Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Berlin, 23.02.2018

Fotografie am New Bauhaus und Institute of Design

Studientag zur Ausstellung New Bauhaus Chicago: Experiment Fotografie und Film

Das 1937 in Chicago gegründete New Bauhaus entwickelte unter seinem späteren Namen Institute of Design ein für die Geschichte des Mediums Fotografie bedeutendes Lehrprogramm. Dieses wurde wesentlich geprägt von einer experimentellen Haltung, der Ermutigung, persönliche Ansätze zu verfolgen sowie dem Vorbild so namhafter Fotografen wie László Moholy-Nagy, György Kepes, Nathan Lerner, Arthur Siegel, Harry Callahan und Aaron Siskind.
Ziel des Studientags ist es, vertiefend zur Ausstellung ausgewählte Aspekte der Fotografie am New Bauhaus und Institute of Design zu beleuchten und den Forschungsstand zu diesem Thema der Fotogeschichte zu umreißen. Im Vordergrund stehen dabei Ausbildungsprinzipien und Selbstverständnis von Fotografinnen und Fotografen, die an der Schule lehrten oder lernten: So wird anhand konkreter Beispiele von Abschlussarbeiten des Fachbereichs Fotografie am Institute of Design sowie am Werk eines berühmten Dozenten und einer außergewöhnlichen Absolventin die Besonderheit der Chicagoer Fotoschule diskutiert. Des Weiteren steht das Verhältnis zwischen dem Bauhaus und seinen amerikanischen Ablegern, dem New Bauhaus und dem Black Mountain College, im Blick.

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Berlin
Klingelhöferstraße 14, 10785 Berlin

Ablauf
10 Uhr
Begrüßung, Annemarie Jaeggi, Direktorin, Bauhaus-Archiv Berlin

10.15 Uhr
Einführung, Sibylle Hoiman, Kuratorin, Bauhaus-Archiv Berlin

10.30 Uhr
Experiments to Series: Creating a Photographic Thesis at the Institute of Design, in englischer Sprache, Agathe Cancellieri, Doktorandin, Universität Paris I – Sorbonne, Paris

11.30 Uhr
Harry Callahan, Sabine Schnakenberg, Kuratorin, Haus der Photographie, Hamburg

12.30 Uhr
Mittagspause

14 Uhr
Barbara Crane. Ein Rückblick auf das Werk der Fotografin (zum 90sten), Kristina Lowis, freie Fotohistorikerin, Jumilhac

15 Uhr
Bauhaus Transfer. Zur Relevanz der Grundlehre im künstlerisch-gestalterischen Studium, Ulrich Schwarz, Professor, Universität der Künste, Berlin

16 Uhr
Abschlussdiskussion und Möglichkeit zum Besuch der Ausstellung


Der Eintritt ist frei. Aufgrund begrenzter Platzanzahl wird um Anmeldung bis zum 20. Februar gebeten unter www.visit.bauhaus.de.
Alle deutschen Beiträge werden simultan ins Englische gedolmetscht.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Carina Burck: c.burck(at)bauhaus.de.


--
Quelle: Bauhaus-Archiv e.V. /  Museum für Gestaltung

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Berlin, 26.–28.11.2018

20 Jahre Washingtoner Prinzipien

Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste lädt anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der [ ... ]

weitere Informationen

Zittau, 31.08.–01.09.2018

Von katholisch zu evangelisch

Von Katholisch zu evangelisch? Zittauer Kirchenausstattung im 16. und 17. Jahrhundert, 7. [ ... ]

weitere Informationen

Mainz, 13.–15.9.2018

Knotenpunkte – Sammlungen und ihre Netzwerke

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist 2018 Gastgeber der zentralen Tagung der [ ... ]

weitere Informationen

Rudolstadt, 19.–20.10.2018

Hippomanie am Hofe

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten veranstaltet zusammen mit dem Thüringer [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 04.–06.10.2018

Forum Kunst der Neuzeit

Das zweite „Forum Kunst der Neuzeit“ des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft e.V. in Bonn [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A), 09.–10.10.2018

Architektur. Politik. Geschlecht.

Anlässlich der 120. Wiederkehr des Geburtstags von Margarete Schütte-Lihotzky schrieb die [ ... ]

weitere Informationen

Bern (CH), 31.08.–01.09.2018

Performing Reality

Jahrestagung der Vereinigung der Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker in der Schweiz VKKS [ ... ]

weitere Informationen

Hannover, 14.-15.09.2018

From Garden Art to Landscape Architecture

Experts from various fields will discuss questions that will help to reconstruct the [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main, 25.–27.10.2018

Ist Kunst widerständig?

Jacques Rancière hat mit seiner Frage „Ist Kunst widerständig?“ eine Diskussion wieder [ ... ]

weitere Informationen

Hannover, 13.–15.09.2018

Deckenmalerei und Raumkünste an europäischen Höfen

Deckenmalerei als internationales Medium höfischer Selbstdarstellung um 1700 Das Corpus der [ ... ]

weitere Informationen

Essen, 13.–14.09.2018

Die Welt neu denken

Das Symposion ist der programmatischen Auftakt zum facettenreichen Ausstellungs- und [ ... ]

weitere Informationen

Brüssel (B), 12.-14.09.2018

The Bruegel Success Story

The Bruegel dynasty, defined here as Pieter Bruegel the Elder and his artistic progeny, [ ... ]

weitere Informationen

Rosengarten-Ehestorf, 12.–13.11.2018

Erfolg durch Personal

Wachsende Herausforderungen in der kulturellen Arbeit und eine stärker werdende Konkurrenz [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 14.–15.12.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 16.11.2018

Workshop „Bild­rechte im Griff“

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Köln, 24.09.2018

Fröbus Academy: 3D-Digitalisierung für Industrie und Kultur

Die Fröbus Academy sieht sich als Wissensvermittler im Bereich der Medienproduktion und [ ... ]

weitere Informationen

Deutschland / U.S.A., März/Okt. 2019

Deutsch-Amerikanisches Austauschprogramm zur Provenienzforschung für Museen

Das deutsch-amerikanische Austauschprogramm zur Provenienzforschung (PREP) wird erstmals [ ... ]

weitere Informationen

Augsburg, 22.–23.10.2018

Audience development for museums

What would museums do without visitors? Today museums recognise and relish their duty to be [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018–16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018–2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 30.08.–22.09.2018

Das Einmaleins des Kuratierens

Ausstellungen sind Medien der Repräsentation und der (Re-)Konstruktion von Kultur und [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 21.09.–08.12.2018

Zertifikats­kurs Kuratieren

Die Weiterbildung Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin geht [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018-16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018-2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen