Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Erlangen, 21.–22.04.2018

Altered States.
Substanzen in Gesellschaft, Wissenschaft und Kunst

Die Omnipräsenz von Substanzen und die Konsequenzen des gesellschaftlichen Umgangs mit ihnen befeuern aktuell hitzige Debatten – von der Opioidkrise in den USA hin zum Scheitern des „War on Drugs“, der Proklamation einer psychedelischen Renaissance über den Kampf der LSBTTIQ-Community für den legalen Zugang zu Hormonen. 

Das Kunstpalais zeigt in der internationalen Gruppenausstellung Altered States. Substanzen in der zeitgenössischen Kunst zwölf künstlerische Positionen, die sich in verschiedenen Medien mit all jenen Substanzen beschäftigen, die wir zusätzlich zur Nahrung zu uns nehmen.

Durch diese Definition ist das diskursive Feld weit gesteckt und genuin interdisziplinär. Seit jeher ist es eng mit ökonomischen Interessen, politischer Macht und sozialer Geschichte verbunden.

Die Tagung zur Ausstellung beleuchtet das Thema aus verschiedenen Perspektiven, fragt nach Wirkungen und Potentialen verschiedener Stoffe, nach ihrem gesellschaftlichen Kontext sowie der daraus entstehenden individuellen wie kollektiven Verantwortung. Neueste (natur-)wissenschaftliche Erkenntnisse werden dabei mit zentralen ethischen Fragen nach einem freien und selbstbestimmten Leben verknüpft. In drei Sektionen referieren und diskutieren KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen u.a. aus der Kriminologie, Psychologie, Kunstgeschichte, Philosophie, Neurowissenschaft und Sexualwissenschaft.

Interdisziplinäre Tagung
Samstag, 21. und Sonntag, 22. April 2018

Programm

Samstag, 21. April 2018

09:45 Uhr
Akkreditierung

10:00 Uhr
Begrüßung: Amely Deiss, Leiterin des Kunstpalais
Einführung in die Ausstellung und in die Tagung: Milena Mercer, Kuratorin der Ausstellung, Kunstpalais

10:30 Uhr
Dr. Jan Fährmann (Kriminologe und Jurist, Berlin)
Drogenpolitik – Soziale Kontrolle durch Repressionen?!

11:15 Uhr  Kaffeepause

11:30 Uhr
Prof. Dr. Anna Henkel (Kultur- und Mediensoziologin, Leuphana Universität Lüneburg)
Zur Garantie der Identität und Qualität zauberhaft wirksamer Mittel

12:15 Uhr
Prof. Dr. Heinz-Jürgen Voß (Sexualwissenschaftler, Hochschule Merseburg)
Sexuelle Orientierungen „musikalisieren“: Zu den Möglichkeiten der Nicht-Identifizierung und

13:00 Uhr  Mittagspause

14:00 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Milena Mercer

15:15 Uhr
Prof. Dr. Dietmar Rübel (Kunsthistoriker, Akademie der Bildenden Künste München)
Kunst per Pille! Zur Biopolitik molekularer Körpermodifikationen seit 1967

16:00 Uhr
Ina Neddermeyer (Leiterin Abteilung Kunst, Zeppelin Museum Friedrichshafen)
Virtuelle Substanzen. Die VR-Brille als ultimative Droge?

16:15 Uhr  Kaffeepause

17:00 Uhr
Michael Klipphahn (Künstler und Kunsthistoriker, Berlin)
Kunst. Magie. Emoji. „Magische“ oder „verhexte“ Substanzen und ihre Rolle in der Gegenwart(skunst)

18:00 Uhr
Lecture-Performance von Warren Neidich (Künstler, Los Angeles/ Berlin)
Acid Architecture: Ayahuasca and the Brain without Organs (BrWO)

Anschließend gemeinsames Abendessen

Sonntag, 22. April 2018

10:00 Uhr
Prof. Dr. Christian Müller (Psychiater, Universitätsklinikum FAU Erlangen)
Die Droge als Instrument – psychologische und neurobiologische Mechanismen der Drogeninstrumentalisierung

10:45 Uhr
Prof. Dr. Stephan Schleim (Psychologe und Philosoph, Universität Groningen)
Medikamente und Drogen im Wandel gesellschaftlicher Erwartungen

11:30 Uhr  Kaffeepause

11:45 Uhr
Dr. Katrin Preller (Neurowissenschaftlerin, Yale University/ Universität Zürich)
Psychedelika in der neurowissenschaftlichen Forschung - mögliche Anwendung in der Therapie psychiatrischer Krankheiten?

12:30 Uhr
Abschlussdiskussion


--
Veranstaltungsort: Palais Stutterheim, Bürgersaal
Moderationen, Konzeption und Organisation: Jolanda Bozzetti, Kunstpalais

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos.
Um Anmeldung wird gebeten. Kontakt: jolanda.bozzetti(at)stadt.erlangen.de


--
Quelle: Kunstpalais – Stadt Erlangen

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Ingelheim, 07.–09.05.2018

Kunst für Oligarchen vs. Kunst für Kuratoren?

Die Tagung greift Titel und Fragestellung eines Textes von Wolfgang Ullrich auf, der im Juli [ ... ]

weitere Informationen

Stuttgart, 26.–27.04.2018

Sammeln unter Kollegen

In Fortsetzung eines ersten im März 2017 in Wolfenbüttel veranstalteten Kolloquiums zur [ ... ]

weitere Informationen

Erlangen, 21.–22.04.2018

Altered States

Die Omnipräsenz von Substanzen und die Konsequenzen des gesellschaftlichen Umgangs mit ihnen [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 07.06.2018

Koloniale Objekte und historische Gerechtigkeit

Mit dem Symposium Die Säule von Cape Cross – Koloniale Objekte und historische Gerechtigkeit [ ... ]

weitere Informationen

Wolfenbüttel, 26.–27.04.2018

The Active Part of Art

Diese Tagung fragt, inwieweit zeitgenössische Kunst auf demokratische Strukturen einwirken [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 04.–06.05.2018

Kulturerbe Siebenbuergische Kirchenburgenlandschaft

Die Konferenz bringt die verschiedenen Akteure zusammen, die aktiv oder passiv im breiten [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 13.-14.06.2018

Porcelain Circling the Globe

Registration is now open for “Porcelain Circling the Globe. International Trading Structures [ ... ]

weitere Informationen

Kassel, 11.–12.05.2018

7. Kartenhistorisches Nachwuchskolloquium

Der regelmäßig stattfindende Workshop bietet eine Plattform zur interdisziplinären Förderung [ ... ]

weitere Informationen

Bremen, 06.–09.05.2018

Eine Frage der Haltung. Welche Werte vertreten Museen?

Werte scheinen auf den ersten Blick eindeutige, sinnstiftende Orientierungsmarken für die [ ... ]

weitere Informationen

Augsburg, 13.–14.05.2018

Augsburger Kunstwelten

In Zusammenarbeit und mit Unterstützung der „Kunstsammlungen und Museen Augsburg“ freuen wir [ ... ]

weitere Informationen

Köln, 03.–05.05.2018

Der Auftritt. Performanz in der Wissenschaft

Die Wissenschaft erforscht alles und jeden, nur vor sich selber macht sie Halt. In Studien [ ... ]

weitere Informationen

Freiberg, 24.05.2018

Bilder aus den Bergwerks- und Hüttenbetrieben

Anlässlich der Freiberger Tagung bieten internationale Experten vertiefende Einblicke in die [ ... ]

weitere Informationen

Quedlinburg, 22.–24.04.2018

919 – plötzlich König. Heinrich I. und Quedlinburg

Ein Jahr vor dem 1100. Jubiläum der Königserhebung Heinrichs I. im Jahre 2019 widmet sich die [ ... ]

weitere Informationen

Gera, 28.04.-01.05.2018

Burg und Siedlung

Die 26. Jahrestagung der Wartburg-Gesellschaft findet 2018 unter dem Thema "Burg und [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 01.–02.06.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 08.06.2018

Bildrechte im Griff

Der eintägige Workshop »Bild­rechte im Griff« des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 05.05.–06.05.2018

Photobook Studies 1000 Steidl Fotobücher kennenlernen und verstehen

Der Steidl Verlag ist der führende Verlag für die internationalen Entwicklungen der [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 11.05.–12.05.2018

Fotografie Kuratieren Workshop mit Klaus Honnef

„Eine Ausstellung die ich gern machen möchte“, so lautete der Titel eines kleinen Artikels [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main, ab WS 2018/19

Masterstudiengang Curatorial Studies

Der Frankfurter Studiengang Curatorial Studies – Theorie – Geschichte – Kritik ist ein [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, 06.-08.09.2018

„Junges Forum für Sammlungs- u. Objekt­forschung“

Das Museum der Universität Tübingen MUT veranstaltet gemeinsam mit der Gesellschaft für [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018-16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018-2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Nürnberg, 27.04.2018 und 27.07.2018 / München, 25.05.2018

Basis­wissen zur Selb­ständig­keit für Kreative

Die Tagesseminare geben einen ersten Überblick über die wich­tig­sten Themen­bereiche, die [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 21.-23.06.2018

Kunst | Werk | Nachlass gestalten. pflegen. bewahren.

Die Erhaltung von künstlerischem Werk und Kunstsammlung steht vor allem in privater [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 06.10.2017–31.08.2018

Management Marketing Kommunikation 2017-2018

Die berufsbegleitende Weiterbildung des Studiengangs Kulturarbeit und der Zentralen [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen