Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Wien (A), 12.10.-13.10.2012

Strzygowski-Symposium

Symposium veranstaltet von der Gesellschaft für vergleichende Kunstforschung zum 150. Geburtstag ihres Begründers Josef Strzygowski

Am 12. Oktober 2012 veranstaltet die Gesellschaft für vergleichende Kunstforschung zum 150. Geburtstag ihres Begründers Josef Strzygowski ein Symposium im Ahnensaal des Bundesdenkmalamtes (Hofburg, Säulenstiege, 1010 Wien, Zugang über den Schweizerhof, 2. Stock). Geladen sind mehrere Vortragende, die den nicht unumstrittenen Kunsthistoriker von mehreren Seiten aus beleuchten sollen. Die Enkeltochter Mag. Helga Strzgowski wird Anekdoten aus dem Familienleben erzählen. HR Dr. Marlene Strauß-Zykan wird über die Beziehung zwischen der Gesellschaft für vergleichende Kunstforschung und Josef Strzygowskis vergleichender Kunstforschung sprechen. Neben theoretischen Vorträgen von Dr. Heinz Schödl über Strzygowskis Ästhetik und Dr. Georg Vasold über die Weltkunst sowie kritischen Beiträgen von Dr. Mathias Müller und Maximilian Hartmuth werden auch Strzygowskis Spezialgebiete beleuchtet, wie etwa seine Forschungen über Kleinasien, vorgetragen von Dr. Alexander Zäh und über den Iran, von Doz. Dr. Max Klimburg. Dadurch soll ein breites Bild von Strzygowski gegeben werden. Für den folgenden Samstag ist eine Exkursion in das Millionenzimmer in Schloss Schönbrunn geplant. Der Eintritt für die Veranstaltungen ist frei. Gäste sind herzlich willkommen.

Hofburg Wien, 12. und 13. Oktober 2012
Gesellschaft für vergleichende Kunstforschung
www.vergleichende.at

Programm

Freitag, 12. Oktober 2012
Ahnensaal des Bundesdenkmalamtes
(1010 Wien, Hofburg, Säulenstiege, Zugang Schweizerhof, 2. Stock)

10.00 Uhr Begrüßung
10.15. Uhr Helga Strzygowski Persönliche Worte über Josef Strzygowski
10.30 Uhr Marlene Strauß-Zykan Von Strzygowskis vergleichender Kunstforschung zur Gesellschaft für vergleichende Kunstforschung
11.15 Uhr Heinz Schödl Strzygowskis Ästhetik
12.00 Uhr Georg Vasold Strzygowski und Weltkunst

14.00 Uhr Max Klimburg Der Altai, der Iran und Strzygowski
14.45 Uhr Alexander Zäh Kleinasien und darüber hinaus! Josef Strzygowski als Initiator der kunsthistorischen Erforschung des christlichen Orients
15.30 Uhr Mathias F. Müller Die positivistisch-politische Kunstgeschichtsschreibung von Josef Strzygowski. Eine kritische Analyse seines chauvinistischen Denkens
16.15 Uhr Maximilian Hartmuth Kunstgeschichte als symbolische Eroberung: von Wien nach Mesopotamien mit Josef Strzygowski

17.00 Uhr Podiumsdiskussion
Maximilian Hartmuth, Mathias F. Müller, Heinz Schödl, Georg Vasold und Alexander Zäh

Der Eintritt ist frei! Gäste sind herzlich willkommen!

Samstag, 13. Oktober 2012
um 15.00 Uhr
Dorothea Duda, Elfriede Iby Besichtigung der Mogul-Miniaturen des Millionenzimmers in Schloss Schönbrunn
Treffpunkt in der Eingangshalle des Hauptgebäudes von Schloss Schönbrunn auf der Meidlinger Seite

Achtung, beschränkte Teilnehmerzahl! Anmeldung erforderlich unter:
paul.mahringer(at)vergleichende.at bzw. 0699 10 53 13 28


Quelle: Verband Österreichischer Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Dresden, 06.–08.11.2019

Sammlungen an Kunsthochschulen

Die internationale Tagung „Sammlungen an Kunsthochschulen. Speichern und Vermitteln“ nimmt [ ... ]

weitere Informationen

Bad Staffelstein, 17.–18.10.2019

Sammeln im Museum

Die Hanns-Seidel-Stiftung veranstaltet jährlich in Zusammenarbeit mit der KulturServiceStelle [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 25.–27.09.2019

SMART CITIES – SMART MUSEUMS? Stadtmuseen im kulturellen Wandel

Die Tagung wird sich in einem umfassenden Sinn mit dem „smarten Museum“ auseinandersetzen und [ ... ]

weitere Informationen

Sondershausen, 25–26.10.2019

Fürstliche Feste

Höfisches Feiern diente der Manifestation von Herrschaftsbeziehungen. Offizielle Feste waren [ ... ]

weitere Informationen

Guebwiller (F), 02.–05.10.2019

Wandmalerei im Elsaß

Die elsässische Wandmalerei ist weitgehend unbekannt. Doch zeugen zahlreiche figürliche und [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A), 26.-28.9.2019

Gärtnerische Netzwerke - Von Hof­gärtnern und Bundes­gärtnern

Gemeinsam mit den Österreichischen Bundesgärten veranstaltet die Österreichische Gesellschaft [ ... ]

weitere Informationen

Bad Wimpfen, 14.09.2019

750 Jahre Gotik in Wimpfen

Die Ritterstiftskirche zu Bad Wimpfen im Tal zählt zu den bedeu­tendsten sakralen [ ... ]

weitere Informationen

Bern (CH), 18.-21.09.2019

Forum Kunst des Mittel­alters

Der Deutsche Verein für Kunst­wissenschaft e. V. lädt zum fünften Mal zu einem [ ... ]

weitere Informationen

Zittau, 13.–14.09.2019

Probleme und neue Wege bei der Nutzung von Kirchenräumen

2019 jährt sich die Eröffnung des Museums Kirche zum Heiligen Kreuz mit der Dauerpräsentation [ ... ]

weitere Informationen

Pirna, 23.–24.08.2019

Symposium zum Skulpturensommer Pirna 2019

Der Skulpturensommer Pirna 2019 präsentiert unter dem Titel „Das Tier – Sinnbild des [ ... ]

weitere Informationen

Florenz (I), 01.–06.09.2019

35th CIHA World Congress

After more than forty years, CIHA’s International Art History Congress (Comité International [ ... ]

weitere Informationen

Berlin / Wien / Frankfurt, Sept./Okt. 2019

Das grüne Museum 2019

Die präventive Konservierung und Bestandserhaltung von Kunst- und Kulturgut steht in diesem [ ... ]

weitere Informationen

Berlin / Wien / Frankfurt, Sept./Okt. 2019

Das grüne Museum 2019

Die präventive Konservierung und Bestandserhaltung von Kunst- und Kulturgut steht in diesem [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 06.–07.12.2019

Gründerseminar STARTER – Existenz­grün­dung im Kultur­bereich

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 02.–06.03.2020

Ausstellungen konzipieren, organisieren, realisieren

Ausstellungen sind Medien der Repräsentation und der (Re-)Konstruktion von Kultur und [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 20.09.2019–19.06.2020

Management Marketing Kommunikation 2019–2020

Die berufsbegleitende Weiterbildung des Studiengangs Kulturarbeit und der Zentralen [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 20.09.–14.12.2019

Zertifikats­kurs Kuratieren

Ab September 2019 sind angehende und praktizierende Ausstellende aus dem gesamten [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen