Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Wolfenbüttel, 26.–27.04.2018

The Active Part of Art

Diese Tagung fragt, inwieweit zeitgenössische Kunst auf demokratische Strukturen einwirken und diese stärken kann? Hat Kunst die Kraft, Gesellschaften zu bewegen? Wie können wir diese Fragestellungen in die Vermittlung einbringen, für ein breiteres Publikum produktiv werden lassen und mehr kulturelle Teilhabe ermöglichen?

Als Referent_innen beteiligt sind Künstler_innen, Kurator_innen und Kunstkritiker_innen aus Deutschland, Ungarn, Serbien und der Türkei: Dr. Zoran Eric, Belgrad; Gerrit Gohlke, Berlin; Mischa Kuball, Düsseldorf; Beral Madra, Istanbul; Christiane Mennecke, Dresden; Gergely Nagy, Budapest; Marina Napruskina, Berlin; Prof. Dr. Oskar Negt, Hannover Uta M. Reindl, Köln; Hajnalka Somogyi, Budapest und Marcus Steinweg, Berlin.

Aktuell konstatieren wir, dass sich in verschiedenen europäischen Ländern autoritäre nationale Entwicklungen vollziehen, die auch die Freiheit der Kunst berühren, so in Ungarn, Serbien, Polen, aber auch außerhalb Europas – wie in der Türkei. Ebenso zeigen sich in Deutschland gesellschaftspolitische Veränderungen, die auch angesichts unserer Geschichte Anlass zur Sorge geben bzw. künstlerisches Handeln oder künstlerische Positionierung erfordern.

Nachdem gerade noch diskutiert wurde, ob angesichts der verheerenden globalen kriegerischen Auseinandersetzungen eine Kunstproduktion überhaupt noch möglich ist, zeigt sich, dass politisch konnotierte Kunst mehr Raum bei den Großausstellungen im vergangenen Jahr einnahm, wie z.B. der Documenta 14 oder der Biennale in Venedig. Ein probates, vor allem aber notwendiges Mittel ist es, dafür Öffentlichkeiten herzustellen: sei es auf der kuratorischen oder künstlerischen Ebene, um auf gesellschaftliche und gesellschaftspolitische Gegebenheiten unterschiedlicher Art aufmerksam zu machen und Transparenzen herzustellen. Die Existenz dieser Öffentlichkeiten bürgt für den Erhalt demokratischer Strukturen, zu denen Meinungsfreiheit ebenso wie die Freiheit der Kunst zählen.

In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine und der Bundeszentrale für politische Bildung
 
Tagungsleitung
Dr. Sabine Baumann, Programmleiterin Bildende Kunst der ba•

Gefördert durch die Braunschweigische Stiftung, die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz und die VGH-Stiftung

Anmeldeschluss: 13. April 2018
Anmeldung unter: http://www.bundesakademie.de/programm/bildende-kunst/do/veranstaltung_details/bk10-18/

Programm

Donnerstag, 26. April
12.00 Uhr
Anreise

13.00 Uhr
Begrüßung & Einführung
Dr. Sabine Baumann, ba•
Meike Behm, Vorsitzende der ADKV, Direktorin Kunstverein Lingen

14.00 Uhr
Impulsvortrag zu Öffentlichkeiten
Prof. Dr. Oskar Negt, Hannover

14.45 Uhr
Diskussion im Plenum

15.30 Uhr
Kaffeepause

16.00 Uhr
Kurzvorträge I
Dr. Zoran Erić, Belgrad
Beral Madra, Istanbul
Gergely Nagy, Budapest
Hajnalka Somogyi, Budapest

in englischer Sprache

18.30 Uhr
Abendessen

20.00 Uhr
Panel I
Dr. Zoran Erić, Beral Madra, Gergely Nagy, Hajnalka Somogyi
Moderation: Gerrit Gohlke, Berlin

in englischer Sprache, mit Diskussion im Plenum

Freitag, 27. April
8.00 Uhr
Frühstück

9.00 Uhr
Vortrag zu Öffentlichkeiten
Marcus Steinweg, Berlin
anschließend Diskussion im Plenum

9.45 Uhr
Kurzvorträge II
Mischa Kuball, Düsseldorf
Christiane Mennicke-Schwarz, Dresden
anschließend Diskussion im Plenum

11.30 Uhr
Kaffeepause

12.00 Uhr
Panel II
Christiane Mennicke-Schwarz, Marina Naprushkina, Berlin, Mischa Kuball, Marcus Steinweg
Moderation: Uta M. Reindl, Köln

13.30 Uhr
Schlussrunde

14.00 Uhr
Imbiss
anschließend Abreise


--
Quelle: Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Bielefeld, 15.–17.11.2018

Kuratorische Praktiken des Vergleichens

Das vergleichende Sehen prägt die Rezeption vieler Ausstellungen. Auch die kuratorische [ ... ]

weitere Informationen

Bielefeld, 08.–09.11.2018

Handlungsakte. Mediale Formen von Anleitungen in den Künsten

‚Anleitungen‘ adressieren in den unterschiedlichen zeitlichen, kulturellen und technischen [ ... ]

weitere Informationen

Florenz (I), 15.–16.11.2018

Bad Reception: Expressing Disapproval of Art in Early Modern Italy

Histories of Italian art and literature from the Early Modern period rarely address the [ ... ]

weitere Informationen

Bad Staffelstein, 22.–23.11.2018

Regionalmuseen – Museen in der Region und für die Region

Die Hanns-Seidel-Stiftung veranstaltet jährlich in Zusammenarbeit mit der KulturServiceStelle [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 08.–10.11.2018

Diskursfeld Angewandte Kuenste I

Den Umgang der Kunstgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts mit den Künsten der Frühen [ ... ]

weitere Informationen

München, 26.–28.10.2018

Bildnis – Memoria – Repräsentation (Kopie 1)

Im Anschluss an die 2009 und 2012 veranstalteten Tagungen Original – Kopie – Zitat [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, 09.–10.11.2018

1. Evangelischer Bildertag

Die Heilige Schrift, nicht das Bild, galt bisher als das protestantische Hauptwort. Das [ ... ]

weitere Informationen

Hildesheim, 16.–18.01.2019

Klimazone Kirche

Die Tagung thematisiert das Klima in Kirchen mit besonderer Berücksichtigung des [ ... ]

weitere Informationen

Leipzig, 10.11.2018

Schöne Aussichten?

Der Bundesverband freiberuflicher Kulturwissenschaftler (BfK) geht auf seiner Jahrestagung [ ... ]

weitere Informationen

Cottbus / Bad Muskau, 15.–17.11.2018

Fürst Pücklers Orient zwischen Realität und Fiktion

Nicht nur als Gartenkünstler, sondern auch als Vielreisender und Autor von mehr als 20 [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 26.–28.11.2018

20 Jahre Washingtoner Prinzipien

Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste lädt anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, 22.–24.11.2018

Lehrmedien der Kunstgeschichte

Das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg veranstaltet [ ... ]

weitere Informationen

Leipzig, 08.–10.11.2018

denkmal - Europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung

Die europäische Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung ist seit 1994 [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main, 25.–27.10.2018

Ist Kunst widerständig?

Jacques Rancière hat mit seiner Frage „Ist Kunst widerständig?“ eine Diskussion wieder [ ... ]

weitere Informationen

Rosengarten-Ehestorf, 12.–13.11.2018

Erfolg durch Personal

Wachsende Herausforderungen in der kulturellen Arbeit und eine stärker werdende Konkurrenz [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 14.–15.12.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 16.11.2018

Workshop „Bild­rechte im Griff“

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

München, 13.11.2018 / Nürnberg, 07.12.2018

Basis­wissen zur Selb­ständig­keit für Kreative

Die Tagesseminare geben einen ersten Überblick über die wich­tig­sten Themen­bereiche, die [ ... ]

weitere Informationen

Niedersachsen, 04.02.2018-27.09.2019

Weiterbildung Fach­refe­rent/-in für Sammlungs­management

Musealog bietet Kunsthis­tori­ker/-innen die acht­monatige Qua­li­fi­zierung zum [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 24.11.2018

Workshop Internationale Fotografietheorie

Warum Bilder? Diese scheinbar so einfache Frage erweist sich als komplexes theoretisches [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 16.–17.11.2018

Basisworkshop Curating Photography

Relevante, gegenwartsbezogene Fotografie auszustellen und sie beim Betrachter zu verankern, [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 17.–18.11.2018

Aufbauworkshop Curating Photography

Dass wir Bilder wahrnehmen, lesen und im Gehirn speichern - dafür müssen thematisch, [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 28.10.2018

Steidl Photobook Studies

Eine umfangreiche Bibliothek wie die weltweit erste, gesamte Steidl Fotobuch-Bibliothek [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 26.10.2018

Fortbildung Fotografie im Kunstunterricht

Die Fortbildung stellt Methoden der Einbindung für das Medium Fotografie im Kunstunterricht [ ... ]

weitere Informationen

Köln, ab Oktober 2018

Digital Officer & Data Scientist - Lehrgang Practitioner

Im Lehrgang Practitioner erhalten Sie einen Überblick über die zentralen Aufgaben der [ ... ]

weitere Informationen

Köln, ab Januar 2019

Digital Officer & Data Scientist - Lehrgang Master

Im Lehrgang Master vertiefen wir die Themen zu Leadership und Changemanagement und führen in [ ... ]

weitere Informationen

Köln, ab Oktober 2018

Digitale Strategien in Kulturbetrieben

Das Seminar gibt einen Überblick über die zentralen Treiber der Digitalisierung und zeigt [ ... ]

weitere Informationen

Augsburg, 22.–23.10.2018

Audience development for museums

What would museums do without visitors? Today museums recognise and relish their duty to be [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen