(Audio) WDR 3 Forum: Wert und Wertigkeit – Kunst im öffentlichen Besitz

Als im vergangenen Dezember Pläne der Porti­gon AG – der Rechtsnachfolgerin der ehemaligen WestLB – öffentlich wur­den, die unter­nehmens­eigene Kunst­samm­lung zur Befriedigung von Gläu­bi­ger­forderungen zu versteigern, gab es von vielen Seiten deutliche Kritik und öf­fentliche Pro­tes­te. Hierbei hat sich der Offene Brief des Ersten Vorsitzenden Kilian Heck an Minister­präsidentin Hannelore Kraft als wesentlicher Beitrag zur Dis­kus­sion heraus­gestellt. Unser Vor­stands­mit­glied Barbara Welzel, die die Position des Vor­standes bereits im einem Hearing des NRW-Aus­schusses für Kultur und Medien am 24.02.2015 vertreten konnte (vgl. Protokoll), war vom Kulturrat NRW dazu einge­la­den, sich im Rahmen einer Podiums­diskussion zum Kunstbesitz des Landes am 13.05.2015 zu beteiligen. Die Diskussion wurde vom WDR für das Kultur­politische Fo­rum aufge­zeichnet und kann über die Seiten des WDR als Podcast nach­gehört wer­den.

Weitere Informationen und Sendung als Podcast zum Nachhören →