Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Altenburg, 15.09.2017

Eine Cassone-Tafel von Gherardo Starnina

In seinen berühmten Lebens­be­schrei­bungen der wichtigsten bil­denden Künstler Italiens be­zeich­nete Giorgio Vasari den Maler Ghe­rardo Starnina als „ange­se­hen und überaus berühmt in sei­ner Heimat und in der Fremde“. Die „Fremde“ war in Starninas Fall die iberische Halbinsel, wo der gefragte Künstler an den Hö­fen von Toledo und Valencia wirk­te, ehe er zu Beginn des 15. Jahr­hunderts in seine Heimatstadt Flo­renz zurückkehrte. Dort gab er Malern wie Lorenzo Monaco oder Masaccio wichtige Impulse. Das Lindenau-Museum besitzt eine Ta­fel Starninas, die einst die Front eines Cassone – einer italieni­schen Hoch­zeits­truhe – gebildet hat. Darauf zu sehen ist ein Ge­fecht zwischen in der Art der Mau­ren gekleideten Reitern.

Das Kolloquium wird nicht nur die neuesten Forschungs­ergebnisse zur Entstehungs­geschichte der Tafel diskutieren, sondern auch den Ver­such unternehmen, den dargestellten Kampf aus dem Kontext der Zeit um 1400 heraus zu deuten.

Anlass der Präsentation der Tafel ist die kürzlich abgeschlossene Re­stau­rierung und ihre Dokumentation in einem Bulletin.

Kolloquium im Lindenau-Museum Altenburg
Freitag, 15. September 2017, 14-19 Uhr

Programm

14 Uhr
Begrüßung
Dr. Roland Krischke
Direktor des Lindenau-Museums Altenburg

14.30 Uhr
Von Valencia nach Florenz. Gherardo Starnina und die Cassone-Tafel mit dem „Kampf orientalischer Reiter“
Dr. des. Benjamin Rux
Kurator für Gemälde und die Grafische Sammlung, Lindenau-Museum Altenburg

15 Uhr
Die Restaurierung der Cassone-Tafel von Gherardo Starnina
Johannes Schaefer
Diplom-Restaurator, Altenburg

Kaffeepause

Es besteht die Gelegenheit, die restaurierte Tafel zu besichtigen und mit dem Re­staurator Johannes Schaefer ins Gespräch zu kommen.

16.15 Uhr
Starnina und die Tradition der Cassone-Malerei
Prof. Dr. Bettina Uppenkamp
Professorin für Allgemeine Kunstgeschichte an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

16.45 Uhr
„Orientalische Reiter“, Mauren oder die Schlacht von Ankara – einige Beobachtungen
Luc Wodzicki
Doctoral Fellow am Graduiertenkolleg Global Intellectual History, Freie Universität Berlin

17.15 Uhr
Die maltechnische Rekonstruktion der Tafel
Tom Frisch, Franziska Motz, Marlin Sundermann
Studierende im Studiengang Restaurierung an der Hochschule für Bildende Künste Dresden unter der Leitung von

Prof. Ivo Mohrmann
Professor für Kunsttechnologie, Strahlenuntersuchung und Fotografie von Kunstwerken an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

18 Uhr
Öffentliche Führung, Präsentation der restaurierten Cassone-Tafel
Johannes Schaefer
Diplom-Restaurator, Altenburg


LINDENAU-MUSEUM ALTENBURG
Gabelentzstraße 5
04600 Altenburg/Thür.
Tel.: 03447 – 89553
info(at)lindenau-museum.de

Öffnungszeiten:
Di – Fr: 12 – 18 Uhr
Sa, So, feiertags: 10 – 18 Uhr
www.lindenau-museum.de  

 

--
Quelle: Lindenau-Museum Altenburg

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Köln, 22.06.2018

Mapping The Art Market

The occasion for the symposium is the launch of the digital mapping project ART | GALLERY GIS [ ... ]

weitere Informationen

Paris (F), 14.–15.06.2018

Die Kunst des Ancien Régime

Die Forschung zur Kunstproduktion des Ancien Régime hat sich vorrangig auf die herausragenden [ ... ]

weitere Informationen

Würzburg, 08.–09.06.2018

Renaissance-Kolloquium Würzburg

Das als Veranstaltung für den kunsthistorischen Nachwuchs angelegte Renaissance-Kolloquium [ ... ]

weitere Informationen

Erlangen, 07.–08.06.2018

Sehen in der digitalen Kunstgeschichte

Die technischen Paradigmenwechsel in der Herstellung und Reproduktion von Bildern waren für [ ... ]

weitere Informationen

Bochum, 13.–15.06.2018

Sakralbauten erforschen

Zweck der Tagung ist es, die im Fach Kunstgeschichte erkennbaren neueren Forschungslinien zum [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim, 21.–22.06.2018

Das Museum der Zukunft

Der neue Museumskomplex dient der Kunsthalle Mannheim als Denkanstoß: Wie könnte, wie sollte [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart, 07.–09.06.2018

Rethinking Affordance

Experimental work by artists and designers has always played a key role in shaping our [ ... ]

weitere Informationen

Essen, 13.–14.09.2018

Die Welt neu denken

Das Symposion ist der programmatischen Auftakt zum facettenreichen Ausstellungs- und [ ... ]

weitere Informationen

Basel (CH), 01.–02.06.2018

Bruce Nauman: Disappearing Acts

Im Fokus der internationalen Tagung zur Ausstellung «Bruce Nauman: Disappearing Acts»stehen [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 03.06.2018

Modernes Erbe in Beton

Kaum ein Baustoff hat im vergangenen Jahrhundert die Architektur so stark beeinflusst wie [ ... ]

weitere Informationen

Wien, 24.–27.05.2018

5. Kunstgeschichte-Festival

Mit über 30 angebotenen Veranstaltungspunkten in Wien (und erstmals auch Niederösterreich) [ ... ]

weitere Informationen

Bamberg, Bad Colberg-Heldburg, 14.–16.6.2018

Unbekannte Romanik. Ein Wand­gemälde in der Samm­lung des Dt. Bur­gen­museums

Das Deutsche Burgenmuseum Veste Heldburg führt in Verbindung mit der Universität Bonn und der [ ... ]

weitere Informationen

Paris, 30.–31.05.2018

L’histoire de l’art et les objets

Les travaux récents sur les images ont montré comment de vastes perspectives s’ouvrent dès [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 07.06.2018

Koloniale Objekte und historische Gerechtigkeit

Mit dem Symposium Die Säule von Cape Cross – Koloniale Objekte und historische Gerechtigkeit [ ... ]

weitere Informationen

Brüssel (B), 12.-14.09.2018

The Bruegel Success Story

The Bruegel dynasty, defined here as Pieter Bruegel the Elder and his artistic progeny, [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 13.–14.06.2018

Porcelain Circling the Globe

Registration is now open for “Porcelain Circling the Globe. International Trading Structures [ ... ]

weitere Informationen

Rosengarten-Ehestorf, 12.–13.11.2018

Erfolg durch Personal

Wachsende Herausforderungen in der kulturellen Arbeit und eine stärker werdende Konkurrenz [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 01.–02.06.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 16.11.2018

Workshop „Bild­rechte im Griff“

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Hannover, 02.–08.09.2018

13. Studierendenworkshop des DNK

Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz bietet jährlich einen Workshop an, um [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018–16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018–2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 30.08.–22.09.2018

Das Einmaleins des Kuratierens

Ausstellungen sind Medien der Repräsentation und der (Re-)Konstruktion von Kultur und [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 21.09.–08.12.2018

Zertifikats­kurs Kuratieren

Die Weiterbildung Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin geht [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg, 06.06.–07.06.2018

Über Fotografie schreiben

Der bekannte deutsche Kunstkritiker Klaus Honnef bewertet die Qualität von Ausstellungen und [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg, 07.06.–08.06.2018

Fotografie Ausstellen

Das wir Bilder wahrnehmen, lesen und im Gehirn speichern - dafür müssen thematisch, räumlich, [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg, 09.06.–10.06.2018

Aufbauworkshop Curating Photography

Schwerpunkt des Intensivkurses für Ausstellungsmacher, Fotografen und Bildredakteure ist die [ ... ]

weitere Informationen

Hamburg, 10.06.–11.06.2018

Photobook Studies 1000 Steidl Fotobücher kennenlernen und verstehen

Der Steidl Verlag ist der führende Verlag für die internationalen Entwicklungen der [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main, ab WS 2018/19

Masterstudiengang Curatorial Studies

Der Frankfurter Studiengang Curatorial Studies – Theorie – Geschichte – Kritik ist ein [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018-16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018-2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen