Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Leipzig, 16.04.2018

Mirror Me –
Bildproduktionen kultureller Vielfalt im Museum

Das Symposium „Mirror Me – Bildproduktionen kultureller Vielfalt im Museum“ fragt nach Formen der Visualisierung und Darstellbarkeit von kultureller Vielfalt im Museum. Als bildgewordenes Resultat kuratorischer Auswahl- und Anordnungsstrategien ist die Ausstellung ein wahrnehmungsprägendes Bildmedium, dessen visuelles Narrativ kritisch hinterfragt werden muss. In drei Panels und anschließenden Diskussionsrunden wollen wir das Framing von kultureller Vielfalt in den Fokus der Aufmerksamkeit rücken und eine institutionskritische Debatte fortführen. Museen sind als öffentliche Institutionen von Fragen der angemessenen Repräsentierbarkeit einer sich zunehmend diversifizierenden Gesellschaft besonders betroffen und herausgefordert, eine antidiskriminierende Bildungsarbeit zu leisten. Diversität wird jedoch nicht selten auf Zuwanderung reduziert und „Migrant_Innen“ als „die Anderen“ konstruiert.

Mit vermeintlich typischen Objekten wie dem Koffer oder einem Reisepass werden fast ikonenhafte Darstellungen von Migrant_Innen in einer Migrationsgesellschaft produziert, die in einem Schwellenzustand (rite de passage) eingefroren zu sein scheinen. Gemeinsam mit den Referent_Innen laden wir alle Interessierten ein, nach den Strategien, Formen und Gestaltungsmitteln zu fragen, die das Fortschreiben von starren Stereotypen und Asymmetrien verhindern können.

Wie sollen gängige Präsentationsweisen dekonstruiert und reflektiert werden, sodass multiperspektivische Zugänge möglich werden? Können museale Ausstellungen einen dritten Raum eröffnen, in dem Identitätsbestimmungen fern von Hierarchien auch Differenz zulassen?

Programm

9 Uhr | Registrierung

9:30 – 10:15 Uhr

BEGRÜSSUNG
DR. VOLKER RODEKAMP, Direktor des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig

GRUSSWORTE
DR. INGOMAR LORCH, Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

EINFÜHRUNG
MAGDALENA PALUSKA und HELENA WEBER, Stipendiatinnen im Museumsprogramm „Kulturelle Vielfalt und Migration“

10:15 – 12 Uhr | Panel 1

TIM WOLFGARTEN
(Universität zu Köln)
Themenausstellungen zu Migration – ein Rückblick auf die Bilder einer 45-jährigen Ausstellungsgeschichte

NATALIE BAYER
(FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Berlin)
Heute, Hier, Jetzt: Eine antirassistische Museologie der Migrationsgesellschaft

Panelgespräch

12 – 13:30 Uhr | Mittagspause

13:30 – 15:15 Uhr | Panel 2

DR. NATASHA A. KELLY
(Freie Kuratorin und Autorin, Berlin)
Visuelle Kolonialität: Ich sehe was, was Du nicht siehst!

SUSANNE WERNSING
(Deutsches Hygiene-Museum, Dresden)
Grenzen von Differenz. Rassenkonstruktionen und Gegenbilder in der Ausstellung „Rassismus. Die Erfindung von Menschenrassen“

Panelgespräch

15:15 – 15:45 | Kaffeepause

15:45 – 16:45 Uhr | Panel 3

PROF. DR. BENJAMIN MEYER-KRAHMER
(Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig)
Zeigen, Präsentieren, Repräsentation zwischen Theorie und Praxis

NANETTE SNOEP
(Staatliche Ethnografische Sammlungen Sachsen)
Vielfalt von Wissen und Visionen abbilden. Berücksichtigung von Subjektivität, persönlichen Geschichten und Interpretationen in der musealen Praxis

DR. THORSTEN HEESE
(Museumsquartier, Osnabrück)
„Glokalgeschichte“ ins Museum! Sollte Stadtgeschichte heute als lokale Weltgeschichte präsentiert werden?

17 – 17:30 Uhr | Abschlussdiskussion

Informationen unter www.mirrorme-symposium.de
Um eine Anmeldung wird bis zum 28. März gebeten unter: info(at)mirrorme-symposium.de

Eine Nachmeldung per E-Mail ist bis zum 14. April in Einzelfällen möglich


--
Quelle: Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.

 

 

 

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Nürnberg, 1.-2.10.2018

Der Verband Deutscher Kunsthistoriker 1948 bis 1968/70. Die ersten zwanzig Jahre seines Bestehens

Die Vergangenheit des 1948 gegründeten Verbandes Deutscher Kunsthistoriker war bislang noch [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, 09.–10.11.2018

1. Evangelischer Bildertag

Die Heilige Schrift, nicht das Bild, galt bisher als das protestantische Hauptwort. Das [ ... ]

weitere Informationen

Hildesheim, 16.–18.01.2019

Klimazone Kirche

Die Tagung thematisiert das Klima in Kirchen mit besonderer Berücksichtigung des [ ... ]

weitere Informationen

Leipzig, 10.11.2018

Schöne Aussichten?

Der Bundesverband freiberuflicher Kulturwissenschaftler (BfK) geht auf seiner Jahrestagung [ ... ]

weitere Informationen

Cottbus / Bad Muskau, 15.–17.11.2018

Fürst Pücklers Orient zwischen Realität und Fiktion

Nicht nur als Gartenkünstler, sondern auch als Vielreisender und Autor von mehr als 20 [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 26.–28.11.2018

20 Jahre Washingtoner Prinzipien

Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste lädt anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, 22.–24.11.2018

Lehrmedien der Kunstgeschichte

Das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg veranstaltet [ ... ]

weitere Informationen

Rudolstadt, 19.–20.10.2018

Hippomanie am Hofe

Die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten veranstaltet zusammen mit dem Thüringer [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 04.–06.10.2018

Forum Kunst der Neuzeit

Das zweite „Forum Kunst der Neuzeit“ des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft e.V. in Bonn [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A), 09.–10.10.2018

Architektur. Politik. Geschlecht.

Anlässlich der 120. Wiederkehr des Geburtstags von Margarete Schütte-Lihotzky schrieb die [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main, 25.–27.10.2018

Ist Kunst widerständig?

Jacques Rancière hat mit seiner Frage „Ist Kunst widerständig?“ eine Diskussion wieder [ ... ]

weitere Informationen

Rosengarten-Ehestorf, 12.–13.11.2018

Erfolg durch Personal

Wachsende Herausforderungen in der kulturellen Arbeit und eine stärker werdende Konkurrenz [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 14.–15.12.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 16.11.2018

Workshop „Bild­rechte im Griff“

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Köln, 24.09.2018

Fröbus Academy: 3D-Digitalisierung für Industrie und Kultur

Die Fröbus Academy sieht sich als Wissensvermittler im Bereich der Medienproduktion und [ ... ]

weitere Informationen

Deutschland / U.S.A., März/Okt. 2019

Deutsch-Amerikanisches Austauschprogramm zur Provenienzforschung für Museen

Das deutsch-amerikanische Austauschprogramm zur Provenienzforschung (PREP) wird erstmals [ ... ]

weitere Informationen

Augsburg, 22.–23.10.2018

Audience development for museums

What would museums do without visitors? Today museums recognise and relish their duty to be [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen