Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Cottbus, 28.–30.09.2017

Die Welt verbessern.
Augusta von Preußen und Fürst von Pückler Muskau

Königin Augusta von Preußen und Fürst Hermann von Pückler-Muskau einte der Wunsch, durch Taten und Gedanken etwas im Leben der Menschen zu verändern: deren Ansichten, Blickwinkel und Haltungen, deren Standpunkte und Verhältnisse. Das Leben könne besser, zumindest aber schöner und lebenswerter werden, wenn man sich den Strömungen der Zeit gegenüber aufgeschlossen zeige, wenn man Neues und Anderes ausprobiere, man Ungewöhnliches zulasse – im politischen Leben eine liberalere Verfassung zum Beispiel. Davon waren beide überzeugt. Es waren solche, für die Zeit des 19. Jahrhunderts weltbürgerliche, „moderne“ Ansichten, mit denen beide in ihrem konservativen, engstirnigen Umfeld schnell aneckten.Weil die Königin und der Fürst in ihrem Innern auch sehr von sich überzeugt und manchmal etwas eitel waren, galten sie bei Vielen als naiv oder gar als Phantasten.

Die (politischen) Persönlichkeiten Pücklers und Augustas vorzustellen, ihre Ideen zu erörtern und Möglichkeiten auszuloten, verbessernde Vorstellungen in ihrem Umkreis nicht nur einzubringen, sondern teilweise auch selbst durchzusetzen, sind die Ziele dieser Tagung. Denn möchte man sich ein vollständiges Bild beider machen, ist es nötig, die als bedeutende Persönlichkeit der Hohenzollern zu Unrecht vielfach vernachlässigte Königin und den jenseits seiner Gartenschöpfungen heute meist nur als „Dandy“, „Lebemann“ oder „Exot“ dargestellten Fürsten in den Mittelpunkt der Betrachtung zu stellen.

Angerundet wird die Tagung mit einer Führung durch die Ausstellung in Branitz und einer Exkursion zur Ausstellung in Babelsberg.

Wissenschaftliche Tagung
der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz und dem Research Center Sanssouci (RECS).
Do. 28.09.17 bis Sa. 30.09.17

Programm

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier.


--
Die Tagung ist Teil des Rahmenprogramms der Ausstellungen Pückler.Babelsberg – Der grüne Fürst und die Kaiserin der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg und Augusta von Preußen. Die Königin zu Gast in Branitz der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz.

Der Eintritt ist frei.
Um Anmeldung bis zum 03.09.17 unter info(at)pueckler-museum.de wird gebeten.

Tagungsort:
Stiftung Fürst-Pückler-Museum
Park und Schloss Branitz
Besucherzentrum auf dem Gutshof
Robinienweg 5, 03042 Cottbus

Die Veranstaltung wird fotografisch und filmisch begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Veranstalter das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie zur Dokumentation nutzen dürfen.


--
Quelle: Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Köln, 22.06.2018

Mapping The Art Market

The occasion for the symposium is the launch of the digital mapping project ART | GALLERY GIS [ ... ]

weitere Informationen

Paris (F), 14.–15.06.2018

Die Kunst des Ancien Régime

Die Forschung zur Kunstproduktion des Ancien Régime hat sich vorrangig auf die herausragenden [ ... ]

weitere Informationen

Würzburg, 08.–09.06.2018

Renaissance-Kolloquium Würzburg

Das als Veranstaltung für den kunsthistorischen Nachwuchs angelegte Renaissance-Kolloquium [ ... ]

weitere Informationen

Erlangen, 07.–08.06.2018

Sehen in der digitalen Kunstgeschichte

Die technischen Paradigmenwechsel in der Herstellung und Reproduktion von Bildern waren für [ ... ]

weitere Informationen

Bochum, 13.–15.06.2018

Sakralbauten erforschen

Zweck der Tagung ist es, die im Fach Kunstgeschichte erkennbaren neueren Forschungslinien zum [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim, 21.–22.06.2018

Das Museum der Zukunft

Der neue Museumskomplex dient der Kunsthalle Mannheim als Denkanstoß: Wie könnte, wie sollte [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart, 07.–09.06.2018

Rethinking Affordance

Experimental work by artists and designers has always played a key role in shaping our [ ... ]

weitere Informationen

Essen, 13.–14.09.2018

Die Welt neu denken

Das Symposion ist der programmatischen Auftakt zum facettenreichen Ausstellungs- und [ ... ]

weitere Informationen

Basel (CH), 01.–02.06.2018

Bruce Nauman: Disappearing Acts

Im Fokus der internationalen Tagung zur Ausstellung «Bruce Nauman: Disappearing Acts»stehen [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 03.06.2018

Modernes Erbe in Beton

Kaum ein Baustoff hat im vergangenen Jahrhundert die Architektur so stark beeinflusst wie [ ... ]

weitere Informationen

Wien, 24.–27.05.2018

5. Kunstgeschichte-Festival

Mit über 30 angebotenen Veranstaltungspunkten in Wien (und erstmals auch Niederösterreich) [ ... ]

weitere Informationen

Bamberg, Bad Colberg-Heldburg, 14.–16.6.2018

Unbekannte Romanik. Ein Wand­gemälde in der Samm­lung des Dt. Bur­gen­museums

Das Deutsche Burgenmuseum Veste Heldburg führt in Verbindung mit der Universität Bonn und der [ ... ]

weitere Informationen

Paris, 30.–31.05.2018

L’histoire de l’art et les objets

Les travaux récents sur les images ont montré comment de vastes perspectives s’ouvrent dès [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 07.06.2018

Koloniale Objekte und historische Gerechtigkeit

Mit dem Symposium Die Säule von Cape Cross – Koloniale Objekte und historische Gerechtigkeit [ ... ]

weitere Informationen

Brüssel (B), 12.-14.09.2018

The Bruegel Success Story

The Bruegel dynasty, defined here as Pieter Bruegel the Elder and his artistic progeny, [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 13.–14.06.2018

Porcelain Circling the Globe

Registration is now open for “Porcelain Circling the Globe. International Trading Structures [ ... ]

weitere Informationen

Rosengarten-Ehestorf, 12.–13.11.2018

Erfolg durch Personal

Wachsende Herausforderungen in der kulturellen Arbeit und eine stärker werdende Konkurrenz [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 01.–02.06.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 16.11.2018

Workshop „Bild­rechte im Griff“

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Hannover, 02.–08.09.2018

13. Studierendenworkshop des DNK

Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz bietet jährlich einen Workshop an, um [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018–16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018–2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 30.08.–22.09.2018

Das Einmaleins des Kuratierens

Ausstellungen sind Medien der Repräsentation und der (Re-)Konstruktion von Kultur und [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 21.09.–08.12.2018

Zertifikats­kurs Kuratieren

Die Weiterbildung Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin geht [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg, 06.06.–07.06.2018

Über Fotografie schreiben

Der bekannte deutsche Kunstkritiker Klaus Honnef bewertet die Qualität von Ausstellungen und [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg, 07.06.–08.06.2018

Fotografie Ausstellen

Das wir Bilder wahrnehmen, lesen und im Gehirn speichern - dafür müssen thematisch, räumlich, [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg, 09.06.–10.06.2018

Aufbauworkshop Curating Photography

Schwerpunkt des Intensivkurses für Ausstellungsmacher, Fotografen und Bildredakteure ist die [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg, 10.06.–11.06.2018

Photobook Studies 1000 Steidl Fotobücher kennenlernen und verstehen

Der Steidl Verlag ist der führende Verlag für die internationalen Entwicklungen der [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main, ab WS 2018/19

Masterstudiengang Curatorial Studies

Der Frankfurter Studiengang Curatorial Studies – Theorie – Geschichte – Kritik ist ein [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018-16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018-2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen