Stel­len­bör­se Kunst­ge­schich­te / Kunst­wis­sen­schaft

Stellenbörse

Suchen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >

Seite 1 von 10

  • Wiss. Mitarbeiter/-in Provenienzforschung - Potsdam

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

    Ein­satz­ort:

    Potsdam

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Kulturinstitutionen / -organisationen, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    03.10.2014

    Befristung:

    zwei Jahre

    Stellenbeschreibung

    Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg betreut heute mit mehr als 500 Mitarbeitern einzigartige Zeugnisse der Kunst-, Kultur- und Archi­tekturgeschichte in Brandenburg und Berlin. Mehrere Millionen Menschen aus aller Welt besuchen jedes Jahr die in weiten Teilen zum UNESCO-Welterbe gehörenden Schlösser und Parklandschaften.

     

    Wir suchen befristet für zwei Jahre eine/n

     

    Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in Provenienzforschung

     

    Entgeltgruppe 13 TV-L Ost mit 1,0 der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

     

    Das Aufgabengebiet umfasst die wissenschaftliche Erforschung der Provenienzen von Werken der Malerei (niederländische und deutsche Schulen 17. -19. Jahr­hun­dert), die zwischen 1950 und 1995 durch die damalige Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten Berlin (West) erworben wurden. Zu klären ist, ob sich in dies­em Bestand Gemälde befinden, die als nationalsozialistisch verfolgungsbedingt ent­zogenes Kulturgut (Raubkunst) gelten. Die Ergebnisse sind gründlich zu do­ku­men­tieren.

     

    Ihr Profil:
    • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Kunstgeschichte (Promotion wün­schens­wert)
    • Fachliche Spezialisierung im Bereich der Malerei (nordische Schulen 17.-19. Jahr­hundert)
    • Praktische Erfahrungen in der Provenienzforschung und entsprechende fachliche Vernetzung
    • Erfahrungen in Archivarbeit und im Handling von Gemälden
    • Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache
    • Kenntnisse im Umgang mit Datenbankprogrammen
    • Gründliche Kenntnisse der deutschen Geschichte, speziell im Zeitraum 1933-1945 und des deutschen Kunsthandels der Zeit 1933-1945 sowie der Nach­kriegszeit wünschenswert
    • Strukturierte, gründliche und organisierte Arbeitsweise
    • Flexibilität und Teamfähigkeit sowie Bereitschaft, ein hohes Arbeitsvolumen zu bewältigen

     

    Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von anerkannten Schwer­behinderten bevorzugt berücksichtigt. Von Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir abzusehen. Ihre schriftliche Bewerbung mit ausführlichen und voll­ständigen Unterlagen in Kopie und ohne Bewerbungsmappe richten Sie bitte bis zum 3. Oktober 2014 an die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Bran­denburg, Referat Personal, Postfach 601462, 14414 Potsdam. Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt.


    Quelle: Bundesverwaltungsamt

    22.09.2014

  • Wiss. Geschäftsführer/-in - Wien (A)

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (MUMOK)

    Ein­satz­ort:

    Wien (A)

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    31.10.2014

    Befristung:

    fünf Jahre

    Stellenbeschreibung

     

     

    Das Bundeskanzleramt schreibt gemäß § 6(1) Bundesmuseen-Gesetz 2002, BGBl. I Nr. 14/2002 in der geltenden Fassung in Verbindung mit Punkt 9.3.1. ff Bundes Pub­lic Corporate Governance Kodex (http://www.bka.gv.at) die Funktion

     

    der wissenschaftlichen Geschäftsführerin/

    des wissenschaftlichen Geschäftsführers

     

    des Museums Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (MUMOK) aus.

     

    Diese Stelle wird ab 01. Oktober 2015 für die Dauer von fünf Jahren besetzt.

     
    Das Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (MUMOK) ist das österreichi­sche Bundesmuseum für die internationale Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts und versteht sich als diskursives Museum auf wissenschaftlichen Grundlagen mit explizitem Bildungsauftrag im Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Publikations­wesen.

    Das MUMOK hat die Aufgabe, die seit Gründung des Museums des 20. Jahrhun­derts angelegte Sammlung nach aktuellsten wissenschaftlichen und museologi­schen Erkenntnissen und Methoden zu bewahren, auszubauen, zu erforschen und der Öffentlichkeit zu vermitteln.

    Die Kernkompetenz des MUMOK umfasst laut § 13(2) der Museumsordnung vom 01. Dezember 2009 Werke der klassischen Moderne, der objekt- und gesell­schafts­bezogenen, konzeptuellen und performativen Kunst der 1960iger und 1970iger Jahre und andere Werke der internationalen bildenden Kunst. Jüngere Profil bildende Sammlungsteile sind insbesondere großformatige Skulpturen und Installationen ab den 1980er Jahren und eine Fotografie-, Film- und Videosamm­lung.


    Zu den Aufgaben der Geschäftsführerin/des Geschäftsführers, die/der als General­direktorin/als Generaldirektor gemeinsam mit einer/einem wirtschaftlichen Geschäfts­führerin/Geschäftsführer die Geschäfte des Hauses führt, gehören  u.a.

    •  wissenschaftlich-künstlerische sowie die organisatorische Gesamtleitung des Hauses sowie die Vertretung nach außen

    • Gesamtkoordination und Formulierung wissenschaftlicher und sammlungs­politischer Ziele

    • Die Gestaltung der Ausstellungs- und Bildungsprogramme, die von hoher Quali­tät sein und gleichzeitig aber auch vor allem jene Publikumsschichten anspre­chen sollen, die bisher selten ein Museum besucht haben.

    • Organisations- und Personalentwicklung, die gesamte Weiterentwicklung des Hauses und seiner nationalen und internationalen Positionierung in der öffent­lichen Wahrnehmung  

     

    Gesucht wird eine teamorientierte Persönlichkeit, welche die Vermittlung der kul­turel­len und gesellschaftlichen Bedeutung moderner und zeitgenössischer Kunst als Teil eines umfassenden Museumsauftrags versteht.


    Insbesondere werden erwartet:

    • Abgeschlossenes Universitätsstudium im kunst- oder kulturwissenschaftlichen Bereich oder Nachweis vergleichbarer Kenntnisse

    • Umfangreiche kunsthistorische und -theoretische Kenntnisse mit Schwer­punk­ten im Bereich der internationalen Kunst des 20. und 21. Jahrhun­derts, bezie­hungs­weise im Bereich der Kernkompetenzen des MUMOK sowie einschlägige wissenschaftliche Kompetenz und Publikationstätigkeit

    • Erfolgreiche organisatorische Führung eines Museums oder einer vergleich­ba­ren Kulturinstitution, das/die eine vergleichbare Dimension zur ausgeschriebe­nen Institution aufweist

    • Nachweisbare Erfahrung in Konzeption, Organisation und Durchführung von Ausstellungen sowie der Entwicklung innovativer Konzepte zur Präsentation, Vermittlung und Erweiterung einer modernen und zeitgenössischen Kunst­samm­lung

    • Erfahrung im Umgang mit Kunstuniversitäten, Kunstsammlern, Galeristen, Sponsoren sowie der Öffentlichkeit und den Medien

    • Erfahrung in der Anwendung betriebswirtschaftlicher Abläufe sowie in der Akqui­sition von Drittmitteln

    • Erfahrung im Personalmanagement sowie hohe kommunikative und integrative Kompetenz

    • Erfahrung in der Abwicklung europäischer und außereuropäischer Koopera­tions­projekte

    • Fremdsprachenkenntnisse

     

    Das Bundeskanzleramt ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen zu erhöhen und lädt daher nachdrücklich Frauen zur Bewerbung ein. Im Sinn des § 11c Bundes – Gleichbehandlungsgesetz werden Frauen, die gleich geeignet wie männliche Bewerber sind, bei der Betrauung der Funktion bevorzugt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
     

    Weiterführende Informationen über das Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien stehen unter http://www.mumok.at in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

     

    Bewerbungen sind mit dem Zusatz „vertraulich“ bis spätestens 31. Oktober 2014 an das Bundeskanzleramt, Sektion VI, z. H. SC Dr. Michael P. Franz, Concordiaplatz 2, A – 1010 Wien (T +43 (0) 1 53115 – 203600, E-Mail: michael.franz(at)bka.gv.at) unter Anführung der Gründe, die die Bewerberin/den Bewerber für die Funktion als geeignet erscheinen lassen, und unter Beilage eines Kurzkonzepts zur Weiterent­wicklung des Museums zu übermitteln.

  • Museumsdirektor/-in - Jena

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Städtische Museen Jena

    Ein­satz­ort:

    Jena

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    09.10.2014

    Befristung:

    zunächst für zwei Jahre

    Ansprechpartner:

    JenaKultur
    Personal / Organisation
    Tel. +49 3641 49-8025

    Stellenbeschreibung

     

     

    Die 107.000 Einwohner zählende Stadt Jena, gekennzeichnet durch eine starke Wirt­schaft sowie eine lebendige Kulturszene, gehört zu den Städten mit der dyna­mi­schsten Entwicklung und der höchsten Lebensqualität Deutschlands. Der Eigenbe­trieb JenaKultur, ein Unternehmen der Stadt Jena, ist mit über 200 Beschäftigten ein Verbund von kreativen Köpfen, die in unterschiedlichen Geschäftsfeldern dafür Sorge tragen, dass die städtische Kultur- und Bildungsszene lebendig und inno­vativ bleibt. Das Unternehmen ist dem Ziel verpflichtet, sowohl die städtische Kul­tur­landschaft mit ihren vielfältigen Freizeitangeboten dauerhaft auf hohem Niveau zu sichern, als auch zeitgemäße kulturelle und touristische Angebote zu entwickeln, um Jenas Attraktivität weiter zu steigern.

    Die Städtischen Museen, eine Einrichtung von JenaKultur, sind ein besonderer Treff­punkt von Geschichte und Moderne. Unter einem Dach sind Stadtmuseum, Romantikerhaus und Kunstsammlung vereint. Diese Symbiose erlaubt dem Be­sucher sowohl interessante Einblicke in die Stadt- und Kulturgeschichte als auch spannende Begegnungen mit der modernen Kunst.

    In den Städtischen Museen ist zum 01.01.2015 die Stelle als

    Museumsdirektor/ -in

     

    neu zu besetzen.

    Zu den vielfältigen Aufgaben gehören schwerpunktmäßig:

    • Die Gesamtleitung der Städtischen Museen in strategischer, fachlicher und per­soneller und organisatorischer Hinsicht
    • Weiterentwicklung und Umsetzung des musealen Konzeptes entsprechend der Ziele des ICOM inkl. der museumspädagogischen Angebote für die Samm­lun­gen und Dauerausstellungen
    • Planung, Koordination und Absicherung von Sonderausstellungen
    • Kommunikation der museologischen und wissenschaftlichen Leistungen der Museen
    • Akquirierung von öffentlichen und privaten Drittmitteln
    • Erarbeitung wissenschaftlicher Publikationen
    • Planung, Organisation und Controlling aller Betriebsabläufe, Finanzplanung und Marketing inkl. der Umsetzung einer zeitgemäßen Museumsarbeit
    • Kooperation mit Partnern innerhalb der Stadt Jena, Thüringens und über die Lan­desgrenzen hinaus


    Sie verfügen über ein abgeschlossenes Universitätsstudium der Museologie, der Geistes- oder Kulturwissenschaften. Eine mehrjährige und ausgeprägte Führungs­verantwortung, nachweisbare wissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Qualifi­kationen in leitenden Positionen von Kultureinrichtungen werden vorausgesetzt. Erwartet wird außerdem eine Persönlichkeit, die sich in ihrer Tätigkeit der besonde­ren Tradition Jenas insbesondere im Bereich der Kunstsammlung bewusst ist.

    Sie besitzen Konzeptions- und Verhandlungsstärke sowie Kreativität und Durch­set­zungs­vermögen. Weiterhin zeichnen Sie eine ausgeprägte Sozial- und Führungs­kom­petenz, Teamfähigkeit, Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten sowie unternehmerisches Denken aus. Sichere und nachweisbare Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie vorzugsweise in einer weiteren Fremdsprache runden Ihr Pro­fil ab.

    Es erwartet Sie ein spannendes Aufgabengebiet mit sehr guten Arbeitsbedin­gun­gen. Die Stelle ist in Vollzeit (40 Stunden wöchentlich) zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen und wird derzeit in der Entgeltgruppe 13, gemäß den Regelun­gen des TVöD, bewertet.

    Reichen Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 09.10.2014 bei JenaKul­tur, Knebelstraße 10, 07743 Jena, Frau Abraham (Telefon 03641 49-8025; jenakultur-bewerbungen(at)jena.de) ein.


    Die Stadt Jena engagiert sich für Chancengleichheit.

    Um für Sie Kosten und für uns Zeit zu sparen, bitten wir Sie, keine Mappen und Hef­ter zu verwenden. Sofern Sie einen ausreichend frankierten und an Sie adressier­ten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Bewerbungsunterlagen gern zurück.


    Quelle: Stadt Jena

    22.09.2014

  • Praktikant/-in - Mannheim

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Lumas Galerie Mannheim

    Ein­satz­ort:

    Mannheim

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Praktikum (vergütet), Kunsthandel / Kunstmarkt

    Be­wer­bungs­ende:

    15.10.2014

    Ansprechpartner:

    Madeleine Rettig, Tel.: 0621-40070133

    Stellenbeschreibung

     

    Für unseren Standort in Mannheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

     

    Praktikant (m/w) für unsere Kunstgalerie


    Was Sie erwartet:
    Wir bieten Ihnen vielfältige Einblicke in dieses spannende und wachsende Umfeld beim Marktführer einer Wachstumsbranche. Sie können bei uns erste Erfahrungen im Galeriealltag und in der Kundenberatung sammeln.
    Unsere Kunden besuchen LUMAS, um mit LUMAS die ersten Schritte im Kunst­markt zu unternehmen, um die aus der Werbung und von unserer Website bekann­ten Arbeiten im Original zu sehen und um intensiv beraten zu werden. Sie wollen mehr über die Künstler erfahren, interessieren sich für deren Vita, den Kontext, das Konzept und die Methode der Arbeiten.

    Ihre Aufgaben:

    • Einarbeitung in alle Bereiche des täglichen Geschäftsablaufes
    • Präsentation von Werken in den Galerieräumen
    • Annahme und Bearbeitung von Lieferungen einschließlich Qualitätskontrolle neuer Werke
    • Mitwirkung bei Vernissagen und weiteren Events
    • Allgemeine administrative Unterstützung
    • Abwicklung des Verkaufs über unser Computersystem
    • Je nach persönlicher Entwicklung schrittweise verantwortliche Einbindung in Kundenberatung und -betreuung


    Ihr Profil:

    • Sie befinden sich im Studium der Kunstgeschichte, Museumspädagogik, Kulturmanagement, Fotografie, (Innen-) Architektur oder einem vergleichbaren Studiengang.
    • Idealerweise konnten Sie bereits Erfahrung in Galerien, Museen oder Fachbuch­handlungen, im Verkauf bzw. im Kundenkontakt sammeln.
    • Wir wünschen uns von Ihnen Aufgeschlossenheit im Umgang mit Kunden, ansteckende Begeisterung für die Fotografie sowie hohes Engagement sich in das Tagesgeschäft einzuarbeiten.
    • Sie lieben es, mit unterschiedlichen Menschen zu kommunizieren, sind zuver­lässig, kundenorientiert und kunstbegeistert.


    Was wir bieten:

    • Vergütetes Praktikum und weitere Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Organisation
    • Attraktive Produkte, die Endkunden, Kooperationspartner und uns selbst jeden Tag von Neuem begeistern
    • Kundenzufriedenheit, ein hohes Maß an Qualität und Sicherheit
    • Schnelle Entscheidungswege durch flache Hierarchien und offene Arbeits­atmosphäre


    Das Praktikum kann ab Oktober für eine Dauer von mindestens 3 Monaten ab­sol­viert werden. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit dem frühestmöglichen Eintritts­termin per E-Mail oder postalisch an die Galerieleitung Frau Madeleine Rettig M.A. unter madeleine.rettig(at)lumas.com

    Für Fragen im Vorfeld können Sie Madeleine Rettig auch unter  0621-40070133 erreichen.


    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und sind gespannt auf Sie!

    Mehr über uns erfahren Sie auf  www.lumas.de.

    Anschrift

    Lumas Galerie Mannheim

    N6, 3-7

    68161 Mannheim


    Quelle: Lumas Galerie Mannheim

    22.09.2014

  • Mitarbeiter/-in Schätzun­gen und Kunden­anfragen - Berlin

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Auctionata

    Ein­satz­ort:

    Berlin

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Kunsthandel / Kunstmarkt

    Be­wer­bungs­ende:

    30.10.2014

    Ansprechpartner:

    Sarah Srega

    Stellenbeschreibung

     

    Karriere bei Auctionata

     

    Auctionata ist das erste Online-Auktionshaus für Kunst und Antiquitäten, das das komplette Angebot eines klassischen Auktionshauses anbietet. Bei unseren wöchentlichen Live-Auktionen kann jeder online mitbieten, egal, von welchem Ort der Welt aus. 2013 schafften wir es mit dieser Innovation unter die Top-3 der am teuersten verkauften Werke in Deutschland.
    In unserem Online-Shop, der mehr als 10.000 von unseren mehr als 250 renom­mierten Experten ausgewählte und auf Echtheit geprüfte Objekte enthält, können rund um die Uhr Kunstwerke, Antiquitäten und Sammlerstücke gekauft werden.

    Die faszinierende Welt der Auktionen für jeden im Internet erlebbar zu machen, ist unsere Vision. Für dieses Ziel geben wir täglich unser Bestes. Mit mehr als 180 internationalen Mitarbeitern sind wir in den größten Kunstmetropolen der Welt vertreten, u.a. in Berlin (Hauptsitz), New York, London, Zürich und auch Rom.

    Werden auch Sie Teil dieser einzigartigen Erfolgsgeschichte! Auctionata bietet außergewöhnliche Karrierechancen für Talente in den unterschiedlichsten Bereichen. Unsere Departments von Akquisition, Expertisen & Versteigerung über Sales & Customer Service oder Marketing bis hin zu Product Development  freuen sich auf Sie.

    Zur Unterstützung unseres dynamischen Teams suchen wir ab sofort:

    Mitarbeiter zur Bearbeitung von Schätzungen und Kundenanfragen


    IHRE AUFGABEN

    • Bearbeiten von Schätzungsanfragen, vom ersten Kontakt bis hin zur Einlieferung
    • Kundenberatung telefonisch und schriftlich
    • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

     

    IHR PROFIL

    • Abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte
    • Fließende Deutschkenntnisse, Englischkenntnisse und eine weitere Sprache
    • Fachwissen innerhalb verschiedener Kunstgattungen von Vorteil
    • Erfahrung im Auktionswesen von Vorteil
    • Starke kommunikative Fähigkeiten und Spaß am Umgang mit Kunden
    • EDV- Kenntnisse: Word, Excel, Internet, Outlook; Fähigkeit, sich in neue Systeme einzuarbeiten


    WIR BIETEN

    • Abwechslungsreiche Einblicke in die Abläufe eines schnell wachsenden Start-ups
    • Ein professionelles und engagiertes Umfeld, das bereit ist, seine Erfahrungen weiterzugeben
    • Von Anfang an viel Verantwortung und eine steile Lernkurve
    • Einen Arbeitsplatz im Herzen von Berlin in einem jungen und sympathischen Team


    Sie verfügen über die nötigen Qualifikationen und finden den Aufgabenzuschnitt sowie die Rahmenbedingungen interessant? Dann zögern Sie nicht, uns Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail zu senden an: Sarah Srega, ssr(at)auctionata.com.
    Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

    Anschrift

    Auctionata

    Kurfürstendamm 212

    10719 Berlin


    Quelle: Auctionata

    22.09.2014

  • Assistent/-in - Wien (A)

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Technische Universität Wien

    Ein­satz­ort:

    Wien (A)

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Hochschule / Forschungsinstitution

    Be­wer­bungs­ende:

    08.10.2014

    Befristung:

    4 Jahre

    Stellenbeschreibung

     

    An der Fakultät für Architektur und Raumplanung ist eine Stelle für eine/n teilbe­schäf­tigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) am Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege, Fachbereich Kunstgeschichte, voraussichtlich ab 15. Oktober 2014 für die Dauer von 4 Jahren, Ersatzkraft, Gehaltsgruppe B1
    (Wiederholung der Ausschreibung vom 21. Mai 2014)

    Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit EUR 1.634,80 brutto (14x jährlich). Aufgrund tätigkeitsbezogener Vorerfahrungen kann sich das Entgelt erhöhen.

     

    Assistent/in (25 Wochenstunden)

    am Institut für Kunstgeschichte, Bauforschung
    und Denkmalpflege

     

    Aufnahmebedingungen:

    • abgeschlossenes Magister-, Diplom-, Masterstudium der Fachrichtung Kunst­geschichte bzw. Architektur bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im In- oder Ausland.

     

    Sonstige Kenntnisse:

    • erwartet wird ein profilierter Forschungsschwerpunkt in der Architektur­geschich­te der Neuzeit oder der Moderne. Zu den Aufgaben gehören neben der Studen­ten­betreuung (mit eigener Lehrveranstaltung) die Unterstützung des Lehrstuhls. Wünschenswert sind  Erfahrungen im Bereich Ausstellungskonzeption, Fremd­sprachenkenntnisse

     

    Bewerbungsfrist: bis 8. Oktober 2014

     

    Bewerbungen richten Sie an die Personaladministration, Fachbereich wiss. Per­sonal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien, Onlinebewer­bungen an ildiko.haidenschuster(at)tuwien.ac.at.

    Die Bewerber und Bewerberinnen haben keinen Anspruch auf Abgeltung angefal­lener Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens ent­standen sind.

  • Mitarbeiter/-innen »Wiss. Dokumentation« - Stuttgart

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Staatsgalerie Stuttgart

    Ein­satz­ort:

    Stuttgart

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    06.10.2014

    Befristung:

    ein Jahr

    Ansprechpartner:

    Frau Dr. Elke Allgaier, Tel.: 0711 / 47040 276

    Stellenbeschreibung

    Die Staatsgalerie Stuttgart

     

    sucht zum nächstmöglichen Termin

     

    mehrere Mitarbeiter/-innen in Vollzeit

     

    zur Unterstützung des Ressorts "Wissenschaftliche Dokumentation"

     

    Die Staatsgalerie Stuttgart mit ihrem reichen Bestand an Gemälden, Plastiken und Graphiken vom 14. bis 21. Jahrhundert zählt zu den wichtigen Sammlungen in der inter­nationalen Museumslandschaft.

     

    In enger Abstimmung mit der Leitung des Ressorts führen Sie die Bestands­erfas­sung der von der Staatsgalerie Stuttgart verwalteten und im Eigentum des Landes befindlichen Kunstwerke mit dem Ziel der Vermögensbewertung durch.

    Ihre Voraussetzungen:

    Wir erwarten von Ihnen Kenntnisse in der datenbankgestützten Sammlungsdokumentation oder eine vergleichbare Berufserfahrung. Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium in Museologie, Kunstgeschichte oder Dokumen­ta­tion. Bewerber/-innen mit Berufserfahrung oder Berufsanfänger/-innen von der Fach­hochschule/Universität sind willkommen. Sie sind versiert im Umgang mit Datenbanksystemen (z.B. IMDAS) und verfügen über eine strukturierte und exakte Arbeitsweise.

     

    Die Vergütung erfolgt nach E 9 TV-L , die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.

    Sind Sie interessiert?

    Und erfüllen unsere Vorstellungen, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte auf dem Postweg oder in einer Datei digital bis zum 06.10.2014 an folgende Adresse senden:

     

    Staatsgalerie Stuttgart

    - Personalverwaltung –

    z.Hd. Frau Beerden

    Postfach 10 43 42

    70038 Stuttgart

     

    Oder: bewerbung(at)staatsgalerie.de

     

    Fragen vorab beantwortet Frau Dr. Elke Allgaier unter der Telefonnummer: 0711 - 47040 276

     

    (Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt).


    Quelle: Staatsgalerie Stuttgart

    19.09.2014

  • Festivalleitung Wies­ba­de­ner Kunstsommer 2016 - Wiesbaden

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden

    Ein­satz­ort:

    Wiesbaden

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Freie Mitarbeit / Werkvertrag, Kulturmanagement

    Be­wer­bungs­ende:

    31.10.2014

    Ansprechpartner:

    Daniel Deppe, Tel.: +49 3643 7402-610

    Stellenbeschreibung

     

    Das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden veranstaltet 2016 zum zehnten Mal den biennal stattfindenden Wiesbadener Kunstsommer. Seit dem Jahr 2000 werden unter verschiedenen Themenschwerpunkten regelmäßig vielfältige Projek­te zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler realisiert. 

    2016 wird mit dem Schwerpunkt „Transit“ und vor dem Hintergrund der Berufung von Wiesbadens Partnerstädten San Sebastián (Spanien) sowie Breslau (Polen) als Europäische Kulturhauptstädte ein interdisziplinärer Fokus auf den inter­kulturel­len Dialog gelegt. Ziel ist es, in einen künstlerisch-europäischen Austausch mit San Sebastián und Breslau zu treten sowie die Highlights der Kulturhauptstadt­pro­gramme in Wiesbaden und der Rhein-Main-Region zu visualisieren und erlebbar zu machen.

    Zur Konzeption, Organisation und Durchführung des Wiesbadener Kunstsommer 2016 sucht das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden ab sofort

    eine Kuratorin/ einen Kurator als Festivalleitung.

     


    Ihre Aufgaben:

    • Erstellung eines inhaltlichen und finanziellen Gesamtkonzeptes in Abstimmung mit dem Kulturdezernat der Landeshauptstadt Wiesbaden
    • Koordinierung der beteiligten Kulturinstitutionen in Wiesbaden und der Rhein-Main-Region
    • Organisatorische sowie inhaltliche Abstimmungen mit den Kulturbüros in San Sebastián und Breslau
    • Drittmittel- und Sponsorenakquise sowie Abwicklung der Bescheide und Ver­wen­dungsnachweise
    • Einladung, Vertragsgestaltung und inhaltliche Betreuung der beteiligten Künstle­rin­nen und Künstler sowie Kulturprogramme
    • Vermittlung von Programmen an Kulturinstitutionen vor Ort
    • Konzipierung und Koordinierung der Öffentlichkeitsarbeit und Vermittlungs­kam­pagnen, inkl. Abstimmung eines grafischen Konzeptes und der Medienlinien für die regionale und überregionale Werbung
    • Organisation und Durchführung des Wiesbadener Kunstsommers, inkl. Verwal­tung und Finanzcontrolling, Checklisten und Zeitplanung
    • Personaldisposition und -betreuung für alle anfallenden Tätigkeiten der Projekt­leitung
    • Berichtswesen zum Abschluss des Projekts, inkl. Dokumentation, Presse­spie­gel und Rechnungsabschluss

     


    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Kulturmanagement, Kulturwissen­schaf­ten, Kunstgeschichte, Film- und Theaterwissenschaften o.ä.
    • Nachgewiesene Erfahrungen im Management und in der Leitung von Festivals (möglichst mit europaweiter Strahlkraft)
    • Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, insbesondere in den Bereichen Drittmittelakquise, Sponsoring und Fundraising
    • Ausgeprägte Fähigkeiten in der konzeptionellen Arbeit und der kuratorischen Praxis im Festivalbereich
    • Hoher Sachverstand in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie im Marketing von Festivals
    • Gespür für interdisziplinäre Trends in der europäischen Festivallandschaft so­wie ausgeprägte interkulturelle Kompetenzen
    • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
    • Fundierte Kenntnisse der englischen sowie möglichst vertiefte Grundkenntnisse der spanischen und/oder polnischen Sprache


    Die Anstellung erfolgt auf Basis eines Werkvertrags. Die zuständigen Abteilungen des Kulturamts der Landeshauptstadt Wiesbaden haben je nach Anforderung und Sparte eine Ansprechpartnerfunktion für die Festivalleitung.
    Festivalbüros können vor Ort zur Verfügung gestellt werden. Je nach Projektfortgang werden sukzessive weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Unterstützung der Festi­valleitung eingestellt.

    Interessierte Persönlichkeiten können sich bis zum 31. Okto­ber 2014 mit ihren aus­­sagekräftigen Bewerbungsunterlagen über die Stellenbörse (www.kulturpersonal.de/stellenboerse) der mit der Entgegennahme und Auswer­tung der Unterlagen beauftragten Personalberatung KULTURPERSONAL um die Tätigkeit als Kuratorin/ Kurator des Wiesbadener Kunstsommers 2016 bewerben.

    Bei Rückfragen steht Ihnen Daniel Deppe unter der Telefonnummer 03643-7402-610 oder unter deppe(at)kulturpersonal.de  zur Verfügung.

    Anschrift

    KULTURPERSONAL GmbH / Bauhausstraße 7c / 99423 Weimar

    Tel.: +49 3643 7402-610 / Fax: +49 3643 7402-614


    Quelle: KULTURPERSONAL GmbH

    19.09.2014

  • Wiss. Mitarbeiter/-in (Post-Doc) - Hamburg

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Universität Hamburg

    Ein­satz­ort:

    Hamburg

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Vollzeit, Hochschule / Forschungsinstitution

    Be­wer­bungs­ende:

    03.10.2014

    Befristung:

    bis zum 15.11.2017

    Stellenbeschreibung

     

    Wissenschaftliche/-r Mitarbeiter/-in

     

    Fakultät: Geisteswissenschaften

    Fachbereich: Kulturgeschichte und Kulturkunde

    Seminar/Institut: Kunstgeschichtliches Seminar

     

    Ab 16.11.2014 ist vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel im Projekt „Glokalisie­rungsprozesse in der Ordenskunst der Frühen Neuzeit“, UP 2 „Die Jesuitenreduk­tionen“ (TP A2 in FOR 1703 „Transkulturelle Verhandlungsräume von Kunst. Kom­pa­ratistische Perspektiven auf historische Kontexte und aktuelle Konstellationen“)

     

    die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin oder eines wissenschaftlichen Mitarbeiters in einem post-doc-Arbeitsverhältnis zu besetzen.

    Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Befristung des Vertrages erfolgt auf der Grundlage von § 2 Wissenschafts­zeitvertragsgesetz und ist vorgesehen bis zum 15.11.2017.

    Die Universität strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu be­werben. Frauen werden im Sinne des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes bei gleichwertiger Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

     

    Aufgaben:
    Die Aufgaben umfassen wissenschaftliche Dienstleistungen im Projekt.

     

    Aufgabengebiet:
    Erforschung der Missionstätigkeit des Jesuitenordens in Südamerika, Ordenspro­vinz Paraguay.
     

    Einstellungsvoraussetzungen:
    Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums, Promotion im Fach Kunstgeschichte.

    Erwartet werden:
    Exzellente Spanischkenntnisse

    Erfahrung mit Archiven in Lateinamerika

    Erwünscht ist:
    Forschungsschwerpunkt im Bereich Raumtheorien.

    Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberin­nen oder Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistungen.

    Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Hochschulabschluss) werden bis zum 03.10.2014 erbeten an: 

     

    Kunstgeschichtliches Seminar, Prof. Dr. Margit Kern, Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg bzw. margit.kern(at)uni-hamburg.de

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Margit Kern (margit.kern(at)uni-hamburg.de)


    Quelle: Universität Hamburg

    19.09.2014

  • Kunsthistoriker/-in - Görlitz

    Stellenangaben

    In­sti­tu­tion / Fir­ma:

    Kulturhistorisches Museum

    Ein­satz­ort:

    Görlitz

    Be­schäf­ti­gungs­art:

    Teilzeit, Museum / Kunstverein

    Be­wer­bungs­ende:

    10.10.2014

    Befristung:

    ein Jahr

    Stellenbeschreibung

     

    In der Großen Kreisstadt Görlitz ist im Kulturhistorischen Museum ab 1. Januar 2015 die Stelle

     

    einer Kunsthistorikerin/eines Kunsthistorikers

     

    befristet für ein Jahr mit einer Wochenarbeitszeit von 20 Stunden zu besetzen.

     

    Das Kulturhistorische Museum in der Europa- und Kulturstadt Görlitz ist regionales Mehrspartenmuseum für die östliche Oberlausitz beiderseits der Neiße. Die Samm­lungs- und Ausstellungsschwerpunkte des Hauses umfassen die regionale Kulturgeschichte von 12.000 v. Chr. bis in das Jahr der politischen Wende 1990 so­wie die Kunst- und Wissenschaftsgeschichte der Barock- und Aufklärungszeit. Das Museum ist nach kompletter Sanierung mit Verwaltung und Ausstellungen in meh­re­ren denkmalgeschützten Häusern untergebracht. Mit der Galerie der Moderne wird im Dezember dieses Jahres der letzte Dauerausstellungsbereich fertigge­stellt.

     

    Die Aufgaben beinhalten unter anderem:

    • die Planung und Durchführung von Wechselausstellungen im Bereich der bil­den­den Kunst, des Kunsthandwerks und der Wissenschaftsgeschichte;
    • die Planung und Durchführung von Ausstellungsführungen und anderen Ver­an­staltungen des Museums;
    • die fachwissenschaftliche Betreuung der Sammlungen im Bereich der bilden­den Kunst und des Kunsthandwerks sowie der Wissenschaftsgeschichte;
    • die fachwissenschaftliche Betreuung des Graphischen Kabinetts und der histo­ri­schen Sammlungen der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften;
    • die Vorbereitung der Entscheidung bei Neuerwerbungen zur Erweiterung der Sammlungen;
    • die Einwerbung von Förder- und Drittmitteln;
    • die Planung, Betreuung und Durchführung von Forschungs- oder Sonderpro­jek­ten.

     

    Wir erwarten von den Bewerbern/Bewerberinnen:

    • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Kunst­geschichte, Promotion erwünscht;
    • Erfahrungen in der Museumsarbeit und im Ausstellungswesen;
    • Kenntnisse der regionalen Kunst- und Wissenschaftsgeschichte;
    • ein hohes Maß an Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und Flexibilität sowie Selbständigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein.

     

    Kenntnisse der polnischen und/oder tschechischen Sprache sind bei der häufig grenzüber­schreitenden Facharbeit von großem Vorteil und daher ausdrücklich er­wünscht.

     

    Die Vergütung erfolgt nach TVöD im höheren Dienst.

     

    Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, die Sie bitte einschließlich Ihrer Un­ter­lagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien sowie sonstige Referenzen) bis zum 10. Oktober 2014 an die

     

    Stadtverwaltung Görlitz, Hauptverwaltung
    Postfach 30 01 31, 02806 Görlitz

     

    richten.


    Bitte beachten Sie, dass elektronische Bewerbungen keine Berücksichtigung fin­den. Aufwendungen im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet. Für den Fall des Rücksendewunsches bitten wir Sie um Mitgabe eines ausrei­chend frankierten Briefumschlages.


    Quelle: Stadt Görlitz

    18.09.2014

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >

An­zahl: 95

 
Gefällt Ihnen dieser Stellenmarkt? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützen würden.

Meldungen

Aktuelle Meldungen

Bonn, 04.07.2014

Video: Der Fall Gurlitt – Was hat die Kunst­ge­schich­te da­raus gelernt?

Videomitschnitt der Podiums­diskussion zum »Fall Gurlitt« vom 04.07.2014 in Bonn. [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 04.07.2014

Der Fall Gurlitt – Was hat die Kunst­ge­schich­te da­raus gelernt?

Institutionen sind beim »Fall Gurlitt« höchst unterschiedlich darauf vorbereitet, sich [ ... ]

weitere Informationen

Deubner-Preis 2015 des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V.

Der Verband Deutscher Kunst­historiker e.V. lädt erneut ein zu Bewerbungen um den ihm von der [ ... ]

weitere Informationen

Protokoll der Mitglieder­ver­sammlung des Ver­bandes 2013

Protokoll der Mitglieder­ver­samm­lung des Ver­bandes Deutscher Kunst­histo­ri­ker e.V. auf [ ... ]

weitere Informationen

Offener Brief: Zur Finan­zierung der Denk­mal­pflege in NRW

Anlässlich der am 25.09.2013 in der 39. Sitzung des Landtags NRW beginnenden Beratung über [ ... ]

weitere Informationen

Zur Zukunft der Berliner Museums­landschaft

Der Verband Deutscher Kunst­historiker e.V. begrüßt die Ent­schei­dung der Stiftung [ ... ]

weitere Informationen

Rückblick Kunsthistorikertag 2013

Der 32. Deutsche Kunsthisto­riker­tag „Ohne Grenzen“ fand vom 20. bis 24. März 2013 im [ ... ]

weitere Informationen

Petition zur Archäologie u. Denkmalpflege in NRW

Das Land Nordhein-Westfalen will sich bis 2015 ganz aus der Fi­nan­zierung der Archäologie [ ... ]

weitere Informationen

Greifswalder Appell

Der Verband Deutscher Kunst­histo­ri­ker e. V. hat in seiner Mit­glie­der­ver­samm­lung auf [ ... ]

weitere Informationen

Resolution Romantikmuseum

Der Verband Deutscher Kunst­histo­ri­ker e. V. hat in seiner Mit­glie­der­ver­samm­lung auf [ ... ]

weitere Informationen

Eine Stunde Kunstgeschichte

Der Ver­band Deut­scher Kunst­his­to­ri­ker e.V. lädt al­le Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen [ ... ]

weitere Informationen

Offener Brief Gemälde­galerie / Bode­museum

Der Vorstand des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. hat einen offenen Brief an den [ ... ]

weitere Informationen

Initiative 'Vorbildliches Volontariat'

Der Vorstand des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. unterstützt die Initiative [ ... ]

weitere Informationen

Neufassung Denkmalschutzgesetz Schleswig-Holstein - Offener Brief

Der Vorstand des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. hat am 01.07.2011 den nachfolgenden [ ... ]

weitere Informationen

Resolution 'Würzburger Mozartschule'

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e. V. hat in seiner Mitgliederversammlung auf dem 31. [ ... ]

weitere Informationen

Energiekonzept der Bundesregierung

Dem Energiekonzept der Bundesregierung zufolge soll in Deutschland der Energieverbrauch in [ ... ]

weitere Informationen

Stellungnahme zu unbezahlter Arbeit

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. tritt der in letzter Zeit laut werdenden Tendenz [ ... ]

weitere Informationen

Stellenanzeigen, die zu unbezahlter Arbeit aufrufen

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V. protestiert aus gegebenem Anlass mit Nachdruck [ ... ]

weitere Informationen

Novellierung Denkmalschutzgesetz Sachsen - Offener Brief

Der Vorstand des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V. hat am 26.05.2010 den nachfolgenden [ ... ]

weitere Informationen

Florentiner Appell zum kunsthistorischen Schulunterricht in Europa

Französische und italienische Kollegen haben jüngst anläßlich einer Florentiner Tagung zur [ ... ]

weitere Informationen

Resolution des XXX. Deutschen Kunsthistorikertags

Nach dem Einsturz des Historischen Archivs der Stadt Köln und dem darauf folgenden [ ... ]

weitere Informationen

Neue Vergünstigungen für Mitglieder des Verbandes

Verbandsmitglieder können seit Jahresbeginn zahlreiche kunsthistorische Fachzeitschriften [ ... ]

weitere Informationen

Stellenbörse (Anzahl 3)

Stellenbörse

Potsdam

Wiss. Mitarbeiter/-in Provenienzforschung

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg sucht befristet für zwei [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Wiss. Geschäftsführer/-in

Am Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (MUMOK) wird ab dem 01.10.2015 für die Dauer [ ... ]

weitere Informationen

Jena

Museumsdirektor/-in

In den Städtischen Museen Jena ist zum 01.01.2015 die Stelle als Mu­se­ums­direktor/-in [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim

Praktikant/-in

Lumas Galerie Mannheim sucht zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Mitarbeiter/-in Schätzun­gen und Kunden­anfragen

Das Online-Auktionshaus Auctio­na­ta sucht eine/-n Mitarbeiter/-in zur Bearbeitung von [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Assistent/-in

An der Fakultät für Architektur und Raum­planung der TU Wien ist eine Stelle für eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Mitarbeiter/-innen »Wiss. Dokumentation«

Die Staatsgalerie Stutt­gart sucht zum zum nächstmöglichen Termin mehrere Mitarbeiter/-innen [ ... ]

weitere Informationen

Wiesbaden

Festivalleitung Wies­ba­de­ner Kunstsommer 2016

Zur Konzeption, Organisation und Durch­führung des Wiesbadener Kunstsommer 2016 sucht das [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg

Wiss. Mitarbeiter/-in (Post-Doc)

An der Universität Hamburg ist im Projekt „Glokalisie­rungs­prozesse in der Ordenskunst der [ ... ]

weitere Informationen

Görlitz

Kunsthistoriker/-in

Im Kulturhistorischen Museum Görlitz ist ab 01.01.2015 die Stelle einer [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg

Wiss. Mitarbeiter/-in (Post-Doc)

Das Graduiertenkolleg „Performing Citi­zenship an der HCU Hamburg besetzt zum 01.01.2015 auf [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Wiss. Mitarbeiter/-in

An der Universität der Künste Berlin ist in der Fakultät Bildende Kunst die Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Oldenburg

Professur Theorie u. Geschichte gegen­wärt. Medien

Am Institut für Kunst und visuelle Kultur der Univer­sität Oldenburg ist zum 01.10.2015 eine [ ... ]

weitere Informationen

Riehen (CH)

Volontär/-in in der Direktions­assistenz

Die Fondation Beyeler sucht per sofort oder nach Vereinba­rung eine/-n Volontär/-in in der [ ... ]

weitere Informationen

Friedrichshafen

Wiss. Volontär/-in

Am Zeppelin Museum Friedrichs­hafen ist ab dem 01.01.2015 ein wissen­schaftliches Volontariat [ ... ]

weitere Informationen

Kassel

Wiss. Mitarbeiter/-in für Provenienzforschung

Die Museumsland­schaft Hessen Kassel be­setzt zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt befristet für [ ... ]

weitere Informationen

Mendrisio (CH)

Wiss. Mitarbeiter/-in (post-doc)

Die Accademia di architettura Men­drisio an der Università della Svizzera italiana sucht zum [ ... ]

weitere Informationen

Bern (CH)

Leiter/-in Stadtgalerie

Die Stadt Bern sucht für die Stadt­galerie Bern per 01.03.2015 und auf vier Jahre befristet [ ... ]

weitere Informationen

Basel (CH)

Kurator/-in

Das Kunstmuseum Basel sucht für das Kupferstich­kabinett per 01.05.2015 oder nach [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH)

Projektleiter/-in Inventa­risa­tion Denkmal­pflege

Das Amt für Städtebau der Stadt Zürich sucht per sofort oder nach Verein­barung eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Göttingen

Wiss. Mitarbeiter/-in

An der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttin­gen ist befristet bis zum [ ... ]

weitere Informationen

Ravensburg

Volontär/-in

Im Kultur- und Archivamt des Land­kreises Ravens­burg ist zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine [ ... ]

weitere Informationen

Münster

W2-Professur für Ästhetik und Kunst­wissenschaft

An der Kunstakade­mie Münster ist zum SS2015 eine W2-Profes­sur für Ästhetik und [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Presse­referent/-in

Die Österreichi­sche Galerie Bel­vedere sucht zum baldigen Eintritt eine dynamische, [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg

Wiss. Mitarbeiter/in

Die Hochschule für bildende Künste Hamburg sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Assistenz (m/w) Grafik & Foto

Das Online-Auktionshaus Auctionata sucht ab sofort eine Assistenz (m/w) im Department für [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Assistenz (m/w) im Asiatische & Islamische Kunst

Das Online-Auktionshaus Auctionata sucht ab sofort eine Assistenz (m/w) im Department für [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Wiss. Volon­tär/-in­

Für die Stiftung Domäne Dahlem – Landgut und Museum wird zum 01.01.2014 ein/-e [ ... ]

weitere Informationen

Hannover

Wiss. Sachbearbeiter/-in

Die Landeshauptstadt Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeit­punkt eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH)

Wiss. Volontär/-in

Das Museum Haus Konstruktiv sucht zum 01.12.2014 eine/-n Wissen­schaftliche/-n Volontär/-in.

weitere Informationen

Frankfurt a. M.

Praktikant/-in Gesell­schaft­­liches Engagement

Die DekaBank sucht eine/-n Prak­ti­kan­tin/Prak­tikanten Gesell­schaft­liches Engage­ment in [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A)

Assistent/-in

An der Fakultät für Architektur und Raum­planung der TU Wien ist eine Stelle für eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Volontär/-in

An der Universität der Künste Berlin ist in der Zentralen Universitäts­verwaltung – [ ... ]

weitere Informationen

St.Gallen (CH)

Mitarbeiter/-in Kulturförderung

Das Amt für Kultur des Kantons St.Gallen sucht zum 01.12.2014 oder nach Vereinbarung eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

St.Gallen (CH)

Projektleiter/-in / Stellv. Amtsleitung

Das Amt für Kultur des Kantons St.Gallen sucht zum 01.01.2015 oder nach Vereinbarung eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Hannover

Praktikant/-in

Die Galerie Lumas sucht für den Standort Hannover ab Oktober 2014 eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Regensburg

Leiter/-in Grafische Sammlung

Die Stiftung Kunst­forum Ost­deutsche Galerie, Regens­burg sucht zum nächst­möglichen [ ... ]

weitere Informationen

Wiesbaden

Volontär/-in

Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen in Wiesbaden sucht zum 01.01.2015 eine/-n Volontär/-in [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Technische/-r Tarifbe­schäftigte/-r

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin sucht für den Fachbereich Bauaufsicht, [ ... ]

weitere Informationen

Bochum

Praktikant/-in

Die Zukunftsakademie NRW sucht ab dem 01.10.2014 eine/-n Prakti­kantin/Prak­tikanten für den [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart

Praktikant/-in

Die Galerie Lumas sucht für den Standort Stuttgart ab November 2014 eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, Köln

Praktikant/-in

Carré d’artistes bietet an den Stand­­orten Köln und Berlin ab dem 01.10.2014 ein 6-12 [ ... ]

weitere Informationen

Erlangen

Wiss. Volontär/-in

Das Kulturamt der Stadt Erlangen sucht für das Kunst­palais zum nächst­möglichen Zeitpunkt [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Junior Generalist (m/w)

Das Online-Auktions­haus Auctionata sucht ab sofort eine/-n Junior Generalist/-in.

weitere Informationen

Gelsenkirchen

Wiss. Mitarbeiter/-in

Im Kunstmuseum Gelsen­kirchen ist die Stelle einer/eines wissen­schaftlichen [ ... ]

weitere Informationen

Rom (I)

Praktikant/-in

Die Deutsche Akademie Rom Villa Massimo bietet Studierenden in höheren Semestern die [ ... ]

weitere Informationen

Ingolstadt

Wiss. Volontär/-in

Das Museum für Kon­kre­te Kunst sucht zum 01.03.2015 eine/-n wissen­schaftliche/-n [ ... ]

weitere Informationen

München

Textredakteur/-in

Der Condé Nast Verlag sucht ab sofort eine/-n Textredakteur/-in für AD Architectural Digest.

weitere Informationen

Mainz

Leiter/-in der Direktion Landesdenkmalpflege

In der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) ist zum 1.2.2015 die Leitung [ ... ]

weitere Informationen

Mainz

Leitung Inventarisation / stellv. Leitung Direktion

In der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) ist die Stelle der Leitung [ ... ]

weitere Informationen

Freiburg i. Br.

Geschäftsführer/-in

Das Kulturzentrum E-WERK Freiburg sucht zum Jahresende 2014 befristet für fünf Jahre eine/-n [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Generalist (m/w) im Bereich Katalogisierung

Das Online-Auktions­haus Auctionata sucht ab sofort eine/-n Generalist/-in im Bereich [ ... ]

weitere Informationen

Bremen

Praktikant/-in

Die Lumas Galerie Bremen sucht zum 01.10.2014 eine/-n Praktikan­tin/Prakti­kanten für 3-6 [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH)

Wiss. Assistent/-in

Das Kunsthaus Zürich sucht per 01.03.2015 oder nach Verein­barung eine Wissenschaftliche [ ... ]

weitere Informationen

Eisenach

Abteilungsleiter/-in

Im Amt für Bildung der Stadt­ver­wal­tung Eisenach ist zum nächst­möglichen Zeitpunkt die [ ... ]

weitere Informationen

München

Praktikant/-in

Die Verlagsgruppe Random House GmbH bietet zum 01.10.2014 für 3 Monate einen Praktikumsplatz [ ... ]

weitere Informationen

München

Praktikant/-in

Die Verlagsgruppe Random House GmbH bietet zum 15.09.2014 für 3-6 Monate einen [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Assistent/-in

Die oca gallery berlin sucht zum nächst­mög­lichen Termin eine Assistenz in Teilzeit.

weitere Informationen

Berlin

Praktikant/-in

Die Galerie für zeitgenössische Kunst taubert contemporary bietet ab sofort einen [ ... ]

weitere Informationen

Linz (A)

Leiter/-in der Abteilung Direktion Kultur

Das Land Ober­öster­reich besetzt zum 01.05.2015 die Stelle der/des Leiterin/Leiters der [ ... ]

weitere Informationen

Nürnberg

Wiss. Volontär/-in

Das Germanische National­mu­se­um in Nürnberg sucht für die Mitar­beit im Kunst- und [ ... ]

weitere Informationen

Bonn

Direktor/-in

Der Bonner Kunstverein sucht zum 01.12.2014 eine/-n neue/-n Direk­tor/-in.

weitere Informationen

Hamburg

Leiter/-in des Inventari­sierungs­projekts

Für das Hamburg Museum wird zum nächst­möglichen Zeitpunkt ein/-e zuverlässige/-r Leiter/-in [ ... ]

weitere Informationen

Mainz

Wiss. Mitarbeiter/-in

Die Abteilung Kunst­geschichte der Universität Mainz sucht zum nächst­möglichen Zeitpunkt [ ... ]

weitere Informationen

München

Sachbearbeiter/-in für den Bereich Kunstvermittlung

Die Landeshauptstadt München sucht für das Kulturreferat zum nächstmöglichen Zeitpunkt [ ... ]

weitere Informationen

Düsseldorf

Wiss. Volontär/-in

Die Stiftung Kunstsammlung Nord­rhein-Westfalen besetzt zum 12.01.2015 ein [ ... ]

weitere Informationen

Ludwigsburg

Wiss. Volontär/-in

Für das Ludwigsburg Museum im MIK Museum - Infor­mation - Kunst wird zum 01.04.2015 ein/-e [ ... ]

weitere Informationen

München

Junior PR-Consultant »Kultur­engagement«

häberlein & mauerer sucht ab sofort für den Standort München einen Junior PR-Consultant (m/w) [ ... ]

weitere Informationen

Aachen

W2-Professur „Ge­schich­te und Theorie der Architektur“

An der FH Aachen ist eine W2-Pro­fessur „Geschichte und Theorie der Architektur“ zum [ ... ]

weitere Informationen

Karlsruhe

Praktikant/-in Publikums­messen

Die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH sucht eine/-n Praktikantin/Prak­tikanten [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Customer Service Assistant (m/w)

Das Auktionshaus Auctionata sucht ab sofort eine/-n Customer Service Assistant (m/w).

weitere Informationen

Berlin

Kunsthistoriker/-in als Produktions­assistenten

Das Auktionshaus Auctionata sucht am Standort Berlin ab sofort eine/-n Kunsthistoriker/-in [ ... ]

weitere Informationen

Karlsruhe

W3-Professur für Medien­theorie

An der Staatlichen Hoch­schule für Gestal­tung Karlsruhe ist zum SS 2015 eine W3-Professur [ ... ]

weitere Informationen

Halle (Saale)

Kurator/-in

Zur Mitarbeit im Projektteam zur Vor­­­­bereitung und Durchführung der Sonder­ausstellung [ ... ]

weitere Informationen

Lausanne (CH)

Assitenz­professur Architektur­theorie

The Ecole polytechnique fédérale de Lausanne is seeking a Tenure Track Assistant Professor [ ... ]

weitere Informationen

Nürnberg

Kursleiter/-in auf Honorarbasis

Das Bildungszentrum Nürnberg sucht zur Erweiterung ihres Veranstaltungs­angebotes im [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Auktionsshow-Redakteur/-in

Das Online-Auktionshaus Auctio­na­­ta sucht ab sofort eine/-n Auktions­show-Redakteur/-in.

weitere Informationen

Wolfenbüttel

Direktor/-in

An der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel ist zum nächstmögli­chen Zeitpunkt die Stelle [ ... ]

weitere Informationen

Köln

Wiss. Mitarbeiter/-in

Im Kunsthistori­schen In­stitut der Univer­sität zu Köln ist im Fach­gebiet Geschich­te und [ ... ]

weitere Informationen

Hannover

Generalsekretär/-in

Die Stiftung Niedersachsen sucht zum 1. November 2015 einen/eine Generalsekretär/in.

weitere Informationen

Frankfurt am Main

Studentische Aushilfe

nugloss Signaturgalerie sucht eine Studentische Aushilfe in Frankfurt am Main.

weitere Informationen

München

Wiss. Mitarbeiter/-in Provenienzforschung

Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen suchen eine/-n wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in [ ... ]

weitere Informationen

Scheeßel

Wiss. Referent/-in

Das Heimatmuseum Scheeßel wird ein/-e wiss. Referent/-in, bevorzugt in zwei Teilzeit­stellen [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Assistenz (m/w)

ISA Auctionata Auktionen sucht ab sofort eine Assistenz (m/w) im Bereich Schätzungen & [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Manager (m/w)

ISA Auctionata Auktionen sucht zum 1. September 2014 einen Manager (m/w) im Bereich  [ ... ]

weitere Informationen

Berlin / Potsdam

Guides / Driverguides (m/w)

impressions.berlin sucht GUIDES/DRIVERGUIDES (m/w) mit fundierten Geschichts-, Architektur- [ ... ]

weitere Informationen

München

Volontär/-in

Architectural Digest sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volontär (m/w) zur [ ... ]

weitere Informationen

Berlin

Assistenz (m/w)

ISA Auctionata Auktionen sucht ab sofort eine Assistenz (m/w) für den Bereich [ ... ]

weitere Informationen

Lübeck

Wiss. Mitarbeiter/-in (Doktorand/-in)

Am Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck sind ab dem 01.01.2015 Stellen für [ ... ]

weitere Informationen

Lübeck

Wiss. Mitarbeiter/-in (PostDoc)

Am Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck ist ab dem 01.01.2015 eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt a.M.

W3-Professur für Kunst­ge­schichte d. 17.-19. Jh.s

An der Universität Frankfurt am Main ist zum nächst­möglichen Zeit­punkt eine W3-Professur [ ... ]

weitere Informationen

Münster

W2-Professur für Ästhe­tik und Kunst­wissen­schaft

An der Kunstakade­mie Münster ist zum SS 2015 eine W2-Professur für Ästhetik und [ ... ]

weitere Informationen

Linz (A)

Professur für Kunst in gegen­wärti­gen Kon­texten u. Medien

An der Katholisch-Theo­logischen Privat­universität Linz ist zum nächst­mög­lichen Zeitpunkt [ ... ]

weitere Informationen

Köln

Volontär/-in

Van Ham Kunstauktionen in Köln sucht ab Februar 2015 eine/-n Volontär/-in für die Abteilung [ ... ]

weitere Informationen