Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Augsburg, 13.–14.05.2018

Augsburger Kunstwelten

In Zusammenarbeit und mit Unterstützung der „Kunstsammlungen und Museen Augsburg“ freuen wir uns, den diesjährigen KST am Montag, 14. Mai 2018 im prunkvollen Rokokofestsaal des Schaezlerpalais durchführen zu können.

Am Vortag, 13. Mai 2018, haben Sie im Rahmen unseres attraktiven Begleitprogramms die Gelegenheit, das im Renaissancestil erbaute Fuggerschloss in Kirchheim zu besichtigen. Die Schlossherrin, Angela Fürstin Fugger von Glött, hat sich freundlicherweise bereit erklärt, uns durch den berühmten Zedernsaal mit seiner einmaligen Kassettendecke zu führen.

Danach werden wir während eines Empfangs durch den Bürgermeister den prachtvollen Goldenen Saal im Rathaus Augsburg als weiteres kunsthistorisches „Highlight“ bewundern können.

Abschließen möchten wir dieses ereignisreiche Begleitprogramm mit einem gemeinsamen Abendessen in der Schlossgaststätte Wellenburg.

Über Ihre Zusage zum 16. Deutschen Kunstsachverständigentag samt attraktivem Begleitprogramm würden wir uns freuen und wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine interessante Veranstaltung!

16. Kunstsachverständigentag am 14. Mai 2018
Festsaal des Schaezlerpalais in Augsburg
Moderation: Dr. Frithjof Hampel, Bundesfachbereichsleiter Kunst, Antiquitäten und Juwelen des BVS

Programm

Montag, 14. Mai 2018
09.00 – 09.30 Uhr
Eintreffen der Teilnehmer
Begrüßungskaffee

09.30 – 10.00 Uhr
Begrüßung
Willi Schmidbauer
Präsident des BVS

Eröffnung
Dr. Frithjof Hampel
Bundesfachbereichsleiter Kunst, Antiquitäten und Juwelen

10.00 – 10.45 Uhr
„Was man in Augsburg macht, das muss die Probe halten“ – Zum Stand der Augsburger Silbermarkenforschung
    
Dr. Annette Schommers
Referentin für Edle Metalle und Hohlglas, Archiv zur Augsburger Goldschmiedekunst, Bayerisches Nationalmuseum München

10.45 – 11.15 Uhr
Kaffeepause
    
11.15 – 12.00 Uhr
„Zerbrechliche Kunst – Augsburg und die Hinterglasmalerei“
    
Julia Quandt M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Kunstsammlungen und Museen Augsburg, Projektleitung Hinterglaskunst/Deutsche Barockgalerie

12.00 – 12.45 Uhr
„Provenienzforschung und Restitutionsfragen am Maximilianmuseum Augsburg“
    
Horst Keßler M.A.
Historiker, Kunstsammlungen und Museen Augsburg, Abteilung Provenienzforschung, Haberstock Archiv

12.45 – 14.00 Uhr
Mittagspause
    
14.00 – 14.45 Uhr
„Auf der Suche nach dem authentischen Luther – Lutherbildnisse auf dem Prüfstand“
    
Dr. Daniel Hess
Leiter der Sammlung Gemälde bis 1800/Glasmalerei, Stellvertreter des Generaldirektors, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

14.45 – 15.15 Uhr
Kaffeepause

15.15 – 16.00 Uhr
„Die sogenannte Türkenuhr – ein Augsburger Prunkkabinett von 1670“
    
Dr. Christina von Berlin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Kunstsammlungen und Museen Augsburg, Projektkoordinatorin Maximilianmuseum Augsburg

16.00 – 16.45 Uhr
„Anekdoten aus der Kunstsprechstunde im Schaezlerpalais“

Dr. Christof Trepesch
Leitender Direktor Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Georg Rehm
Geschäftsführender Gesellschafter Auktionshaus Rehm, öffentlich bestellter und vereidigter Auktionator

Sonntag, 13. Mai 2018
Begleitprogramm am Vortag

13.00 Uhr
Busshuttle
Hotel Drei Mohren

14.00 Uhr
Führung im Fuggerschloss Kirchheim, u.a. Besichtigung des Zedernsaals, begleitet von Angela Fürstin Fugger von Glött

16.00 Uhr
Rückfahrt nach Augsburg

17.00 Uhr
Spaziergang durch die Fuggerei, älteste noch bestehende Sozialsiedlung der Welt

17.30 Uhr
Empfang imGoldenen Saal des Rathauses Augsburg
OB Herrn Dr. Kurt Gribl

18.30 Uhr
Busshuttle
Hotel Drei Mohren

19.00 Uhr
Gemeinsames Abendessen in der Schlossgaststätte Wellenburg

22.00 Uhr
Rückfahrt


Teilnehmerbeitrag:

Mitglieder von BVS-Mitgliedsverbänden
295,00 € (inkl. 19 % MwSt. für Verpflegungspauschale)

Sonstige Teilnehmer
395,00 € (inkl. 19 % MwSt. für Verpflegungspauschale)

Studenten mit Nachweis
125,00 € (inkl. 19 % MwSt. für Verpflegungspauschale)

Im Teilnehmerbeitrag sind die Führung, der Shuttlebus sowie das Abendessen am Vortag, ein Tagungsband, zwei Kaffeepausen und ein Mittagessen enthalten.


--
Quelle: Bundesverband öffentlich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverständiger e.V. (BVS)

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Nürnberg, 1.-2.10.2018

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker 1948 bis 1968/70. Die ersten zwanzig Jahre seines Bestehens

Die Vergangenheit des 1948 gegründeten Verbandes Deutscher Kunsthistoriker war bislang noch [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, 09.–10.11.2018

1. Evangelischer Bildertag

Die Heilige Schrift, nicht das Bild, galt bisher als das protestantische Hauptwort. Das [ ... ]

weitere Informationen

Hildesheim, 16.–18.01.2019

Klimazone Kirche

Die Tagung thematisiert das Klima in Kirchen mit besonderer Berücksichtigung des [ ... ]

weitere Informationen

Leipzig, 10.11.2018

Schöne Aussichten?

Der Bundesverband freiberuflicher Kulturwissenschaftler (BfK) geht auf seiner Jahrestagung [ ... ]

weitere Informationen

Cottbus / Bad Muskau, 15.–17.11.2018

Fürst Pücklers Orient zwischen Realität und Fiktion

Nicht nur als Gartenkünstler, sondern auch als Vielreisender und Autor von mehr als 20 [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 26.–28.11.2018

20 Jahre Washingtoner Prinzipien

Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste lädt anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, 22.–24.11.2018

Lehrmedien der Kunstgeschichte

Das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg veranstaltet [ ... ]

weitere Informationen

Rudolstadt, 19.–20.10.2018

Hippomanie am Hofe

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten veranstaltet zusammen mit dem Thüringer [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 04.–06.10.2018

Forum Kunst der Neuzeit

Das zweite „Forum Kunst der Neuzeit“ des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft e.V. in Bonn [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A), 09.–10.10.2018

Architektur. Politik. Geschlecht.

Anlässlich der 120. Wiederkehr des Geburtstags von Margarete Schütte-Lihotzky schrieb die [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main, 25.–27.10.2018

Ist Kunst widerständig?

Jacques Rancière hat mit seiner Frage „Ist Kunst widerständig?“ eine Diskussion wieder [ ... ]

weitere Informationen

Rosengarten-Ehestorf, 12.–13.11.2018

Erfolg durch Personal

Wachsende Herausforderungen in der kulturellen Arbeit und eine stärker werdende Konkurrenz [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 14.–15.12.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 16.11.2018

Workshop „Bild­rechte im Griff“

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Köln, 24.09.2018

Fröbus Academy: 3D-Digitalisierung für Industrie und Kultur

Die Fröbus Academy sieht sich als Wissensvermittler im Bereich der Medienproduktion und [ ... ]

weitere Informationen

Deutschland / U.S.A., März/Okt. 2019

Deutsch-Amerikanisches Austauschprogramm zur Provenienzforschung für Museen

Das deutsch-amerikanische Austauschprogramm zur Provenienzforschung (PREP) wird erstmals [ ... ]

weitere Informationen

Augsburg, 22.–23.10.2018

Audience development for museums

What would museums do without visitors? Today museums recognise and relish their duty to be [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen