Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Halle (Saale), 09.–10.10.2015

Die Zukunft der Stadtbäder – 100 Jahre Stadtbad Halle. Europäisches Kulturdenkmal und aktive Sportstätte

Das historische Stadtbad in Halle ist eines der bedeutendsten Baudenkmäler der Stadt und eine wichtige Gesundheitsstätte. Über die Jahre hat sich ein erheblicher Investitionsstau gebildet – mehrmals drohten Schließung und Verfall. 2014 konnten nach einem „Runden Tisch“ die notwendigsten Arbeiten an der geschlossenen Frauenhalle durchgeführt werden. Aber um die Zukunft des Bades dauerhaft zu sichern, bedarf es noch erheblichen aktiven und finanziellem Engagements.

Die Tragweite von Bäderschließungen in der Gegenwart ist nur partiell abzuschätzen. Aspekte, wie der Rückgang der körperlichen Leistungsfähigkeit von Kindern, die steigenden Zahlen der tödlichen Schwimmunfälle sind aktueller denn je. Auch die vielfältigen Funktionen, die Bäder in der Gesellschaft erfüllen, werden kaum interdisziplinär dargestellt. Ebenso werden lokale Bäderplanungen, kommunalpolitische Entscheidungsmechanismen und Restriktionen kommunaler Haushalte in der Öffentlichkeit unzureichend thematisiert.

Die Fachtagung möchte verdeutlichen, welche Bedeutung historischen Bädern als Kulturdenkmalen und aktiven Sportstätten zukommt und welche Möglichkeiten konkret im halleschen Stadtbad als Sport- und Gesundheitszentrum liegen. Der Förderverein Zukunft Stadtbad Halle e.V. hat mit dem Landesamt für Denkmalpflege Sachsen-Anhalt und der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft Kooperationspartner gefunden, die beide Bereiche, die das Bad auszeichnet, vertreten.

Tagung
des Fördervereins Zukunft Stadtbad Halle (Saale) e.V., des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen-Anhalt und der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft
Halle (Saale), 09.–10.10.2015

PROGRAMM

Freitag || 9.10.2015 || Stadtbad Halle

16:15 Uhr Einlass

17:00 Uhr
Begrüßung
durch Kathleen Hirschnitz, Vorsitzende des Fördervereins Zukunft Stadtbad Halle (Saale) e.V.

Grußwort
Stephan Dorgerloh, Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt

Grußwort
Dr. Bernd Wiegand, Oberbürgermeister der Stadt Halle (Saale)

Grußwort
Prof. Dr. Kuno Hottenrott, Präsident der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs)

Grußwort
Dr. Ulrike Wendland, Landeskonservatorin am Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt

„Historische Schwimmtechniken nach Johann Christoph Friedrich GutsMuths“
Vorführung
durch die Kinder und Jugendlichen des DRK Wasserrettungsdienst Halle e.V.

Vortrag
"Die Schwimmstadt Halle – Von den Badehalloren über Guth Muts zu Paul Biedermann"
Dr. Sven Thomas, Vorsitzender DRK Wasserrettungsdienst Halle

Vortrag
"Das Stadtbad in der heutigen Gesellschaft"
Prof. Dr. Kuno Hottenrot, Präsident der Dt. Vereinigung für Sportwissenschaft

19:30 Uhr
Empfang in der Ausstellung „Historische Stadtbäder in Deutschland und Frankreich“ im Technischen Halloren- und Salinemuseum Halle

Samstag || 10.10.2015 || Melanchthonanium, HS XVI

8:30 Uhr Anmeldung Tagungsbüro

9:15 Uhr Begrüßung

Block 1 - Das Stadtbad als kulturhistorisches Denkmal
Moderation: Dipl. Ing. Ronald Krampitz

9:30 Uhr
"Architektonische Einordnung und Bewertung des Stadtbades Halle"
Mathias Homagk M.A., Architekturhistoriker

09:50 Uhr
"Sanierung des Stadtbades unter denkmalpflegerischen Aspekten"
Andreas Rühl, Fachbereich Bauen, Abteilung Denkmalschutz, Stadt Halle

10:15 Uhr
"Das Stadtbad Halle als kommunale Einrichtung der Kaiserzeit"
Dr. Claudia Wohlfeld-Eckart, Kunsthistorikerin

10:30 Uhr
"Europäische Dimensionen der Volk- und Stadtbadarchitektur am Beispiel Strasbourg"
Prof. Dr. Alexandre Kostka, Universität Strasbourg

Diskussion

Pause

Block 2 - Das Stadtbad als Sport-, Bewegungs- und Gesundheitsstätte
Moderation: Dr. Andreas Hahn

11:30 Uhr
"Halle als Schwimmstadt und seine Bäderlandschaft"
Edda Kaminski, Präsidentin des Landesschwimmverbandes Sachsen-Anhalt e.V.

11:50 Uhr
"Gesundheitsfördernde Ressourcen im Bewegungsraum Wasser"
Dr. Andreas Hahn, Sprecher der Kommission Schwimmen der Dt. Vereinigung für Sportwissenschaft

12:15 Uhr
"Zur Bedeutungsfrage des Schwimmens"
Dr. Gunter Volck Tübingen, Sportpädagoge a.D. Institut für Sportwissenschaft der Universität Tübingen

Diskussion

Pause

Block 3 - Das Stadtbad und seine Entwicklungspotentiale
Moderation: Dr. Claudia Wohlfeld-Eckart

14:00 Uhr
"Kooperation im Quartier – Potenziale zur Revitalisierung des halleschen Stadtbades"
Dipl.-Ing. Gernot Lindemann, Planer und Stadtumbaumoderator im Auftrag der Stadt Halle (Saale)

14:20 Uhr
"Stadtbäder: Schöne Landmarken für Städte in der Weltgesellschaft?"
Prof. Dr. Reinhold Sackmann, Institut für Soziologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Diskussion

Pause

Block 4 - Historische Stadtbäder – Entwicklung und Betreibermodelle
Moderation: Dr. Sven Thomas

15:30 Uhr
"'Wünsch Dir was?' oder 'Was ist machbar?': Konzeptentwicklung für öffentliche Bäder im Spannungsfeld zwischen kommunaler Daseinsvorsorge, Nachfragegerechtigkeit und wirtschaftlichen Zwängen"
Annette Waldenburger, Geschäftsführerin der Bäder Halle GmbH

Best-Practice-Beispiele historischer Stadtbäder in Deutschland

15:45 Uhr
"Das Jugendstilbad Darmstadt – Moderne Badekultur in historischem Ambiente"
Simon Nothhelfer, Betriebsleiter des Jugendstilbades, Aquapark Management GmbH

"Das Nordhäuser Stadtbad. Architektur zwischen Hygiene, Sport und Dienstleistung"
Dirk Suckow, M.A. Kunsthistoriker

"Das Stadt-Bad Gotha"
Annette Engel-Adlung, Geschäftsführerin Badbetreibung Gotha GmbH

"Das Johannisbad Zwickau"
Bert Hoffmann, Geschäftsführer Bauconzept® Planungsgesellschaft mbH

Diskussion

16:45 Uhr
Abschluss und Zusammenfassung

 
--
WEITERE INFORMATIONEN
Eröffnung: 9. Oktober 2015, Frauenhalle, Stadtbad Halle, Schimmelstraße 1, 06108 Halle (Saale)
Tagung: 10. Oktober 2015, Melanchthonianum, Hörsaal XVI, Universitätsplatz 8-9, 06108 Halle (Saale)

Anmeldung
tagung(at)zukunftstadtbadhalle.de oder 0176–21901434

Kosten
Unkostenbeitrag für den Empfang nach der Eröffnung inkl. Shuttle 12 €
Unkostenbeitrag / Tagungsgebühr 5 €
(auf Wunsch wird eine Spendenquittung ausgestellt)

WEBSEITE
http://zukunftstadtbadhalle.de/aktuelle-projekte/stadtbad-tagung-2015/

FACEBOOK
https://www.facebook.com/events/814800875271034/

KONTAKT
Förderverein Zukunft Stadtbad Halle (Saale) e.V.
Kathleen Hirschnitz
Tel.: 0176-21 90 14 34
presse(at)zukunftstadtbadhalle.de


--
Quelle: Zukunft Stadtbad Halle (Saale) e.V.

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Bonn, 29.06.2019

UN-DOING ART HISTORY?

Beyond all debates about global art history and provenance research dealing with ’sensitive [ ... ]

weitere Informationen

Florenz (I), 01.–06.09.2019

35th CIHA World Congress

After more than forty years, CIHA’s International Art History Congress (Comité International [ ... ]

weitere Informationen

München, 04.–06.07.2019

Un/masking: On a Mimetic Form

Masks are an integral part of human culture. They have been a vital element of theatrical [ ... ]

weitere Informationen

München/Augsburg, 11.–13.07.2019

Maximilian I. und die Buchkultur

Die Tagung "Maximilian I. und die Buchkultur - Bild und Text" widmet sich Untersuchungen, die [ ... ]

weitere Informationen

Hannover, 05.–06.07.2019

100 Jahre Merz

1919 bestimmte Kurt Schwitters (Hannover 1887–1948 Kendal) die Silbe MERZ zur Wortmarke [ ... ]

weitere Informationen

Berlin / Wien / Frankfurt, Sept./Okt. 2019

Das grüne Museum 2019

Die präventive Konservierung und Bestandserhaltung von Kunst- und Kulturgut steht in diesem [ ... ]

weitere Informationen

Berlin / Wien / Frankfurt, Sept./Okt. 2019

Das grüne Museum 2019

Die präventive Konservierung und Bestandserhaltung von Kunst- und Kulturgut steht in diesem [ ... ]

weitere Informationen

München, 19.–20.07.2019

Die Zukunft des kunst­histori­schen Publizierens

Das Internet hat schon jetzt das kunsthistorische und allgemein das wissenschaftliche [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 28.06.2019 und 05.07.2019

Bild­rechte im Griff

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 14.–15.06.2019 und 06.–07.12.2019

Gründerseminar STARTER – Existenz­grün­dung im Kultur­bereich

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 02.–06.03.2020

Ausstellungen konzipieren, organisieren, realisieren

Ausstellungen sind Medien der Repräsentation und der (Re-)Konstruktion von Kultur und [ ... ]

weitere Informationen

Div. Orte, 09/2019-05/2020

25. Zertifikatskurs „Die Sprache der Dinge“

2019 findet der 25. Kurs „Die Sprache der Dinge“ statt. Intendiert ist eine kompakte, betont [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 20.09.2019–19.06.2020

Management Marketing Kommunikation 2019–2020

Die berufsbegleitende Weiterbildung des Studiengangs Kulturarbeit und der Zentralen [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 27.06.2019

Workshop Fotografie unterrichten

Damit wir Bilder wahrnehmen, lesen und im Gehirn speichern - dafür müssen thematisch, [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 29.–30.06.2019

Intensivworkshop Schreiben über Fotografie

Wie lässt sich zeitgemäß und profund über das Medium Fotografie – dem angeblich kein [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 28.–29.06.2019

Meisterkurs Kuratieren mit Klaus Honnef

„Eine Ausstellung, die ich gern machen möchte“, so lautete der Titel eines kleinen Artikels [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 20.09.–14.12.2019

Zertifikats­kurs Kuratieren

Ab September 2019 sind angehende und praktizierende Ausstellende aus dem gesamten [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen