Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Rehburg-Loccum, 29.11.–01.12.2017

On oder Off.
Wie Kulturinstitutionen den digitalen Wandel gestalten

Digitalisierung ist ein gesellschaftlicher Megatrend. Für Bibliotheken, Museen, Volkshochschulen und Theater geht es beim digitalen Wandel daher um sehr viel mehr als um ein bloßes digitales Erfassen von Katalogen und Exponaten oder um eine eigene Facebook-Seite. Durch die Digitalisierung ergeben sich für die Angebote, die Themen sowie die Kommunikations- und Vermittlungsarbeit von Kultur- und Bildungsinstitutionen neue Bedingungen und Arbeitsweisen. Gleichzeitig ändert sich das Selbstverständnis der Kulturinstitutionen im öffentlichen Raum und in der Gesellschaft.
Nicht selten fehlt es den Kulturinstitutionen an Geld, Aus­stattung, Konzept und politischer Unterstützung, um den digitalen Wandel zu gestalten. Auf dieser Tagung bietet sich die Gelegenheit, Strategien und praktische Herangehens­weisen zu erörtern. Dabei werden Beispiele aus unter­schiedlichen Sparten betrachtet. Schwerpunkte sind dabei:

  • Inhalte: Wie gelingt die Transformation von analog zu digital in der Programmarbeit? Welche digitalen Inhalte und virtuellen Angebote entstehen, wie werden sie präsentiert und vermittelt?
  • Nutzerverhalten und Nutzerentwicklung: Welche Ange­bote wollen die Nutzerinnen und Nutzer? Wie kommuni­zieren Kultureinrichtungen mit Nutzer/-innen in Web und Social Media? Welche, eventuell auch neuen, Ziel­gruppen lassen sich digital erschließen?
  • Strukturen und Ressourcen: Wie verändert die Digitalisie­rung den internen Betrieb der Kulturinstitutionen? Wel-che neuen Aufgaben und Strukturen entstehen, z.B. durch Marketing und Vermittlungsarbeit in den sozialen Netz­werken?
  • Räume und Öffentlichkeit: Wie verändern sich die gesell­schaftlichen Funktionen der Einrichtungen? Welche Öffentlichkeit adressieren sie? Warum sind Kulturinstitu­tionen als reale Räume mehr denn je gefragt?

Sie sind herzlich eingeladen, diese Fragen mit uns zu dis­kutieren!

Tagung
der Evangelischen Akademie Loccum vom 29. November bis 1. Dezember 2017

Programm

zum Programm

--
Tagungsgebühr
   
190,- € für Übernachtung, Verpflegung, Kostenbeitrag. Für Schüler/innen, Studierende, Freiwilligendienstler und Arbeitslose Ermäßigung nur gegen Bescheinigung auf 95,- €. Eine Reduzierung der Tagungsgebühr für eine zeitweise Teilnahme ist nicht möglich. Ein Drittel des Teilnehmerbeitrages wird als institutioneller Beitrag für die Evangelische Akademie Loccum erhoben.

Anmeldung    
an die Evangelische Akademie Loccum
Postfach 2158
D-31545 Rehburg-Loccum

Münchehäger Straße 6
D-31547 Rehburg-Loccum

Tel. 0 57 66 / 81-0
Fax 81-99-115

Oder online
Oder Anmeldeformular (pdf) ausdrucken

Tagungsleitung    
Dr. Albert Drews, Tel. 0 57 66 / 81-1 06
E-Mail: Albert.Drews(at)evlka.de

Tagungs-Sekretariat    
Birgit Wolter, Tel. 0 57 66 / 81-1 15
E-Mail: Birgit.Wolter(at)evlka.de

Pressereferat    
Florian Kühl,  Tel. 0 57 66 / 81-1 05
E-Mail: Florian.Kuehl(at)evlka.de


--
Quelle: Evangelische Akademie Loccum

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Karlsruhe, 01.-02.03.2018

Smartplaces | Innovation in Culture

Nicht nur die Kunst hat das Moment der Digitalisierung in ihre DNA übernommen, auch die [ ... ]

weitere Informationen

München, 01.-02.03.2018

Prachteinbände als eigenständige Kunstobjekte

Im Rahmen des von der DFG geförderten Projekts „Erschließung und Digitalisierung von [ ... ]

weitere Informationen

Quedlinburg, 22.-24.04.2018

919 - plötzlich König. Heinrich I. und Quedlinburg

Ein Jahr vor dem 1100. Jubiläum der Königserhebung Heinrichs I. im Jahre 2019 widmet sich die [ ... ]

weitere Informationen

Speyer, 11.-13.04.2018

König Rudolf I. und der mittelalterliche Aufstieg des Hauses Habsburg

Die 800. Wiederkehr des Geburtstags König Rudolfs nimmt die "Europäische Stiftung Kaiserdom [ ... ]

weitere Informationen

Gera, 28.04.-01.05.2018

Burg und Siedlung

Die 26. Jahrestagung der Wartburg-Gesellschaft findet 2018 unter dem Thema "Burg und [ ... ]

weitere Informationen

München, 15.-17.03.2018

Tempera painting between 1800 and 1950

The conference will offer a vivid platform to explore the revival of tempera painting between [ ... ]

weitere Informationen

Florenz (I), 08.-10.03.2018

Art History Before English

The expansion of art historical scholarship across cultural and linguistic boundaries reveals [ ... ]

weitere Informationen

Rüsselsheim, 14.-16.04.2018

Mittendrin: Kreative Zugänge zum Museum für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung

„Wie können Museen und Ausstellungen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen für eine [ ... ]

weitere Informationen

Görlitz, 08.-10.03.2018

Im Moment. Neue Forschungen zur Fotografie aus Sachsen und der Lausitz

Die Tagung führt neueste Forschungsergebnisse zur künstlerischen Fotografie aus Sachsen und [ ... ]

weitere Informationen

Essen, 06.-07.04.2018

Wechselwirkungen – Kunst im Kontext der Inklusionsdebatte

Das Museum Folkwang und die Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V. veranstalten gemeinsam eine [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 15.-16.03.2018

Symposium "Entartete Kunst" in Breslau, Stettin und Königsberg

Das erweiterte Provenienzmodul der Datenbank "Entartete Kunst" sowie die vollständige [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH), 09.-11.03.2018

Camera Work: History and Global Reach of an International Art Magazine

Symposium organized as part of the project “Camera Work: Inside/Out,” University of Zurich, [ ... ]

weitere Informationen

Linz (A), 15.-17.03.2018

Raumkult – Kultraum

Das Verständnis vom tradierten Kultraum als Manifestation von Transzendenz- und [ ... ]

weitere Informationen

Freiburg i.Br., 14.–16.03.2018

Forum Kunstgeschichte Italiens

Die sechste Arbeitstagung des Forums Kunstgeschichte Italien findet vom 14. bis 16. März 2018 [ ... ]

weitere Informationen

Rottweil, 20.-21.04.2018

Die politische Dimension der Kunst

Unter dem Titel 'Die politische Dimension der Kunst – Bedingungen, Grenzen und Perspektiven' [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 01.–02.06.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Zadar (HR), 27.-31.08.2018

Summer School 2018 in Zadar

Transfer of Cultural Objects in the Alpe Adria Region in the 20th Century (TransCultAA) is a [ ... ]

weitere Informationen

Leifers (I), 01.-08.08.2018

Doktoranden­work­shop Mittel­alterli­che Sakral­architektur

Der Workshop richtet sich an Doktoran­dinnen und Doktoranden sowie Post-Docs verschie­dener [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 15.03.-16.03.2018

Basiskurs Curating Photography

Das wir Bilder wahrnehmen, lesen und im Gehirn speichern - dafür müssen thematisch, räumlich, [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018-16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018-2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Venedig (I), 09.-17.09.2018

Studienkurs Vene­dig 2018: Venedig und der Osten

Das Deutsche Studienzentrum in Venedig veranstaltet vom 9. bis 17. September 2018 (An- und [ ... ]

weitere Informationen

Nürnberg, 27.04.2018 und 27.07.2018 / München, 25.05.2018

Basis­wissen zur Selb­ständig­keit für Kreative

Die Tagesseminare geben einen ersten Überblick über die wich­tig­sten Themen­bereiche, die [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 21.-23.06.2018

Kunst | Werk | Nachlass gestalten. pflegen. bewahren.

Die Erhaltung von künstlerischem Werk und Kunstsammlung steht vor allem in privater [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 23.02.2018

Bildrechte im Griff: Grund­lagen, Risiken, Optio­nen in kunst­histori­schen Publi­kationen

Der eintägige Workshop »Bild­rechte im Griff« des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 06.10.2017–31.08.2018

Management Marketing Kommunikation 2017-2018

Die berufsbegleitende Weiterbildung des Studiengangs Kulturarbeit und der Zentralen [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen