Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Essen, 17.–18.11.2017

Der Körper der Fotografie

Das Symposium von Wüstenrot Stiftung und Museum Folkwang widmet sich Fragen zum Konzept des fotografischen Originals. In einer vernetzten Welt, in der traditionelle Zeit-Raum-Kanäle durch unaufhörliche Kommunikation geradezu überhitzen, kann es die Fotografie sein, die als vorsprachliches, visuelles Instrument fungieren mag. Mehr noch: Als interkulturelles Vehikel von Inhalten. In diesem Sinne ist Fotografie ein Medium im Übergang, nicht nur indem technologische Produktionsmittel seine Möglichkeiten erweitern, sondern auch, weil das Medium zeitgenössischen Entwicklungen innewohnt in der Art, wie wir die Welt sehen.
Im Gegensatz zum erklärten „flüchtigen“ Körper der Fotografie wurde der Status des Mediums als originales Kunstwerk im Bereich der Museen und des Kunstmarkts verankert. Doch wie entwickelt sich dieses Konzept des Originals in einem Kontext, in dem Fotografie mehr als etwas verstanden werden muss, das aus dynamisch verbundenen Rhizomen besteht – entgegen statischen Hierarchien?
Die Frage, wie wir also mit dem Konzept des fotografischen Originals heute umgehen, könnte den Ausgangspunkt dafür liefern zu verstehen, wie die Veränderung des Wesens der Fotografie ihren Status als Original berührt. Es geht um den Umgang mit Fotografie in Museen, Institutionen, in der Produktion, Konservierung, Restaurierung, Kunstgeschichte und im Kunstmarkt; wie werden die Grenzen des Originals ausgelotet, neue Herausforderungen geschildert, wie kann es letztlich auch die Erwartungen von Künstlern, Kunsthistorikern und Händlern erfüllen?
In dem Versuch, einen möglichst breiten Überblick auf die Fragestellung zu liefern, werden Experten aus den verschiedenen Bereichen darüber sprechen, was das Konzept des Originals in ihrem jeweiligen Umfeld für Herausforderungen bereithält, wie sich seine Definition verschoben hat, und ob sogar seine Legitimität in Frage steht.

Symposium
Museum Folkwang, Essen, 17. - 18.11.2017

Programm

Freitag, 17. November 2017

16:15
Apéro

17:00
Symposium – „Der Körper der Fotografie“
Begrüßung: Isabel Hufschmidt und Stefanie Unternährer

17:15
Keynote discussion
mit Peter Miller, Adrian Sauer, Florian Ebner

19:00
Verleihung Dokumentarfotografie Förderpreise 12
Es sprechen: Tobia Bezzola (Direktor Museum Folkwang), René Hartmann (Wüstenrot Stiftung), Florian Ebner (Centre Pompidou, Paris)

19:30
Eröffnung der Ausstellung – „The Voids“
Dokumentarfotografie Förderpreise 11

Samstag, 18. November 2017

10:15
Registrierung

11:00
Begrüßung: Isabel Hufschmidt und Stefanie Unternährer

Panel 1
Moderation: Stefanie Unternährer

11:30
Martin Jürgens, „Physisch, greifbar, dinghaft: Über  die Materie  der Fotografie”

12:00
Bettina Lockemann, „NOW and AGAIN. Fotografische Vor- und Nachbilder”

Mittagspause

Panel 2
Moderation: Isabel Hufschmidt

13:30
Thomas Zander, „Zur Originalität von Fotografien im Kunsthandel“

14:00
Josh Tonsfeldt, „Image Sequence“

14:30
Roundtable, Moderation: Florian Ebner
mit den SprecherInnen sowie Peter Miller und Adrian Sauer (in engl. Sprache / in English)

15:45
Apéro

 

--
Ort
Museum Folkwang
Karl Ernst Osthaus-Saal
Museumsplatz 1
45128 Essen

Freier Eintritt
Sprache: deutsch / englisch
Anmeldung bis 15. November 2017 unter: symposium(at)museum-folkwang.essen.de

Kontakt
Isabel Hufschmidt, isabel.hufschmidt(at)museum-folkwang.essen.de
Stefanie Unternährer, stefanie.unternährer(at)museum-folkwang.essen.de
René Hartmann, rene.hartmann(at)wuestenrot-stiftung.de


--
Quelle: Museum Folkwang

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Freiburg i.Br., 14.–16.03.2018

Forum Kunstgeschichte Italiens

Die sechste Arbeitstagung des Forums Kunstgeschichte Italien findet vom 14. bis 16. März 2018 [ ... ]

weitere Informationen

Rottweil, 20.-21.04.2018

Die politische Dimension der Kunst

Unter dem Titel 'Die politische Dimension der Kunst – Bedingungen, Grenzen und Perspektiven' [ ... ]

weitere Informationen

Aachen, 26.-27.01.2018

Kuba, quo vadis?

Im Rahmen der Ausstellung „Kunst x Kuba“ findet eine zweitägige Konferenz im Ludwig Forum für [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Berlin, 21.-23.06.2018

Kunst | Werk | Nachlass gestalten. pflegen. bewahren.

Die Erhaltung von künstlerischem Werk und Kunstsammlung steht vor allem in privater [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 16.03.2018-09.06.2018

Marketing & PR für Kunst und Kultur

Kulturmarketing ist eine zentrale Aufgabe von Kulturbetrieben. Zum Einen ist damit die [ ... ]

weitere Informationen

Niedersachsen, 04.06.2018-01.02.2019

Weiterbildung Fach­refe­rent/-in für Sammlungs­management

Musealog bietet Kunsthis­tori­ker/-innen die acht­monatige Qua­li­fi­zierung zum [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 23.02.–26.05.2018

Zertifikats­kurs Kuratieren

Die Weiterbildung Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin geht [ ... ]

weitere Informationen

museOn | weiterbildung & netzwerk

museOn | weiterbildung & netzwerk ist eine berufsbegleitende, wissenschaftliche [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 23.02.2018

Bildrechte im Griff: Grund­lagen, Risiken, Optio­nen in kunst­histori­schen Publi­kationen

Der eintägige Workshop »Bild­rechte im Griff« des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 01.03.–21.04.2018

Ausstellungsdesign

Die berufsbegleitende Weiterbildung “Ausstellungsdesign“ bietet ab März 2018 mit den Modulen [ ... ]

weitere Informationen

Wien / Dresden / Winterthur, ab Okt. 2017

Curating Photography Basis- und Aufbauworkshop

Das wir Bilder wahrnehmen, lesen und im Gehirn speichern - dafür müssen thematisch, räumlich, [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, ab 02.10.2017

Einzelunterricht Fotografiewissen

Dieser Kurs richtet sich an alle, die einen ersten Zugang zu Fotografiewissen finden wollen [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 06.10.2017–31.08.2018

Management Marketing Kommunikation 2017-2018

Die berufsbegleitende Weiterbildung des Studiengangs Kulturarbeit und der Zentralen [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen