Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Bremen, 06.–09.05.2018

Eine Frage der Haltung.
Welche Werte vertreten Museen?

Ein Haus stellt Objekte aus der NS-Diktatur aus und bekommt Beifall von „falscher“ Seite.
Die Direktorin einer ethnologischen Sammlung möchte Mitgliedern einer Herkunftsgesellschaft gern die Sammlungen ihres Haues zeigen und muss erfahren, dass diese nicht mit ihr ins Depot gehen wollen – weil sie eine Frau ist.
In Großbritannien wird ein Gemälde mit nackten Nymphen abgehängt, um eine Debatte über Sexismus und den Umgang damit in der Kunst auszulösen.
In Polen kündigt eine nationalkonservative Partei im Wahlkampf an, im Falle eines Sieges ein missliebiges Museum, das Geschichte nicht in ihrem Sinne erzählt, radikal umzubauen und als erstes den Direktor zu entlassen – und tut dies auch.

Gesellschaftliche und politische Umbrüche wirken sich auf die Interaktion von Museen und Gesellschaft aus. So stellen aktuelle Entwicklungen die gesellschaftspolitische Neutralität von Museen in Frage. Im Rahmen unserer Jahrestagung vom 6. bis 9. Mai 2018 in Bremen diskutieren wir, ob, bzw. wie politisch Museen heute sind und welche Werte sie für die Gesellschaft vertreten.

Werte scheinen auf den ersten Blick eindeutige, sinnstiftende Orientierungsmarken für die Museen zu sein, allerdings verschwimmen die Grenzen und Definitionen schnell. Wessen Werte vertreten die Museen genau? Die der Direktion? Des Trägers? Des christlichen Abendlandes? Und durch welche Haltung vertreten sie diese Werte?

Welche Werte gelten innerhalb der Museumsbetriebe, für Externe oft unsichtbar? Mit welcher Haltung begegnen wir unserer alltäglichen Arbeit und unseren Kolleginnen und Kollegen? Wie divers, offen und inklusiv ist der Museumssektor tatsächlich? Und wie wirken sich die vielzitierten ethischen Richtlinien von ICOM in unserer beruflichen Praxis aus?
Mit Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland sowie rund 400 Tagungsteilnehmern bietet unsere Jahrestagung erneut eine Plattform, um gemeinsam museumsrelevante Fragestellungen und aktuelle Entwicklungen zu diskutieren.

Jahrestagung des Deutschen Museumsbundes e.V. 6. bis 9. Mai 2018 in Bremen


Das ausführliche Programm und weitere Informationen finden Sie hier
http://www.museumsbund.de/wp-content/uploads/2018/03/programm-jahrestagung-dmb-2018-online.pdf


--
Quelle: Deutscher Museumsbund e. V.

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Gotha, 06.07.2018

10 PROZENT – WAS BLEIBT?

Mit einem Symposium und begleitender Ausstellung weisen wir, der Verband Bildender Künstler [ ... ]

weitere Informationen

Hannover, 13.–15.09.2018

Deckenmalerei und Raumkünste an europäischen Höfen

Deckenmalerei als internationales Medium höfischer Selbstdarstellung um 1700 Das Corpus der [ ... ]

weitere Informationen

Köln, 22.06.2018

Mapping The Art Market

The occasion for the symposium is the launch of the digital mapping project ART | GALLERY GIS [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim, 21.–22.06.2018

Das Museum der Zukunft

Der neue Museumskomplex dient der Kunsthalle Mannheim als Denkanstoß: Wie könnte, wie sollte [ ... ]

weitere Informationen

Essen, 13.–14.09.2018

Die Welt neu denken

Das Symposion ist der programmatischen Auftakt zum facettenreichen Ausstellungs- und [ ... ]

weitere Informationen

Brüssel (B), 12.-14.09.2018

The Bruegel Success Story

The Bruegel dynasty, defined here as Pieter Bruegel the Elder and his artistic progeny, [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 14.–15.12.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 16.11.2018

Workshop „Bild­rechte im Griff“

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH), 26.10.2018–06.09.2019

Weiterbildungslehrgang Material und Technik 2018/2019

Ein berufsbegleitender Weiterbildungslehrgang des Schweizerischen Instituts für [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018–16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018–2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 30.08.–22.09.2018

Das Einmaleins des Kuratierens

Ausstellungen sind Medien der Repräsentation und der (Re-)Konstruktion von Kultur und [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 21.09.–08.12.2018

Zertifikats­kurs Kuratieren

Die Weiterbildung Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin geht [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018-16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018-2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Nürnberg, 27.04.2018 und 27.07.2018 / München, 25.05.2018

Basis­wissen zur Selb­ständig­keit für Kreative

Die Tagesseminare geben einen ersten Überblick über die wich­tig­sten Themen­bereiche, die [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen