Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Bochum, 13.–15.06.2018

Sakralbauten erforschen.
Aktuelle Tendenzen in der Kunstgeschichte

Zweck der Tagung ist es, die im Fach Kunstgeschichte erkennbaren neueren Forschungslinien zum Sakralbau in einer übergreifenden wissenschaftlichen Diskussion zusammenzuführen, um so den derzeitigen Stellenwert dieser Baugattung für die Disziplin zu beleuchten. Das Symposium versteht sich als „think tank“, der bewusst verschiedene Epochen zusammenführt, um von den unterschiedlichen Fragestellungen und Analysemethoden zu profitieren. Der Beitrag, den die Kunstwissenschaft zu dem gesellschaftlich wieder verstärkt verhandelten Thema Religion leisten kann, soll mit Blick auf Sakralgebäude greifbar werden. Insbesondere die Rolle der Architektur erscheint dabei diskussionswürdig, da ihr derzeit sehr unterschiedliche Potentiale zugeschrieben werden: Das Spektrum reicht von der Ablehnung jeglicher Bedeutung von Architektur, wie sie für den modernen Kirchenbau postuliert wird, über die Feststellung, Kirchen böten einen „Erlebnisraum“, bis hin zur aufgeladenen urbanen Semantik, die im Zusammenhang mit dem Bau von Moscheen nicht nur häufiger Gegenstand öffentlicher Auseinandersetzungen ist, sondern auch von der Forschung beachtet wird. Vor dem skizzierten Hintergrund liegt das Ziel der Tagung auf zwei Ebenen: 1. geht es darum, neuere wissenschaftliche Themen und Positionen der Forschung zu bilanzieren, 2. sollen diese darauf hin befragt werden, inwieweit sie mit eventuell aktuellen Verschiebungen der semantischen Felder von Religion und Glauben in Verbindung stehen. Die geschilderte Engführung soll es ermöglichen, die im Bereich der kunstgeschichtlichen Disziplin von Beginn an vertretene Forschung zum Sakralbau in ihren aktuellen Leistungen stärker sichtbar zu machen, mögliche Desiderate festzustellen und neue Fragen zu generieren.

Internationales Wissenschaftliches Symposium,
Kunstgeschichtliches Institut der Ruhr-Universität Bochum, 13. - 15. Juni 2018
Kunstsammlungen der RUB, Universitätsstraße 150 – Forumsplatz, 44801 Bochum

Programm

Konzeption: Prof. Dr. Cornelia Jöchner und Dr. Yvonne Northemann

Es wird keine Tagungsgebühr erhoben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

--
Quellennachweis: ArtHist.net, 22.05.2018

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Gotha, 06.07.2018

10 PROZENT – WAS BLEIBT?

Mit einem Symposium und begleitender Ausstellung weisen wir, der Verband Bildender Künstler [ ... ]

weitere Informationen

Hannover, 13.–15.09.2018

Deckenmalerei und Raumkünste an europäischen Höfen

Deckenmalerei als internationales Medium höfischer Selbstdarstellung um 1700 Das Corpus der [ ... ]

weitere Informationen

Köln, 22.06.2018

Mapping The Art Market

The occasion for the symposium is the launch of the digital mapping project ART | GALLERY GIS [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim, 21.–22.06.2018

Das Museum der Zukunft

Der neue Museumskomplex dient der Kunsthalle Mannheim als Denkanstoß: Wie könnte, wie sollte [ ... ]

weitere Informationen

Essen, 13.–14.09.2018

Die Welt neu denken

Das Symposion ist der programmatischen Auftakt zum facettenreichen Ausstellungs- und [ ... ]

weitere Informationen

Brüssel (B), 12.-14.09.2018

The Bruegel Success Story

The Bruegel dynasty, defined here as Pieter Bruegel the Elder and his artistic progeny, [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 14.–15.12.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 16.11.2018

Workshop „Bild­rechte im Griff“

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Zürich (CH), 26.10.2018–06.09.2019

Weiterbildungslehrgang Material und Technik 2018/2019

Ein berufsbegleitender Weiterbildungslehrgang des Schweizerischen Instituts für [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018–16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018–2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 30.08.–22.09.2018

Das Einmaleins des Kuratierens

Ausstellungen sind Medien der Repräsentation und der (Re-)Konstruktion von Kultur und [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 21.09.–08.12.2018

Zertifikats­kurs Kuratieren

Die Weiterbildung Kuratieren am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin geht [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 14.09.2018-16.03.2019

Kulturfinanzierung 2018-2019

Für die Finanzierung von Kultureinrichtungen und -projekten stehen grundsätzlich vier [ ... ]

weitere Informationen

Nürnberg, 27.04.2018 und 27.07.2018 / München, 25.05.2018

Basis­wissen zur Selb­ständig­keit für Kreative

Die Tagesseminare geben einen ersten Überblick über die wich­tig­sten Themen­bereiche, die [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen