Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Berlin, 07.-09.11.2012

EVA-Konferenz Berlin 2012: Elektronische Medien & Kunst, Kultur, Historie

Digitale Modellbildung dominiert die Kulturtechniken unserer medial geprägten Welt. In Forschung, Lehre, Kultur und Unterhaltungsindustrie hat die Repräsentation und Verarbeitung von Information und Wissen in binärer Kodierung grundlegend neue Potentiale und Perspektiven eröffnet. Vernetzte Datenbanken und multimediale Editionen, 2- und 3-dimensionale Visualisierungsmodelle, Mixed-Reality Anwendungen und interaktive Wissensspeicher mit multimodalen Zugängen konturieren die Idee einer globalen und zugleich partizipatorischen Informationskultur.

Zu den Nutznießern dieser Entwicklung zählen heute vor allem Museen, Bibliotheken und Archive. Ihnen ermöglichen die elektronischen Kommunikationswege eine unvorhersehbar breite öffentliche Repräsentanz. Sie fördern interdisziplinäre Kooperationen und unterstützen vor allem die Bereitstellung hochattraktiver Informationsangebote. Risiken und Nebenwirkungen sind dabei in jeder Richtung unvermeidlich - für die institutionelle Arbeitsorganisation ebenso wie für den nachhaltigen Einsatz immer hochauflösenderer Modelle und Konstrukte in allen bildgebenden Verfahren. Wie läßt sich in diesem Rahmen aber zukünftig noch Authentizität sicherstellen? Wie lassen sich 2- und 3dimensionale Faksimile-Reproduktionen auch langfristig verfügbar halten? Mit welchen Panungsgrößen ist zu rechnen, wenn es um den Kompetenzaufbau oder die Budgetierung der Digitalisierungsvorhaben geht?

Die 19. Berliner EVA-Konferenz bietet dazu ein praxisnahes Diskussionsforum. Sie greift die virulenten Themen auf und fördert den Diskurs der Gedächtnisinstitutionen mit Technologieanbietern, Informationswissenschaftlern und öffentlichen Verwaltungen. In Konferenz, Workshops und begleitender Ausstellung werden innovative Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung anschaulich und in ihren Anwendungsmöglichkeiten präsentiert. Als Teil des internationalen EVA-Konferenzen-Netzwerks ist die Veranstaltung zugleich eine Kooperationsplattform länderübergreifender Zusammenarbeit.

Programm

Mittwoch, 07.11.2012

09:30 – 13:00

Workshop 1

Mittwoch, 07.11.2012

14:00 – 17:00

Workshop 2

Donnerstag, 08.11.2012

09:30 – 18:05

Konferenz 1

Donnerstag, 08.11.2012

10:00 – 17:00

Begl. Ausstellung

Donnerstag, 08.11.2012

18:30 – 21:00

Abendveranstaltung

Freitag, 09.11.2012

09:30 – 12:40

Konferenz 2

Workshop 1
Das historische Objekt im digitalen Modell. - Aktuelle Konzepte, Strategien, Standards
Moderation & Organisation:
Prof. Dr. Stephan Hoppe, Dr. Georg Schelbert

Workshop 2
Digitale 3D-Modelle im Kultursektor: Stand der Technik und Nutzungspotenzial
Moderation & Organisation:
Prof. Dr. André Stork


Konferenz 1

Räume modellieren: Kultur in 3D
Moderation: Dr. Andreas Bienert

Wissen generieren: automatisierte Informationsgewinnung
Moderation: Prof. Dr. Robert Sablatnig

Daten aggregieren: Netzwerk und Portale
Moderation: Prof. Dr. Dorothee Haffner

Geschichte visualisieren: Dokumentation und Kartierung
Moderation: Dr. Harald Krämer

Konferenz 2

Kultur präsentieren: online, interaktiv, hyperlinked ...
Moderation: Dr. James Hemsley & Eva Emenlauer-Blömers

weitere Informationen unter:
http://www.eva-berlin.de


EVA Berlin 2012
7. - 9. November 2012
am Kulturforum Potsdamer Platz, Kunstgewerbemuseum, Matthäikirchplatz 8,
10785 Berlin

Quelle: Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Cottbus / Bad Muskau, 15.–17.11.2018

Fürst Pücklers Orient zwischen Realität und Fiktion

Nicht nur als Gartenkünstler, sondern auch als Vielreisender und Autor von mehr als 20 [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 26.–28.11.2018

20 Jahre Washingtoner Prinzipien

Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste lädt anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der [ ... ]

weitere Informationen

Zittau, 31.08.–01.09.2018

Von katholisch zu evangelisch

Von Katholisch zu evangelisch? Zittauer Kirchenausstattung im 16. und 17. Jahrhundert, 7. [ ... ]

weitere Informationen

Mainz, 13.–15.9.2018

Knotenpunkte – Sammlungen und ihre Netzwerke

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist 2018 Gastgeber der zentralen Tagung der [ ... ]

weitere Informationen

Rudolstadt, 19.–20.10.2018

Hippomanie am Hofe

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten veranstaltet zusammen mit dem Thüringer [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 04.–06.10.2018

Forum Kunst der Neuzeit

Das zweite „Forum Kunst der Neuzeit“ des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft e.V. in Bonn [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A), 09.–10.10.2018

Architektur. Politik. Geschlecht.

Anlässlich der 120. Wiederkehr des Geburtstags von Margarete Schütte-Lihotzky schrieb die [ ... ]

weitere Informationen

Bern (CH), 31.08.–01.09.2018

Performing Reality

Jahrestagung der Vereinigung der Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker in der Schweiz VKKS [ ... ]

weitere Informationen

Hannover, 14.-15.09.2018

From Garden Art to Landscape Architecture

Experts from various fields will discuss questions that will help to reconstruct the [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main, 25.–27.10.2018

Ist Kunst widerständig?

Jacques Rancière hat mit seiner Frage „Ist Kunst widerständig?“ eine Diskussion wieder [ ... ]

weitere Informationen

Hannover, 13.–15.09.2018

Deckenmalerei und Raumkünste an europäischen Höfen

Deckenmalerei als internationales Medium höfischer Selbstdarstellung um 1700 Das Corpus der [ ... ]

weitere Informationen

Essen, 13.–14.09.2018

Die Welt neu denken

Das Symposion ist der programmatischen Auftakt zum facettenreichen Ausstellungs- und [ ... ]

weitere Informationen

Brüssel (B), 12.-14.09.2018

The Bruegel Success Story

The Bruegel dynasty, defined here as Pieter Bruegel the Elder and his artistic progeny, [ ... ]

weitere Informationen

Rosengarten-Ehestorf, 12.–13.11.2018

Erfolg durch Personal

Wachsende Herausforderungen in der kulturellen Arbeit und eine stärker werdende Konkurrenz [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 14.–15.12.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 16.11.2018

Workshop „Bild­rechte im Griff“

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Köln, 24.09.2018

Fröbus Academy: 3D-Digitalisierung für Industrie und Kultur

Die Fröbus Academy sieht sich als Wissensvermittler im Bereich der Medienproduktion und [ ... ]

weitere Informationen

Deutschland / U.S.A., März/Okt. 2019

Deutsch-Amerikanisches Austauschprogramm zur Provenienzforschung für Museen

Das deutsch-amerikanische Austauschprogramm zur Provenienzforschung (PREP) wird erstmals [ ... ]

weitere Informationen

Augsburg, 22.–23.10.2018

Audience development for museums

What would museums do without visitors? Today museums recognise and relish their duty to be [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018–16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018–2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 30.08.–22.09.2018

Das Einmaleins des Kuratierens

Ausstellungen sind Medien der Repräsentation und der (Re-)Konstruktion von Kultur und [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 21.09.–08.12.2018

Zertifikats­kurs Kuratieren

Die Weiterbildung Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin geht [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018-16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018-2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen