sche Landes­amt für Denkmal­pflege und Archäolo­gische Landes­museum sucht [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim

Wiss. Volontär/-in Museums­pädagogik

Die Stadt Mannheim sucht für den Eigen­betrieb Reiss-Engel­horn-Mu­seen zum 01.09.2015 zwei [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main

Wiss. Projektleiter/-in

Das Städel Museum sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine/-n qualifi­zierte/-n [ ... ]

weitere Informationen

Heidelberg

PostDoc-Stelle

Im Rahmen des Projektes „heiEDU­CA­TION – Gemein­sam besser! Exzel­lente Lehrer­bildung in [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Mitarbeiter/-in Galerie

Es wird ein(e) Mitarbeiter(in) für die Galerie DAM, mit dem Schwerpunkt digitale Medien, in [ ... ]

weitere Informationen

Göttingen

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Göttingen ist zum 01.10.2015 die Stelle einer [ ... ]

weitere Informationen

Stavenhagen

Leiter/-in Literaturmuseum

Im Fritz-Reuter-Literaturmuseum der Reuterstadt Stavenhagen ist zum 01.01.2016 die Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Wiss. Museums­assis­tent/-in in Fortbildung

Am Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin ist ab 01.11.2015 eine Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Wiss. Museums­assis­tent/-in in Fortbildung

Am Museum für Asiatische Kunst der Staatlichen Museen zu Berlin ist ab 01.09.2015 eine Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Leipzig

Museumsmitarbeiter (m/w)

Die Deutsche Nationalbibliothek sucht nächstmöglich für die Abteilung Deutsches Buch- und [ ... ]

weitere Informationen

Erlangen

Honorarkräfte für Workshops

Das Kunstpalais in Erlangen sucht ab sofort Honorarkräfte für Workshops für Kinder, [ ... ]

weitere Informationen

Bern (CH)

Professur für Ältere Kunstgeschichte

Am Kunsthistorischen Institut der Universität Bern ist zum 01.08.2016 eine Professur für [ ... ]

weitere Informationen

Biel/Bienne (CH)

Direktor/-in

Das PhotoforumPasquArt sucht zum 01.10.2015 oder nach Absprache eine/n Direktorin/Direktor [ ... ]

weitere Informationen

Pfäffikon SZ (CH)

Mitarbeiter/-in PR / Kommunikation

Das Vögele Kultur Zentrum sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n Mitarbeiter/in PR / [ ... ]

weitere Informationen

Magdeburg

Mitarbeiter/-in Dokumentation

Die Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg

Universitätsprofessur Kunstgeschichte des Mittelalters

Die Fakultät für Geisteswissenschaften vergibt zum 01.04.2016 eine W2 Universitätsprofessur [ ... ]

weitere Informationen

Karlsruhe

Wiss. Volontär/-in

Am ZKM | Museum für Neue Kunst ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim

zwei wiss. Volontariate

Im TECHNOSEUM in Mannheim sind zum 01.02.2016 zwei wissenschaftliche Volontariate [ ... ]

weitere Informationen

Schwerin

Kurator/in

Das Finanzministe­rium Mecklen­burg-Vor­pom­mern sucht zum nächst­möglichen Zei­tpunkt [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main

Assistent/-in

Freundeskreis und Förderkreis des Deutschen Filminstituts suchen zum 15.08.2015 eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

München

Praktikant/-in

Die Galerie Klüser sucht ab dem 01.09.2015 eine/-n Prak­tikan­tin/Prak­tikan­ten für einen [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Galerie­assisten­t/-in mit Schwer­punkt Messen

Die Galerie Michael Schultz in Berlin sucht zum nächst­möglichen Ter­min eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Praktikant/-in

Die Galerie Parrotta Contem­po­rary Art in Stuttgart sucht ab Sep­tember 2015 drei Monate [ ... ]

weitere Informationen

Köln

Kunsthistoriker/-in

Bei der Stabsstelle Erz­diözesan­bau­meister im General­vikariat Köln ist zum [ ... ]

weitere Informationen

Braunschweig

Zwei Wiss. Volon­tärin­nen/Vo­lontäre

Bei den 3Landesmu­seen sind im Herzog Anton Ulrich-Museum Braun­schweig zum 01.09.2015 [ ... ]

weitere Informationen

Hünxe

Werkvertrag Aus­stel­lungs- und Ver­mitt­lungs­konzept

Die Otto Pankok Stiftung vergibt im Rahmen eines Werkvertrages einen Auftrag zur Erarbeitung [ ... ]

weitere Informationen

Herford

Wiss. Volontär/-in „Digitale Kommuni­kation“

Die MARTa Herford gGmbH sucht zum 01.09.2015 eine/-n wissen­schaftliche/-n Volontär/-in im [ ... ]

weitere Informationen

Regensburg

Leiter/-in Grafische Sammlung

Die Stiftung Kunst­forum Ost­deutsche Galerie, Regens­burg sucht zum nächst­möglichen [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main

Ober­kustodin/Ober­kustos

Die Stadt Frankfurt am Main sucht für das Deutsche Architektur­mu­se­um zum 01.01.2016 [ ... ]

weitere Informationen

Göppingen

Praktikant/-in

Die Kunsthalle Göppingen bietet zum 01.10.2015 für 3 bis 6 Monate ein Praktikum im Bereich [ ... ]

weitere Informationen

Mü. / Rgb.

Doktoranden­stellen Ost- u. Südosteuropa­studien

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropa­studien schreibt zum 15.11.2015 zunächst [ ... ]

weitere Informationen

München

Volontär/-in

Das Sachverständigenbüro Scheer in München-Schwabing sucht ab sofort eine/-n Volontär/-in.

weitere Informationen

Frankfurt am Main

Wiss. Mitarbeiter/-in

Am Kunstgeschichtli­chen In­stitut der Univer­sität Frank­furt am Main ist zum 01.01.2016 die [ ... ]

weitere Informationen

Gera

Museumsdirektor/-in

Die Stadt Gera besetzt zum nächst­mögli­chen Zeit­punkt die Stelle ei­ner/ei­nes [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Guide (w/m)

Die Agentur GoArt! sucht ab sofort quali­fizierte Guides für Touren als freie [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main

Praktikant/-in

Die Gruppe Deutsche Börse sucht eine/-n Praktikantin/Prak­tikanten in der Photography [ ... ]

weitere Informationen

Bielefeld

Lehrkraft für besondere Aufgaben

An der Universität Bielefeld, Arbeitsbereich Historische Bildwissenschaft/Kunst­geschichte, [ ... ]

weitere Informationen

Freiburg i. Br.

Volontär/-in Öffentlichkeitsarbeit

Die Stadtverwaltung Freiburg sucht für die Städtischen Museen Freiburg eine/-n Volontär/-in [ ... ]

weitere Informationen

Basel (CH)

Praktikant/-in

Zum 01.08.2015 ist im HeK (Haus der elektronischen Künste Basel) eine Praktikumsstelle im [ ... ]

weitere Informationen

Zwickau

Wiss. Mitarbeiter/-in / Kurator/-in

In der Stadtverwaltung Zwickau ist im Bereich KUNST­SAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum [ ... ]

weitere Informationen

Braunschweig

Wiss. Volontär/-in

Bei der Universitätsstadt Braunschweig ist zum 15.11.2015 im Städtischen Museum die Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Jena

Wiss. Mitarbeiter/-in (Post-Doc) Film­wissen­schaft

An der Universität Jena ist am Se­minar für Kunst­ge­schich­te und Filmwis­senschaft zum [ ... ]

weitere Informationen

Köln

Projektmanager/-in

Die „Stiftung Ungers Archiv für Architekturwissenschaften“ sucht zum nächstmöglichen [ ... ]

weitere Informationen

Basel (CH)

Direktor/-in

Das S AM Schweizeri­sches Archi­tektur­mu­se­um sucht per 01.01.2016 eine/-n Direktor/-in. [ ... ]

weitere Informationen

Neapel (I)

Studienreiseleiter/-in

Studiosus Reisen sucht ab der Saison 2016 für eine lang­fristi­ge Zu­sammen­arbeit noch [ ... ]

weitere Informationen

Toskana (I)

Studienreiseleiter/-in

Studiosus Reisen sucht ab der Saison 2016 für eine lang­fristi­ge Zu­sammen­arbeit noch [ ... ]

weitere Informationen

Köln

Wiss. Volontär/-in

Im Museum Ludwig ist ab sofort die Stelle eines/ei­ner wissen­schaft­li­chen [ ... ]

weitere Informationen

Ostfildern

Praktikant/-in

Die Städtische Galerie Ostfildern bietet ein Praktikum zur Berufsorientierung für Studierende [ ... ]

weitere Informationen

Bielefeld

Volontariat Projektmanagement/Lektorat

Der Kerber Verlag bietet ab sofort einem qualifizierten und engagierten Mitarbeiter (m/w) ein [ ... ]

weitere Informationen

Senftenberg

Museumspädagoge/-in

Im Museum des Landkreises Oberspreewald-Lausitz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine [ ... ]

weitere Informationen

Göttingen

Wiss. Mit­ar­bei­ter/-in (Postdoc)

Am Graduiertenkolleg „Expertenkulturen des 12. bis 18. Jahrhunderts“ der [ ... ]

weitere Informationen

Schwabach

Leiter/-in für das Stadtmuseum

Die Stadt Schwabach sucht zum 01.02.2016 eine/-n Leiter/-in für das Stadtmuseum in Vollzeit.

weitere Informationen

Fürth

Mitarbeiter/-in Museums­päda­go­gik/Öf­fent­lich­keits­arbeit

Die Stiftung Ludwig-Erhard-Haus sucht zum nächstmöglichen Zeit­punkt eine/-n Mitarbeiter/-in [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Projektassistent/-in

Die KulturRegion Stuttgart sucht zum 01.09.2015 eine Projektassistenz, befristet bis zum [ ... ]

weitere Informationen

Rom (I)

Bibliotheks­leiter/-in

An der Bibliotheca Hertzia­na ist zum nächst­mögli­chen Zeit­punkt die Stelle des/der [ ... ]

weitere Informationen

Bremen

Direktor/-in

Für die Museen Böttcher­straße ist zum 01.10-2015 oder später die Stelle einer/ei­nes [ ... ]

weitere Informationen

Bremerhaven

Wiss. Volontär/-in

Beim Kunstverein Bremerhaven von 1886 e.V. ist zum 01.10.2015 befristet für die Dauer von [ ... ]

weitere Informationen

Würzburg

Gründungsdirektor/-in

Der Zweckverband Mainfränkisches Museum Würzburg sucht schnellstmöglich eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Freiburg (CH)

Doktorassistent/-in

Beim Lehrstuhl für Kunstgeschichte des Mittelalters der Universität Freiburg ist die Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Weimar

Juniorprofessur „Bildtheorie“

An der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar ist zum 1. September 2016 die [ ... ]

weitere Informationen

Düsseldorf

Mitarbeiter (m/w) im Online-Marketing

Das inhabergeführte Unternehmen CONZEN sucht einen Mitarbeiter (m/w) in Vollzeit für den [ ... ]

weitere Informationen

Oldenburg

Postdoc-Stelle

An der Universität Oldenburg ist im DFG-Gradu­ierten­kolleg »Selbst-Bildungen. Praktiken der [ ... ]

weitere Informationen

Hartenstein

Museumsleiter/-in

Die Stadt Harten­stein sucht zum 01.02.2016 eine/-n Leiter/-in für das Museum Burg Stein.

weitere Informationen