Ausstellungsdesign

Das Berlin Career College der Universität der Künste Berlin bietet ab März 2019 erneut die berufsbegleitende Weiterbildung Ausstellungsdesign in kompakter Form an. Das praxisorientierte und inhaltlich breit angelegte Format wird in Kooperation mit renommierten Ausstellungsinstitutionen, Universitäten und im Ausstellungsbereich tätigen Unternehmen am internationalen Kunst-, Kultur und Wissenschaftsstandort Berlin realisiert. In drei Modulen werden die Themen Gestaltung, Medien und Markenwelten behandelt, wobei das Modul Markenwelten erstmalig in die Weiterbildung aufgenommen wird.

Profilierte Referentinnen, Referenten, Praktikerinnen und Praktiker vermitteln theoretische und praktische Kenntnisse für die Konzeption, Planung und Umsetzung szenografischer und medialer Gestaltungskonzepte für Ausstellungen und Store Designs. Das Angebot richtet sich u.a. an Interessierte der Fachgebiete Design, Ausstellungsgestaltung, Markeninszinierung, Szenografie, Kuratieren, Kunstvermittlung, Marketing, Archäologie, Architektur, Messe sowie bereits in Ausstellungsinstitutionen, ausstellungsbezogenen Unternehmen, Stiftungen und Kulturbetrieben Tätige, die ihr Wissen auf dem Gebiet der Ausstellungsgestaltung erweitern, professionalisieren und aktualisieren möchten. Angesprochen sind weiterhin interessierte Quereinsteiger anderer Fachgebiete und Studierende, die sich in diesem Berufsfeld weiterbilden und beruflich orientieren möchten.

Die Weiterbildung bietet mit den drei Modulen Ausstellungsgestaltung, Ausstellungsmedien und Markenwelten / Shopdesign an jeweils drei Veranstaltungstagen methodisches, in der Ausstellungspraxis anwendbares Fachwissen für die mediale, gestalterische und nutzerbezogene Umsetzung kuratorischer Konzepte sowie einen umfassenden Einblick in das interdisziplinäre Arbeitsfeld der Ausstellungsproduktion. Die kompakte Wissensvermittlung erfolgt im Rahmen von Seminaren, Workshops, Exkursionen und Fachgesprächen. Fachvorträge und Führungen in Ausstellungsinstitutionen wie z.B. die Helmut Newton Foundation im Museum für Fotografie Berlin, Boros Foundation, Museum Frieder Burda – Salon Berlin, Museum für Naturkunde oder das Pergamonmuseum – Das Panorama und für das Modul Shopdesign u.a. im BIKINI Berlin, stilwerk Berlin oder KaDeWe veranschaulichen die theoretischen Inhalte der Weiterbildung. Der Exkursionstag führt in das Archäologische Landesmuseum in Brandenburg an der Havel.

Referentinnen und Referenten sowie Praktikerinnen und Praktiker der Weiterbildung sind u.a. Prof. Katrin Hinz, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin; Dr. Matthias Harder, Kurator Helmut Newton Foundation im Museum für Fotografie, Berlin; Dr. Rainer Kossian, Museums-und Dezernatsleiter, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg; Norman Plattner, Head of Store Design | THE KADEWE GROUP; Matthias Kaminsky, Creative Director, nineties berlin; Mathias Thiel, Creative Director, asisi F&E GmbH Berlin; Steffen Zarutzki, PalaisPopulaire – Art, Culture & Sports by Deutsche Bank; Andrea Rostásy, Medienkuratorin, Humboldt Forum Kultur GmbH; Matthias Kutsch, Präsident VerA, Verband der Ausstellungsgestalter Deutschland, künstlerischer Leiter Impuls-Design; Benedikt Esch, Art-Director Szenografie 3D, Museum für Naturkunde, Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung Berlin; Martin Müller, Geschäftsführer und Ausstellungsgestalter m.o.l.i.t.o.r., Berlin; Max Kullmann, Dipl.-Ing. M.A., Geschäftsführer, hands on sound GmbH | akustische Szenografie.

Konzept und inhaltliche Leitung: Barbara Mei Chun Müller, Geschäftsführerin der Agentur Career Culture Berlin.

Ausstellungsdesign. Gestaltung | Medien | Markenwelten
Berufsbegleitende Weiterbildung zur professionellen Gestaltung von Ausstellungen im interdisziplinären Arbeitsfeld der Ausstellungsproduktion

Modul 1 Ausstellungsgestaltung: 07. bis 09. März 2019
Modul 2 Ausstellungsmedien: 28. bis 30. März 2019
Modul 3 Markenwelten / Shopdesign 25. bis 27. April 2019

Anmeldeschluss: 07. Februar 2019
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.udk-berlin.de/ziw/ausstellungsdesign
Tel.: 030 – 3185-2239, E-Mail: ziw(at)udk-berlin.de


--
Quelle: UdK Berlin