Perspektive –
Fonds für zeitgenös­si­sche Kunst und Architektur

Die Ausschreibung für Projekte 2020 findet vom 1. Oktober bis zum 1. Dezember 2019 statt.

Das Förderprogramm PERSPEKTIVE richtet sich an öffentliche und private Einrichtungen im Bereich der zeitgenössischen Kunst und Architektur in Deutschland und Frankreich. PERSPEKTIVE unterstützt Begegnungen und Initiativen der Zusammenarbeit, die den Austausch und die Verbreitung von Ideen und Kompetenzen vorantreiben.

  • Die Unterstützung von PERSPEKTIVE richtet sich an punktuelle Projekte in den Bereichen Bildende Kunst und Architektur, die den Austausch und den Dialog zwischen Frankreich und Deutschland fördern. Unterstützt werden Ausstellungen und Veranstaltungen wie Vorträge, Tagungen, Seminare, ThinkTanks, Ideen- und Forschungslabore, Symposien, Filmreihen, Performances, Workshops oder Festivals.
  • Die eingeladenen Teilnehmer sind Fachpersonen in den Bereichen Kunst oder Architektur. Die Förderung wendet sich spezifisch an französische (oder in Frankreich ansässige) Beteiligte in Deutschland und an deutsche (oder in Deutschland ansässige) Beteiligte in Frankreich.
  • Die Projekte müssen von deutschen oder französischen Institutionen oder Kultureinrichtungen mit rechtlichem Status getragen werden (Museum, Kunstverein, Kunstzentrum, Architekturzentrum, Project Space, Artist-run Space, Architekturbüro, Galerie). Von Einzelpersonen getragene Projekte sowie Projekte von Studierenden von (Kunst-) Hochschulen sind nicht förderungsfähig.
  • PERSPEKTIVE kann maximal 30% des Gesamtbudgets des Projekts unterstützen.

Eine unabhängige deutsch-französische Fachjury wählt die Siegerprojekte aus. Die Bekanntgabe der Projekte, die von PERSPEKTIVE unterstützt werden, erfolgt jeweils im Februar.

Die Anträge auf Förderung können auf Deutsch und Französisch oder auf Englisch eingereicht werden. Bitte beachten Sie den Leitfaden zur Antragstellung (auf Deutsch).

Marie Graftieaux, Leiterin Bureau des arts plastiques
Stefanie Steps, Kulturbeauftragte Bureau des arts plastiques
Add.Perspektive c/o Bureau des arts plastiques
Wilhelmstraße 69
10117 Berlin
Tel.+49 (30) 590 03 92 44
Mailperspektive(at)institutfrancais.de


--
Quelle: Perspektive