Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Berlin, 21.–23.09.2017

State of the Art Archives.
Internationale Konfe­renz für Archive zur Dokumentation moderner und zeit­genössischer Kunst

Anlässlich ihrer Gründungsjubiläen laden das ZADIK - Zentralarchiv für deutsche und interna­tionale Kunstmarktforschung e.V. (gegr. 1992) in Kooperation mit dem Kunsthistorischen Institut der Universität zu Köln, die basis wien - Doku­men­tationszentrum für zeitgenössische Kunst (gegr. 1997) und das Institut für moderne Kunst Nürnberg (gegr. 1967) - alle Partner im euro­pean-art.net - zu einer Konferenz internationaler Kunstarchive ein.

In kurzen Präsentationen stellen die gastgebenden und eingeladenen Archive ihre In­stitutionen, die jeweiligen Sammlungsschwerpunkte, die eigene Arbeit wie auch ihre Arbeitsmöglichkeiten vor, die sie Forschenden bieten. Sie reflektieren dabei die Ent­wicklung und Bedeutung der Kunstarchive, die im Zuge der Cultural Turns für die Kunst­geschichte jene neuen Sammlungs- und Forschungsgebiete erschließen, die beginnend mit den Paradigmenwechseln der Moderne erwachsen sind. Mit digitaler Erschließung und Publikation gewinnt die Arbeit der Kunstarchive zunehmend an inter­nationaler Wahrnehmung und Wirksamkeit und setzt neue Impulse für die Kunstwis­sen­schaft, wie unter anderen für das dynamisch wachsende Gebiet der Kunst­markt­forschung als auch zunehmend der Ausstellungspraxis selbst. Seit der Jahr­tausend­wende und vor allem im letzten Jahrzehnt mehren sich die Kunstausstellungen, die mit kulturhistorisch dokumentarischen Teilen auf die Quellendokumente der Kunstarchive zurückgreifen und damit eine Rekontextualisierung der Kunstwerke sichtbar machen.

Die Konferenz bietet Archivar_innen, Kunstwissenschaftler_innen (auch Studierenden), Journalist_innen und der interessierten (Fach-) Öffentlichkeit die Möglichkeit, durch Kurzvorträge die verschiedenen Archive mit ihren jeweiligen Besonderheiten und die von ihnen gebotenen Forschungsmöglichkeiten kennenzulernen. Die Referate und anschließenden Diskussionen in deutscher und englischer Sprache werden simultan übersetzt. Ebenso übersetzt werden zwei moderierte Diskussionen / Workshops zur (1.) qualitativen und (2.) quantitativen Kunstmarktforschung auf der Basis von Archiv­beständen, zu denen sich jeweils zwanzig Interessierte bei der Registrierung an­mel­den können, um ihre spezifischen Wissensbedürfnisse zu formulieren.


Veranstaltungsort:
Stiftung Brandenburger Tor
Max Liebermann Haus
Pariser Platz 7
10117 Berlin

Registrierung bis zum 15.9.2017 (Begrenzte Platzzahl)
Teilnahmegebühr: 150 Euro; Ermäßigte Teilnahmegebühr für Studierende: 50 Euro

Weitere Informationen zu Programm und Registrierung: www.stateoftheartarchives.com


--
Quelle: basis wien - Dokumentationszentrum für zeitgenössische Kunst

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Münster, 26.09.2017

STADT PLANUNG KUNST

In diesem Sommer finden zum fünften Mal in Münster die „Skulptur Projekte“ statt. Wir nehmen [ ... ]

weitere Informationen

Schwerin, 08.–09.09.2017

Renaissance der Moderne

Das Kunstgeschichtliche Seminar der Universität Hamburg und das Staatliche Museum [ ... ]

weitere Informationen

Mainz, 14.–16.09.2017

Die Stadt im Schatten des Hofes?

2. Symposium des Projekts „Residenzstädte im Alten Reich (1300–1800)“ der Akademie der [ ... ]

weitere Informationen

Hannover, 07.09.2017

„Fotografiert-Werden“

Das Sprengel Museum Hannover lädt zum Symposium „Fotografiert-Werden“ – Rineke Dijkstra und [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 21.–23.09.2017

State of the Art Archives

Anlässlich ihrer Gründungsjubiläen laden das ZADIK - Zentralarchiv für deutsche und [ ... ]

weitere Informationen

München, 04.10.2017

Kolloquium „NS-Kunst“ zeigen

Zwei Ausstellungen beschäftigen sich derzeit mit der Kunst und der Kulturpolitik im [ ... ]

weitere Informationen

Coburg, 08.–10.10.2017

Protestantische Bilderwelten

Die Epoche der Reformation erscheint untrennbar verbunden mit den druckgraphischen Porträts [ ... ]

weitere Informationen

Oldenburg, 02.–03.11.2017

Das Bauhaus in der Provinz

Im Rahmen des Forschungsprojekts "Das Bauhaus in Oldenburg - Avantgarde in der Provinz" [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 20.–22.09.2017 / Brandenburg/Havel, 23.09.2017

IV. Forum Kunst des Mittelalters

IV. Forum Kunst des Mittelalters, Berlin und Brandenburg an der Havel, 20.-23. September [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 30.11.–01.12.2017

Raub & Handel

Jedes Jahr im Herbst veranstaltet das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste eine Fachkonferenz. [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 25.–27.11.2016

3. Forum Architekturwissenschaft

Architektur ist eine besondere Disziplin. Die Vielfalt ihrer Bezüge zwischen Kunst und [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 15.–16.12.2017

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

München, 06.–07.10.2017

Profi werden, Profi sein – Seminar für freie Lektoren

Das zweitägige Seminar für freie Lektoren richtet sich sowohl an Berufsein­stei­ger als auch [ ... ]

weitere Informationen

Nürnberg, 11.10.2017 / München, 08.12.2017

Basis­wissen zur Selb­ständig­keit für Kreative

Die Tagesseminare geben einen ersten Überblick über die wich­tig­sten Themen­bereiche, die [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 06.10.2017–31.08.2018

Management Marketing Kommunikation 2017-2018

Die berufsbegleitende Weiterbildung des Studiengangs Kulturarbeit und der Zentralen [ ... ]

weitere Informationen

Deutschland / U.S.A., 2017–2019

Deutsch-Amerikanisches Austauschprogramm zur Provenienzforschung für Museen

Das deutsch-amerikanische Austauschprogramm PREP wurde von der Stiftung Preußischer [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, ab WS 2017/2018

3 Plätze im GK 'Gründungs­mythen Europas'

Promotionskolleg „Gründungsmythen Europas in Literatur, Kunst und Musik“ an der Universität [ ... ]

weitere Informationen

Nordhorn, 21.–22.10.2017

Kunstvermittlungs-Werkstatt "Nach dem SuperKunstSommer"

Der europäische SuperKunstSommer 2017 hat begonnen! Zu den bekanntesten Großausstellungen [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 22.09.–9.12.2017

Zertifikats­kurs Kuratieren

Die Weiterbildung Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin [ ... ]

weitere Informationen

Krems (A), Okt. 2017 - Juli 2019

Universitätslehrgang „Interdisciplinary Methods in Graphic Art, Book and Document Conservation“

Unser schriftliches und graphisches kulturelles Erbe zu erhalten ist eine komplexe [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg, ab Oktober 2017

Weiterbildendes Studium „Kuratieren. Ausstellungen konzipieren und managen“

Das Angebot richtet sich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen sowie Beschäftigte aus [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 16.10.2017-10.4.2018

Manage­ment im Kunst­markt

Das Weiterbildungsprogramm Management im Kunstmarkt richtet sich vor allem an junge [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH), 27.10.2017–07.09.2018

Weiterbildungslehrgang Angewandte Kunstwissenschaft Material und Technik

Ein berufsbegleitender Weiterbildungslehrgang des Schweizerischen Instituts für [ ... ]

weitere Informationen

individuell vereinbar

Fotografie für Kunsthistoriker in Weiterbildung

Dieser Einzelunterricht mit der Fotografiespezialistin Kristin Dittrich richtet sich an alle [ ... ]

weitere Informationen

Düsseldorf, zum WS 2017/2018

Master-Studiengang „Kunstvermittlung und Kulturmanagement“

Seit dem Wintersemester 2008/09 existiert mit dem Schwerpunkt "Kunstvermittlung in Museum und [ ... ]

weitere Informationen

Niedersachsen, 27.09.2017–01.06.2018

Weiterbildung Fach­refe­rent/-in für Sammlungs­management

Musealog bietet Kunsthis­tori­ker/-innen die acht­monatige Qua­li­fi­zierung zum [ ... ]

weitere Informationen

Köln, 05.10.2017

Einführung in die digitale Dokumentation

Die digitale Dokumentation steht nicht mehr in der Tradition der Zettelkästen mit [ ... ]

weitere Informationen

Köln, 06.10.2017

Rechtliche Fragen bei der Zur­verfü­gung­stellung von Wis­sen und Kultur

In einem interaktiven Format werden zunächst die Aufgaben von Kultureinrichtungen im [ ... ]

weitere Informationen

Köln, 08.11.2017

Digitale Strategien für Kultur­einrichtungen

Wie können Kulturinstitutionen die digitalen Kommunikationsmedien nachhaltig nutzen? Was [ ... ]

weitere Informationen

Köln, 09.11.2017

Intensiv-Seminar Digitale Strategien für Kultur­einrichtungen

Wie können Kulturinstitutionen die digitalen Kommunikationsmedien nachhaltig nutzen? Was [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen